Warenkorb
 

Der silberne Zweig

Roman

(1)
Die Rückkehr des Adlers der Neunten Legion
Britannien im dritten Jahrhundert: Roms Macht ist im Sinken begriffen. Ausgerechnet da erfahren die beiden jungen Römer Justin und Flavius von einer Verschwörung gegen den Kaiser. Sie warnen ihn, werden aber weggeschickt. Und dann geschieht das Unglück: Der Kaiser wird ermordet. Nun liegt es in den Händen von Justin und Flavius, im Untergrund die römische Macht in Britannien wieder zu festigen.
Portrait
Die englische Autorin Rosemary Sutcliff wurde 1920 geboren. Sehr früh erkrankte sie an Arthritis und wurde nach der Schule an der Bideford School of Arts zur Miniaturmalerin ausgebildet. Mit 25 Jahren wandte sie sich jedoch dem Schreiben von Büchern zu. Beeinflusst wurde sie dabei vor allem von Rudyard Kipling. Neben Nacherzählungen von tradierten Sagenstoffen hat Rosemary Sutcliff am liebsten historische Romane für Jugendliche über die Zeit der römischen Besatzung sowie die Macht und Nachwirkung des römischen Ordnungsgedankens in Britannien geschrieben. Ihr erster britisch-römischer Roman ›Der Adler der Neunten Legion‹ wurde von der britischen Fernsehgesellschaft BBC zu einer erfolgreichen Fernsehfilmserie gemacht.

Für ihr Buch ›Drachenschiffe drohen am Horizont‹ wurde Rosemary Sutcliff 1959 mit der Carnegie Medal ausgezeichnet und 1975 erhielt sie für ihre Verdienste um Kinder- und Jugendliteratur den Orden des Britischen Empire. Einige ihrer Bücher standen auch auf den Auswahllisten zum Deutschen Jugendbuchpreis (heute: Deutscher Jugendliteraturpreis). Sie starb 1992.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 01.12.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71495-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,2/12,1/1,9 cm
Gewicht 255 g
Originaltitel The Silver Branch
Übersetzer Astrid dem Borne
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Verschwörung gegen den Kaiser
von einer Kundin/einem Kunden am 05.01.2012

Die römische Provinz Britannien in der Mitte des dritten Jahrhunderts nach Christus. Roms Macht in Europa schwindet. Auch Britannien bekommt dies zu spüren. Die Überfälle durch aufständische Stämme im Norden nehmen zu, und auch die internen Konflikte geraten allmählich außer Kontrolle. Genau zu diesem Zeitpunkt kommen zwei römische Offiziere... Die römische Provinz Britannien in der Mitte des dritten Jahrhunderts nach Christus. Roms Macht in Europa schwindet. Auch Britannien bekommt dies zu spüren. Die Überfälle durch aufständische Stämme im Norden nehmen zu, und auch die internen Konflikte geraten allmählich außer Kontrolle. Genau zu diesem Zeitpunkt kommen zwei römische Offiziere einer Verschwörung gegen den Kaiser auf die Spur. Justin und Flavius, so der Name der beiden Hauptcharaktere im Roman, versuchen noch den Kaiser zu warnen, doch dieser ignoriert sie einfach. Stattessen werden sie an den Hadrianswall, die nördliche Grenze des Reiches, verbannt. Von ihrem Exil aus versuchen sie alles in ihrer Macht Stehende zu tun, die Verschwörer ausfindig zu machen. Der Titel des Romans „Der silberne Zweig“ ist der Name der Untergrundbewegung, in der die Getreuen Roms, die Flavius und Justin um sich scharen, die Gegner Roms noch rechtzeitig auszuforschen versuchen. Der zweite Teil der „Römischen Trilogie“ von Rosemary Sutcliff. Ein Meisterwerk der britischen Schriftstellerin!