Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Milliardengrab Einkauf

Einkauf - die Top-Verantwortung des Unternehmers nicht nur in schwierigen Zeiten

Der Einkauf steht für die meisten Unternehmer und Topmanager nicht im Fokus ihrer Tätigkeiten. Damit vernachlässigen sie hohe Optimierungs- und Einsparpotenziale. Dies resultiert aus der Tatsache, dass die wenigsten Unternehmensleiter auf ihrem persönlichen Karriereweg in das Top-Management den Bereich Einkauf durchlaufen haben. Dabei lässt sich mit der richtigen Beschaffungsstrategie jede Menge Geld sparen. Nicht nur in Zeiten, in denen alle sparen müssen, ist der Einkauf extrem wichtig.

Mit überzeugenden Beispielen sensibilisiert Gerd Kerkhoff den Leser für das "überlebenswichtige" Thema Einkauf. Er zeigt auf, wie Unternehmen die Effizienz ihrer aktuellen Beziehungen zu den Lieferanten überprüfen können. Dabei werden häufig Einsparpotenziale in zweistelliger Prozenthöhe aufgedeckt. Ausführlich und praxisorientiert beschreibt der Pragmatiker Kerkhoff, wie diese Potenziale kurzfristig erschlossen und nachhaltig gesichert werden können. Dazu erläutert er u.a., wie die ertragsorientierte Einkaufsabteilung organisiert, strukturiert, kontrolliert und geführt werden sollte.

Abschließend räumt der Autor mit der weit verbreiteten Meinung, E-Procurement sei das Allheilmittel zur Effizienzsteigerung des Einkaufs auf. Denn, so Kerkhoff: "Chaos wird durch die Elektronisierung nur schneller, keinesfalls effizienter."

