Warenkorb
 

Leben aus dem Sein

Ein Buch über Babaji

(1)
Leben und Wirken von Babaji, dem Meister vom Himalaya, ziehen sich als roter Faden durch dieses Buch. Es sind die Aufzeichnungen eines pensionierten amerikanischen Rechtsanwaltes, der uns die Essenz der Lehre dieses Meisters vermittelt: Die Umkehr als Weg. Die Weisung richtet sich an alle Menschen, denen die Heilung unserer Erde am Herzen liegt. Jeder Einzelne ist aufgerufen, dazu beizutragen, daß der göttliche Plan - die harmonische Entfaltung der Schöpfung - seine Erfüllung finde. Für die entscheidende Aufgabe der kommenden Jahrzehnte weist die Gestalt und das Beispiel des Meisters den Weg: Die Selbstfindung des Menschen ist Verwirklichung des Göttlichen in seiner Schöpfung. Radhe Shyam, der lange Jahre in Haidakhan lebte und den Ashram organisatorisch leitete, hat mit diesem Buch in 8jähriger Arbeit ein umfassendes Standardwerk über Leben und Wirken Babajis geschaffen.
Portrait
Radhe Shyam wurde 1928 in Sioux City, Iowa, USA geboren und Charles Swan getauft. Sein Vater war Minister in der presbyterianischen Kirche. Charles ging in vier verschiedenen Städten in Iowa zur Schule, in denen sein Vater als Pastor arbeitete. Von der Universität in Nebraska erhielt er seinen B.A. Abschluss in Geschichte und seinen Mastertitel in Politwissenschaften. Von 1950 bis 1953 lehrte er an einer presbyterianischen Schule in Teheran, Iran, Geschichte und Englisch. Nach seinem Universitätsabschluss an dem Michigan Institut für Rechtswissenschaften im Jahre 1957 begann Charles Swan in Washington, D.C. seine Karriere im Außenministerium.

Nach 22-jähriger Tätigkeit auf den verschiedensten Gebieten im Außenministerium wurde Charles Swan am 1. Dezember 1979 pensioniert.
Auf einer Reise, um Geschäftsverbindungen zu knüpfen, lernte er Anfang 1980 Babaji in Vrindaban, Indien, kennen. Kurz darauf gab er seine Tätigkeit als Geschäftsberater auf, verließ sein Zuhause in Washington D.C., um fünf Jahre in Babajis Ashram zu Füßen des Himalayas im nordwestlichen Indien zu leben. Babaji gab Charles den Namen Radhe Shyam, einer der Namen für Krishna.

Radhe Shyam lebt nun mit anderen im Haidakhandi Universal Ashram in Crestone, Colorado, zu Füßen des Crestone Peak Gipfels in den Bergen von Sangre de Christo. Der Ashram und der Tempel der göttlichen Mutter versuchen, Babajis Lehren zu verwirklichen, die auf Respekt vor allem Geschaffenen beruhen, so wie Babaji sie im Haidakhan Ashram lehrte.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 360
Erscheinungsdatum 01.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-926388-17-9
Verlag Reichel Gertraud
Maße (L/B/H) 20,7/14,4/2,5 cm
Gewicht 475 g
Originaltitel I am Harmony
Abbildungen mit Fotos. 21 cm
Auflage 4. Auflage
Buch (Taschenbuch)
16,35
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Om Namah Shivayah !
von Leopold Schikora,Therapeut und Dozent aus Bremen am 21.11.2006

Ein sehr gutes Buch über einen außergewöhnlichen Meister aus den Höhen der Himmalaya: Haidakhan Baba,genannt Babaji. Fast sieben Wochen saß Babaji in einer meditativen Position,ohne zu essen,ohne zu trinken und ohne physiologische Bedürfnisse: ein unglaublicher aber wahrer Phänomen,das für rationaldenkende Menschen kaum akzeptabel ist. Eine von sehr vielen sehr... Ein sehr gutes Buch über einen außergewöhnlichen Meister aus den Höhen der Himmalaya: Haidakhan Baba,genannt Babaji. Fast sieben Wochen saß Babaji in einer meditativen Position,ohne zu essen,ohne zu trinken und ohne physiologische Bedürfnisse: ein unglaublicher aber wahrer Phänomen,das für rationaldenkende Menschen kaum akzeptabel ist. Eine von sehr vielen sehr verehrte Person die mich sehr fasziniert,auch wenn ich keinen Guru folge und keinen Personenkult nachvollziehen kann.