Warenkorb
 

Die Bruderschaft

Roman. Aus d. Amerikan. v. Dirk van Gunsteren

(4)
Wenn ein Brief zur Waffe wird

Drei verurteilte Richter brüten im Gefängnis über einem genialen Coup. Wenn alles klappt, haben sie für die Zeit nach dem Knast ausgesorgt. Sie sind gerissen und haben die richtigen Kontakte, aber ist ihre Strategie wirklich wasserdicht? Ein raffiniertes Szenario entlang der Säulen der Macht.
«Der spannendste Grisham seit "Der Partner" - ein geradezu diebisches Vergnügen.» Entertainment Weekly

Portrait

John Grisham hat 29 Romane, ein Sachbuch, einen Erzählband und sechs Jugendbücher veröffentlicht. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt. Er lebt in Virginia.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 01.09.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-21069-1
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 19/12,1/3,4 cm
Gewicht 371 g
Originaltitel The Brethren
Auflage 14. Auflage
Übersetzer Dirk van Gunsteren
Verkaufsrang 34.373
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
3
1
0
0

Spannung ist da
von einer Kundin/einem Kunden aus Gardelegen am 13.04.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch liest sich gut. Ein leichter Spannungsbogen durchzieht das gesamte Buch. Teilweise etwas zu leicht durchschaubar. Das Ende ist etwas "holprig".

Dicker Fisch
von Beatrice Peter aus Schaffhausen am 21.05.2011

Verurteilte Richter vertreiben sich im Gefängnis die Zeit mit kleinen Erpressungen. Schliesslich geht ihnen ein richtig dicker Fisch ins Netz, welcher aber auch gefährlich werden kann, schliesslich wurde der Anwalt der Richter bereits um die Ecke gebracht - oder war es wirklich ein Unfall. Die Story lebt durch zwei... Verurteilte Richter vertreiben sich im Gefängnis die Zeit mit kleinen Erpressungen. Schliesslich geht ihnen ein richtig dicker Fisch ins Netz, welcher aber auch gefährlich werden kann, schliesslich wurde der Anwalt der Richter bereits um die Ecke gebracht - oder war es wirklich ein Unfall. Die Story lebt durch zwei Geschichten, welche verwebt werden, hat mich unheimlich spannend gedünkt, kann ich jedem empfehlen!

Grisham mal etwas anders
von Wolfgang B. aus Zülpich am 22.04.2010

Die Bruderschaft von John Grisham ist kein typischer Grisham für mich,was ich nicht negativ meine.Ich finde das Buch hat eine originelle,witzige Handlung und lässt sich sehr gut lesen.Richtig spannend ist es nicht,dafür beschreibt der Autor auf angenehme Weise wie die Bruderschaft aus dem Gefängnis heraus Leute erpresst,aber an den... Die Bruderschaft von John Grisham ist kein typischer Grisham für mich,was ich nicht negativ meine.Ich finde das Buch hat eine originelle,witzige Handlung und lässt sich sehr gut lesen.Richtig spannend ist es nicht,dafür beschreibt der Autor auf angenehme Weise wie die Bruderschaft aus dem Gefängnis heraus Leute erpresst,aber an den Falschen gerät.