Neben aktuellen Informationen zum Thema bietet die 2. Auflage zusätzlich als Neuheit ein eigenes Kapitel zu den rechtlichen Fragen im Einkauf.
Rezension
"Sein Buch entwickelt die Idealform einer strategischen Beschaffung und demonstriert, welche zusätzlichen Ertragsstellen sich durch ein motiviertes und hoch qualifiziertes Beschaffungsteam erschließen lassen. Mit ausgefeilten Checklisten hilft Kerkhoff ungenutzte Ertragspotenziale ermitteln. Ein eigenes Kapitel ist dem E-Procurement, der Beschaffung über internetgeschützte Datenbanksysteme gewidmet. Das Buch dokumentiert die Beraterkompetenz seines Autors und lässt keinen wesentlichen Aspekt eines modernen und nachhaltigen Beschaffungsmanagements unbehandelt." Financial Times Deutschland, 9. Dezember 2003
"Der erfahrene Experte für Beschaffungsoptimierung zeigt, wie auch mittelständische Unternehmen die Effizienz ihrer Lieferantenbeziehungen überprüfen sowie verborgene Einsparpotenziale erschließen können. Dazu stellt er nutzwertorientierte Analyseinstrumente, Checklisten, Argumentationsleitlinien und pragmatische Lösungshilfen vor."
Industrieanzeiger, 16. Dezember 2003
"Nutzwertorientierte Analyseinstrumente für ein modernes Beschaffungsmanagement. Wertvolle Lösungshilfen zum gezielten Aufspüren und Ausschöpfen brachliegender Ertragspotenziale." Unternehmermagazin Nov.2003
"Mit überzeugenden Beispielen sensibilisiert Gerd Kerkhoff den Leser für das "überlebenswichtige" Thema Einkauf." Buchreport Mittelstand Nr.3 Nov/Dez 2003
Portrait
Gerd Kerkhoff ist erfolgreicher Unternehmer und geschäftsführender Gesellschafter der Kerkhoff Consulting GmbH, der führenden auf Beschaffungsoptimierung spezialisierten Unternehmensberatung. Neben dem Firmenhauptsitz ist das Düsseldorfer Beratungsunternehmen mit eigenen selbstständigen Gesellschaften an 14 Standorten in 11 Ländern der Welt vertreten (Düsseldorf, Berlin, Cluj-Napoca, Istanbul, Kapstadt, Kuala Lumpur, Manchester, Mumbai, München, São Paulo, Shanghai, Shenzhen, Warschau und Wien).
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Vorwort
    Kapitel 1 "Wenn's um Einkaufen geht, halten wir uns alle für Weltmeister"
    Ein Spanier rüttelt eine ganze Branche aus dem "Dornröschen-Schlaf"
    In Einkaufsabteilungen verkümmern gewaltige Renditepotenziale
    Der Fokus liegt je nach Branche auf Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Marketing
    Einkauf muss zur Chefsache werden
    Ein Plädoyer für unsere Einkäufer
    Kapitel 2 Einkauf: Ertragsgarant in allen Unternehmenssituationen
    Wie Beschaffungsoptimierung Sanierungen erleichtert
    Wie Beschaffungsoptimierung den Firmenwert steigert
    Wie Beschaffungsoptimierung zur Refinanzierung einer "Firmenhochzeit" beiträgt
    Kapitel 3 Vom klassischen Einkauf zum modernen Beschaffungsmanagement
    Die Wertschöpfungstiefe sinkt kontinuierlich
    Total Cost of Ownership wird zum Renditemotor
    Strategisches Beschaffungsmanagement entscheidet über nachhaltiges Wachstum
    Kapitel 4 Fünf typische Fälle aus der Praxis: Die Fehler sind fast immer die gleichen
    Erster Fall: Der Einkauf ohne definierte Aufgaben
    Zweiter Fall: Ausschließliche Konzentration auf Konstruktion und Entwicklung
    Dritter Fall: Gratwanderung zwischen zentralem und dezentralem Einkauf
    Vierter Fall: Keine Effizienz trotz geeigneter Einkaufstools
    Fünfter Fall: Der Einkäufer als vermeintlicher Alleskönner
    Kapitel 5 Ihr Einkauf auf dem Prüfstand: Ermitteln Sie die ungenutzten Ertragspotenziale
    Diese Daten müssen Sie unbedingt kennen
    Kaufen Sie noch traditionell ein oder betreiben Sie bereits modernes Beschaffungsmanagement?
    Wie effizient kann Ihr Einkauf arbeiten?
    Sind Sie ausreichend über Ihre Lieferanten informiert?
    Wissen Sie, was Ihre Lieferanten wirklich leisten?
    Nehmen Sie Ihre Lieferanten wirklich in die Pflicht?
    Wie ausgereift ist Ihre Beschaffungslogistik?
    Wie qualifiziert ist Ihr Einkaufsleiter?
    Ein Selbstcheck für Ihren Einkaufsleiter
    Kapitel 6 Hilfe zur Selbsthilfe: Die Erfolgswerkzeuge des modernen Beschaffungsmanagements
    Typenfrage: Neue Herausforderungen für den traditionellen Einkäufer
    Erfolgswerkzeug: Organisation
    Erfolgswerkzeug: Potenzialanalyse
    Erfolgswerkzeug: Verhandlungsstrategie
    Was Rahmenverträge enthalten müssen
    Erfolgswerkzeug: Internetbasierte Beschaffung
    Erfolgswerkzeug: Detaillierte Ausschreibung
    Erfolgswerkzeug: Life Auction
    Kapitel 7 Ehrgeizige monetäre Ziele formulieren: Das Fundament für den Erfolg
    Vielfältige Optimierungsziele sind realisierbar
    Zielvorgaben bei Produkten mit hohem Rohstoffanteil
    Kapitel 8 Der Einkauf von morgen: Wichtiger Renditelieferant für die Unternehmen
    Der professionelle Einkäufer wird zum Supplier-Relationship-Manager
    Der Einkäufer der Zukunft übernimmt die Aufgabe eines Kostenmanagers
    Rolle der Beschaffungsoptimierung im Rahmen von Basel II
    Glossar
    Anhang
    Ein ganz persönliches Angebot an meine Leser
    Register
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 265
Erscheinungsdatum 03.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-527-50623-1
Verlag Wiley-VCH
Maße (L/B/H) 21,6/14,2/2,5 cm
Gewicht 382 g
Abbildungen 6 schwarz-weiße Abbildungen, 18 schwarz-weiße Tabellen
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 134435
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.