Warenkorb

Der Duft von Schokolade

Roman


Eine unvergesslich sinnliche Liebesgeschichte - Jetzt auch bei dtv großdruck!

Wien 1881. Als August Liebeskind, der soeben seinen Militärdienst quittiert hat, Elena Palffy zum ersten Mal begegnet, zieht sie ihn sofort ihren Bann. Um das Herz der unkonventionellen, geheimnisvollen Frau zu gewinnen, greift der junge Leutnant zu einer ungewöhnlichen Verführungstaktik: Er erlernt das Handwerk eines Chocolatiers.

Rezension
"Lesegenuss in Zartbitter von der ersten bis zur letzten Seite. Ein sinnliches Vergnügen und zarte Versuchung zu mehr."
buchlemmi.de 28.09.2009
Portrait
Ewald Arenz, geboren 1965 in Nürnberg, studierte in Erlangen Anglistik und Amerikanistik sowie Geschichte und publiziert seit Beginn der neunziger Jahre. Er ist Autor mehrerer Romane (›Der Duft von Schokolade‹, ›Der Teezauberer‹, ›Die Erfindung des Gustav Lichtenberg‹ und ›Ehrlich & Söhne‹) sowie verschiedener Bände mit Kurzprosa. Für sein literarisches Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2004 erhielt er den Bayerischen Staatsförderpreis für Kultur und 2007 mit dem Fürther Kulturpreis. Sein Bestseller ›Der Duft von Schokolade‹ wurde bereits in mehrere Sprachen übersetzt und erhielt 2010 den Literary Award der Handelskammer Neapel. Ewald Arenz lebt mit seiner Familie in Fürth.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.12.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-25319-2
Reihe dtv großdruck
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,2/12,3/3,2 cm
Gewicht 338 g
Verkaufsrang 51601
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,95
11,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Ein bittersüßes Buch voller Liebe und Sehnsucht

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Selten war eine Beschreibung auf einer Buchrückseite so passend wie bei diesem Buch: „Ein Hauch vom ‚Schatten des Windes’, ein Splitter ‚Chocolat’ und ein guter Tropen ‚Parfum’...“. Es ist ein ungewöhnliches, in seinem Schreibstil durchaus altmodisch anmutendes Buch. Der Autor Ewald Arenz erzählt die Geschichte des jungen Wiener Leutnants a.D. August Liebeskind, der die ungewöhnliche Gabe besitzt, Düfte sehen zu können. Bei ihm werden aus Düften Farben, aus Farben Bilder, aus Bildern Träume und aus diesen Träumen wird letztendlich Konfekt. Endgültig zum Leben erweckt wird diese Gabe durch seine Liebe zu einer für ihre Zeit ungewöhnlichen Frau – Elena. Doch diese Liebe entwickelt sich ganz anders als es sich August gewünscht hat. Genießen Sie dieses Buch und diese Amour Fou. Es ist ein absolut sinnliches Leseerlebnis. Der Autor versteht es wirklich ausgezeichnet den „Duft von Schokolade“ und andere Wohlgerüche in seinem Buch zu verpacken. Es ist ein wunderschönes Herbst-Buch, bei dem man sich sehnt, in einem Wiener Kaffeehaus zu sitzen, eine Schale Kaffee zu trinken, dabei lecker ausgewähltes Konfekt zu naschen und dieses Buch immer weiter zu lesen. Viel zu schnell ist dieser Lesegenuss vorbei!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.