Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Die Revolution von 1848/49

Ausgehend von einer Analyse der politischen und sozialen Krise Deutschlands im Vormärz verfolgt Franz Lorenz Müller die Hauptstränge der mannigfachen revolutionären Veränderungsprozesse zwischen März 1848 und Juli 1849. Der Fokus richtet sich dabei nicht nur auf die politische Revolution des liberalen Bürgertums, die mit einer Fundamentalpolitisierung und Kommunikationsrevolution einherging, sondern ebenso auf die Forderungen und Aktionsformen von Bauern, Arbeitern, städtischen und ländlichen Unterschichten sowie von unterprivilegierten Schichten (Frauen, Juden). In einem abschließenden Kapitel erörtert er eingehend die Revolutionswende im Herbst 1848, die Verfassungsarbeit der Paulskirche, die Reichsverfassungskampagne sowie die Niederwerfung des pfälzischen und badischen Aufstands im Sommer 1849. Der Autor legt damit einen straffen, gut lesbaren und dennoch detailreichen und differenzierten Überblick zu den deutschen Revolutionen von 1848/49 vor.
Rezension
»Man kann den Revolutionsüberblick von Frank Lorenz Müller aus der Sachbuchreihe ›Geschichte Kompakt‹ guten Gewissens weiterempfehlen: Nicht nur weil dieser Überblick die Vorgaben der Reihenherausgeber in der gebotenen Weise erfüllt, nicht nur weil in ihm konzis, klar und anschaulich die thematischen Hauptstränge der Revolution von 1848/49 aufgearbeitet und dargestellt werden, der Überblick gut geschrieben ist und dem Leser eine anregende Lektüre bietet. Sondern weil sich das Buch vor allen Dingen mit anderen vergleichbaren wissenschaftlichen Einführungen oder Darstellungen zum Revolutionsgeschehen messen kann und etliche unter ihnen aufgrund seiner Informationsfülle und Sachkenntnis sogar ersetzen wird.« H-SOZ-U-KULT

»Anschaulich und gut lesbar.« Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung

»Müllers Stil ist eloquent, farbig, mitreißend - so wird die Lektüre zu einem wahren Lesevergnügen. Dieses Buch ist vorbehaltlos zu empfehlen; es hat das Zeug für einen Klassiker.« Praxis Geschichte
Portrait
Frank Lorenz Müller, geb. 1970, studierte in Berlin und Oxford Geschichte und Englisch. Promotion 1999; seit 2002 ist er Lecturer für Neuere Geschichte an der Universität St. Andrews /Schottland. Veröffentlichungen (u.a.): Britain and the German Question. Perceptions of Nationalism and Political Reform 1830–1863 (2000).
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Uwe Puschner
Seitenzahl 156
Erscheinungsdatum April 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-534-24584-0
Reihe Geschichte kompakt
Verlag Wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Maße (L/B/H) 24,1/14,5/1,8 cm
Gewicht 321 g
Auflage 4. bibliographisch aktualisierte Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.