Warenkorb
 

Almanya - Willkommen in Deutschland

(5)
Mitte der 1960er Jahre kam Hüseyin Yilmaz mit seiner Familie aus der Türkei nach Deutschland. Mittlerweile ist das fremde Land jedenfalls für die Kinder und Enkel zur Heimat geworden. Nachdem der Patriarch bei einem Essen seine Lieben mit der Nachricht schockiert, ein Haus in der Türkei gekauft zu haben, muss die Sippe mit zum Umbau in die Pampa fahren. Die Reise voll mit Streit und Versöhnung nimmt eine tragische Wendung.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 13.10.2011
Regisseur Yasemin Samdereli
Sprache Deutsch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Türkisch)
EAN 4010324028594
Genre Komödie
Studio Concorde Home Entertainment GmbH / Grünwald
Spieldauer 97 Minuten
Bildformat Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Türkisch: DD 5.1, Deutsch: DTS
Verkaufsrang 2.276
Verpackung DVD Softbox Standard
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Film zum Lachen und Weinen“

Ute Gantner, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Ein zu Herzen gehender Film, der auch die Lachmuskeln betätigt. Die Familie Yilmaz macht sich auf nach Anatolien, von wo die Großeltern vor ca. 50 Jahren nach Deutschland ausgewandert sind. Damit auch der kleine Enkel Cenk versteht, wie es zu den heutigen Verhältnissen kam, erzählt ihm seine Kusine Canan die Auswanderungsgeschichte seiner Großeltern, die oft von Unwissenheit und Problemen, aber auch von Liebe, Verständnis und Toleranz bestimmt wird. Unbedingt sehenswert! Ein zu Herzen gehender Film, der auch die Lachmuskeln betätigt. Die Familie Yilmaz macht sich auf nach Anatolien, von wo die Großeltern vor ca. 50 Jahren nach Deutschland ausgewandert sind. Damit auch der kleine Enkel Cenk versteht, wie es zu den heutigen Verhältnissen kam, erzählt ihm seine Kusine Canan die Auswanderungsgeschichte seiner Großeltern, die oft von Unwissenheit und Problemen, aber auch von Liebe, Verständnis und Toleranz bestimmt wird. Unbedingt sehenswert!

„Geht ans Herz!“

Stefanie Gabelt, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Der Film erzählt die Geschichte der ersten Gastarbeiter in Deutschland. Dabei wird einem auf humoristische aber auch tragische Weise vor Augen geführt, wie sich die Gastarbeiter und ihre Familien damals gefühlt haben und welche Folgen daraus für die Zukunft entstanden sind. Auch die kulturellen Unterschiede und Sprachbarrieren werden gekonnt aufgezeigt. Ich hatte einen lustigen Film erwartet und war von dem Tiefgang mehr als überrascht. Ein toller Film, den ich nur jedem empfehlen kann. Der Film erzählt die Geschichte der ersten Gastarbeiter in Deutschland. Dabei wird einem auf humoristische aber auch tragische Weise vor Augen geführt, wie sich die Gastarbeiter und ihre Familien damals gefühlt haben und welche Folgen daraus für die Zukunft entstanden sind. Auch die kulturellen Unterschiede und Sprachbarrieren werden gekonnt aufgezeigt. Ich hatte einen lustigen Film erwartet und war von dem Tiefgang mehr als überrascht. Ein toller Film, den ich nur jedem empfehlen kann.

„auf der Suche nach der eigenen Identität“

Ulfert Oldigs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein Film der das Thema "Gastarbeiter" auf eine unterhaltsame und zugleich berührende Art behandelt. Für mich deshalb so überzeugend weil er unterhaltsam, realistisch und eindrucksvoll schildert wie die ersten Gastarbeiter nach Deutschland kamen und ob und wie sie die neue Heimat annehmen. Sehr sehenswert! Ein Film der das Thema "Gastarbeiter" auf eine unterhaltsame und zugleich berührende Art behandelt. Für mich deshalb so überzeugend weil er unterhaltsam, realistisch und eindrucksvoll schildert wie die ersten Gastarbeiter nach Deutschland kamen und ob und wie sie die neue Heimat annehmen. Sehr sehenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

"Das können sie nämlich, die Deutschen!"
von Monika Engelmann aus Augsburg am 14.03.2013

Almanya ist eine deutsch-türkische Filmkomödie, die auf sehr humorvolle Art und Weise die Unterschiede zwischen deutschen und türkischen Mitbürgern in der Bundesrepublik darstellt. Die Deutschen sind aus der Sicht der türkischen Gastgeberfamilie, die im beginnenden Wirtschaftswunderland ihr Glück sucht, schon ein merkwürdiges Volk mit eigenartigen Sitten und Gebräuchen: Männer... Almanya ist eine deutsch-türkische Filmkomödie, die auf sehr humorvolle Art und Weise die Unterschiede zwischen deutschen und türkischen Mitbürgern in der Bundesrepublik darstellt. Die Deutschen sind aus der Sicht der türkischen Gastgeberfamilie, die im beginnenden Wirtschaftswunderland ihr Glück sucht, schon ein merkwürdiges Volk mit eigenartigen Sitten und Gebräuchen: Männer ohne Schnauzbärte, angeleinte Riesenratten, ein seltsamer Stuhl (wofür nur?), aber auch spiegelblank geputzte Autos, die auf die Minute pünktliche Müllabfuhr und weihnachtliche Bescherung. Einer der besten Filme zum Thema Integration, den ich seit langem gesehen habe.

Spaß mit Tiefgang
von Martha aus Mettmann am 25.10.2011

ein wunderbarer Film, keine Klamotte sondern lustig und sehr unterhaltsam Besonders schön ist, dass nicht schwarzweiß gemalt wird. Habe den Film mit meiner türkischen Freundin angeschaut, wir haben beide herzlich gelacht.