Josef Schaf will auch einen Menschen

(6)
Verkehrte Welt! Josef Schaf möchte so gerne einen Menschen haben - als Haustier! Josef Schaf wünscht sich nichts sehnlicher als einen eigenen kleinen Menschen. Als er ihn endlich bekommt, hat er viel zu tun: Er füttert seinen Purzel, macht den Käfig sauber und geht mit ihm spazieren. Doch eines Tages entwischt ihm der Kleine und saust in den Wald. Josef wusste gar nicht, dass Menschen so schnell sein können!
Portrait
Kirsten Boie wurde 1950 in Hamburg geboren, wo sie noch heute lebt. Sie studierte Deutsch und Englisch, promovierte in Literaturwissenschaften und war Lehrerin, bevor sie für Kinder und Jugendliche zu schreiben begann. Sie zählt zu den renommiertesten Autorinnen des modernen Kinder- und Jugendromans. Im Jahr 2007 wurde sie mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet.

Philip Waechter, geboren 1968 in Frankfurt/Main, studierte an der Fachhochschule Mainz Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Illustration und lebt heute als freier Grafiker und Illustrator in Frankfurt, wo er mit anderen IllustratorInnen die Ateliergemeinschaft labor gründete.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum August 2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-6339-5
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 26,9/22/1 cm
Gewicht 350 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern 22,5 x 27,5 cm
Auflage 4. Auflage
Illustrator Philip Waechter
Verkaufsrang 24.581
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Josef Schaf will auch einen Menschen

Josef Schaf will auch einen Menschen

von Kirsten Boie, Philip Waechter
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
+
=
Stockmann

Stockmann

von Axel Scheffler, Julia Donaldson
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
+
=

für

22,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Vertauschte Rollen -charmant illustriert:hier wird Kindern ab 5/6J.auf sinnige Art und Weise ein Spiegel vorgehalten.
Diskussionen,wie man mit Tieren umzugehen hat, dürften folgen!
Vertauschte Rollen -charmant illustriert:hier wird Kindern ab 5/6J.auf sinnige Art und Weise ein Spiegel vorgehalten.
Diskussionen,wie man mit Tieren umzugehen hat, dürften folgen!

Silke Reith, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Verkehrte Welt: Das kleine Schafkind, Josef, will endlich auch einen Menschen - schließlich haben ALLE seine Freunde einen! Die andere Perspektive öffnet die Augen und macht Spaß. Verkehrte Welt: Das kleine Schafkind, Josef, will endlich auch einen Menschen - schließlich haben ALLE seine Freunde einen! Die andere Perspektive öffnet die Augen und macht Spaß.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Liebevoll gestaltete Geschichte über ein kleines Schaf und seinen Meschen, die auf niedliche Weise die Freuden und Verantwortung der Haustierhaltung zeigt. Liebevoll gestaltete Geschichte über ein kleines Schaf und seinen Meschen, die auf niedliche Weise die Freuden und Verantwortung der Haustierhaltung zeigt.

Susanna Wanke, Thalia-Buchhandlung Erlangen (Arcaden)

Wunderbare Geschichte zum Thema "Haustier", nur anders herum. Königlicher Text, traumhafte Illustrationen! Wunderbare Geschichte zum Thema "Haustier", nur anders herum. Königlicher Text, traumhafte Illustrationen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Tierkinder sind auch nur Kinder
von einer Kundin/einem Kunden am 21.03.2011

Genau wie im richtigen Leben: Josef Schaf möchte unbedingt einen Menschen, einen echten, keine Stoffpuppe. Alle in seiner Schulklasse haben einen , nur er hat diese blöde Puppe. Papa Schaf ist dagegen,jedoch mit hilfe von Mama Schaf kann Josef seine Eltern überreden, er verspricht auch seinen Menschen zu pflegen und zu... Genau wie im richtigen Leben: Josef Schaf möchte unbedingt einen Menschen, einen echten, keine Stoffpuppe. Alle in seiner Schulklasse haben einen , nur er hat diese blöde Puppe. Papa Schaf ist dagegen,jedoch mit hilfe von Mama Schaf kann Josef seine Eltern überreden, er verspricht auch seinen Menschen zu pflegen und zu füttern. Höchst unterhaltsam wird den Kindern die Thematik Haustier ja oder nein dargestellt.

Josef will auch einen Menschen
von S. Heichler aus Halle (Saale) am 28.04.2010

Genau wie im richtigen Leben eines Kindes wünscht sich auch Josef Schaf nichts mehr auf der Welt, als ein Haustier – in diesem Fall also einen Menschen. Schließlich haben in seiner Klasse alle einen und Josef schämt sich allmählich mit seiner Puppe. Tagelang redet er auf seine Eltern ein und... Genau wie im richtigen Leben eines Kindes wünscht sich auch Josef Schaf nichts mehr auf der Welt, als ein Haustier – in diesem Fall also einen Menschen. Schließlich haben in seiner Klasse alle einen und Josef schämt sich allmählich mit seiner Puppe. Tagelang redet er auf seine Eltern ein und dann kriegt er an seinem Geburtstag doch noch einen Menschen – einen ganz kleinen weißen mit Hut, Purzel heißt er. Josef hat nun täglich viel zu tun: Purzel muss gefüttert, der Käfig muss gereinigt werden und austoben muss sich sein kleiner Mensch auch mal. Doch eines Tages, als Josef Purzel von der Leine lässt, rennt dieser weg. Der ganze Wald hilft bei der Suche und Josef macht sich schreckliche Sorgen… Die gewohnt liebevoll und detailreichen Illustrationen Philip Waechters runden die freche, einfühlsame Geschichte perfekt ab. Ein Buch zum lieb haben!