Meine Filiale

Kulthelden: Mecki bei Frau Holle

Ein märchenhafter Reisebericht, aufgeschrieben von ihm selbst

Eduard Rhein

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Kinder und Erwachsene lieben es: Das Märchen von Frau Holle, die hoch am Himmel ihre Betten ausschüttelt und für weiße dicke Schneeflocken sorgt. In diesem Bilderbuch-Märchen hat Mecki seinen Gastauftritt: Der schlaue Igel eilt Frau Holle zur Hilfe, deren Wolkenschloss ausgeraubt wurde. Denn ohne Federbetten gibt es auch keinen Winter auf der Erde ...

Eduard Rhein (1900-1993) wurde bekannt als Publizist und Journalist und gründete 1976 die Eduard-Rhein-Stiftung für Informationstechnik. Ab der Gründung der Programmzeitschrift HÖRZU im Jahr 1946 war er bis 1964 Chefredakteur dieser Zeitschrift. Eduard Rhein entwickelte die Comicfigur "Mecki" und schrieb zu Beginn der Karriere des Redaktions-Igels die Geschichten zu Reinhold Eschers Illustrationen..
Wilhelm Petersen (1900-1987) war ein deutscher Maler, Illustrator und Schriftsteller. Zwischen 1953 und 1964 illustrierte Wilhelm Petersen zwölf Mecki-Bücher. Er löste damit Reinhold Escher als Zeichner der Mecki-Bücher ab. Außerdem arbeitete Petersen von 1958 bis 1969 im Wechsel mit Reinhold Escher an der beliebten wöchentlichen Mecki-Seite der TV-Zeitschrift HÖRZU.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 56
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.07.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-480-22841-6
Reihe Kulthelden
Verlag Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 28,3/21,2/1,2 cm
Gewicht 430 g
Abbildungen zahlreiche farbige Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Illustrator Wilhelm Petersen
Verkaufsrang 101083

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0