Warenkorb
 

Weit übers Meer

Roman

(1)

Das Geheimnis der Dame in weiß - Jetzt bei dtv großdruck!
Antwerpen, am Abend des 23. Juli 1904. Eine Frau von nicht einmal dreißig Jahren geht - nur mit einem langen weißen Abendkleid und ein paar Diamant-Ohrringen bekleidet - an Bord eines Überseedampfers. Sie hat kein Gepäck, keinen Pass, kein Geld und keine Papiere. Am nächten Morgen meldet sie sich als Blinde Passagierin beim Kapitän. Wer ist diese Frau? Welches Geheimnis verbirgt sie? Neun Tage ist das Schiff unterwegs nach New York, und in dieser Zeit entfaltet sich unter den Passagieren der Ersten Klasse ein subtiles Drama, vom dem am Ende keiner ganz unberührt bleibt ...

Portrait

Dörthe Binkert, geboren in Hagen/Westfalen, wuchs in Frankfurt am Main auf und studierte dort Germanistik, Kunstgeschichte und Politik. Nach ihrer Promotion hat sie viele Jahre für große deutsche Publikumsverlage gearbeitet. Seit 2007 ist sie freie Autorin und lebt in Zürich.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 01.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-25324-6
Reihe dtv- Großdruck
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12,1/4,1 cm
Gewicht 372 g
Buch (Taschenbuch)
11,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Überseefahrt “

Wiebke Renken, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Dörthe Binkert hat ihren Roman inspiriert durch einen Zeitungsbericht (erschienen 1904 in der New York Times) verfasst. Als Grundlage schildert dieser Bericht eine Dame im weißen Abendkleid, die ohne jegliches Gepäck als blinder Passagier mit dem Überseedampfer "Kroonland" von Antwerpen nach New York reist. Die Autorin erzählt eine von ihr erdachte Geschichte um diese Figur und beschreibt, was Valentina, die junge Frau mit dem eleganten Aussehen, zu diesem Schritt veranlaßt hat. Auch die anderen Mitreisenden an Bord haben ihre Vergangenheiten und Geschichten und finden im Laufe der Überfahrt zu sich selbst und zueinander. Ich finde, dass der Roman von der Handlung manchmal etwas in Richtung Kolportage geht, sprachlich jedoch von sicherem Können zeugt. Etwas fürs Herz, etwas Psychologie, die Gesellschaft um die Jahrhundertwende - all dies macht den Roman zu einem geeigneten Geschenk für ältere Damen bzw. werde ich ihnen diesen gerne empfehlen. Dörthe Binkert hat ihren Roman inspiriert durch einen Zeitungsbericht (erschienen 1904 in der New York Times) verfasst. Als Grundlage schildert dieser Bericht eine Dame im weißen Abendkleid, die ohne jegliches Gepäck als blinder Passagier mit dem Überseedampfer "Kroonland" von Antwerpen nach New York reist. Die Autorin erzählt eine von ihr erdachte Geschichte um diese Figur und beschreibt, was Valentina, die junge Frau mit dem eleganten Aussehen, zu diesem Schritt veranlaßt hat. Auch die anderen Mitreisenden an Bord haben ihre Vergangenheiten und Geschichten und finden im Laufe der Überfahrt zu sich selbst und zueinander. Ich finde, dass der Roman von der Handlung manchmal etwas in Richtung Kolportage geht, sprachlich jedoch von sicherem Können zeugt. Etwas fürs Herz, etwas Psychologie, die Gesellschaft um die Jahrhundertwende - all dies macht den Roman zu einem geeigneten Geschenk für ältere Damen bzw. werde ich ihnen diesen gerne empfehlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0