Das Geheimnis des Frühlings

Roman

(14)
Eine bezaubernde Frau, ein gefährliches Geheimnis, ein gestohlenes Gemälde

Florenz um 1481. In einer Zeit, in der die Kunst der Renaissance ihren Höhepunkt erreicht, verdingt sich die bezaubernde Luciana Vetra als Straßenmädchen. Der Ruf ihrer ungewöhnlichen Schönheit kommt auch Botticelli zu Ohren, und er lässt sie für sein Bild „Primavera” Modell stehen. Als der Maler sie nicht entlohnen will, entwendet Luciana kurzerhand eine Miniatur des Bildes, nur um daraufhin entsetzt festzustellen, dass jemand dafür über Leichen geht. Doch was hat es mit diesem Gemälde auf sich?

Portrait
Marina Fiorato studierte Geschichte, Kunst und Literatur in Oxford und Venedig. Sie arbeitete als Illustratorin, Schauspielerin und Filmkritikerin. Mit ihren Bestsellern Die Glasbläserin von Murano und Das Geheimnis des Frühlings begeisterte sie die Leser auch in Deutschland. Sie heiratete ihren Mann, einen englischen Filmregisseur, auf dem Canal Grande und lebt mit ihrer Familie im Norden von London.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 20.02.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-37480-9
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,8/12,8/4,8 cm
Gewicht 521 g
Originaltitel The Botticelli Secret
Übersetzer Nina Bader
Buch (Klappenbroschur)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Das Geheimnis des Frühlings

Das Geheimnis des Frühlings

von Marina Fiorato
(14)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=
Die Glasbläserin von Murano

Die Glasbläserin von Murano

von Marina Fiorato
(7)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Historischer Thriller“

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Als ich las, dass es sich hierbei um einen "historischen Thriller" handeln soll, musste ich als absoluter Thriller-Fan doch ein wenig schmunzeln und dachte "das kann gar nicht gut sein". Ich habe mich zum Glück sehr getäuscht!

Die Geschichte dreht sich um das Botticelli-Gemälde "Der Frühling" und eine seiner Interpretationen. Erzählt wird sie aus Sicht der Prostituierten Luciana, was das Ganze sehr amüsant macht ob des frechen und vorwitzigen "Tonfalls". Gemeinsam mit dem Mönch Guido muss Luciana das Geheimnis des Gemäldes entschlüsseln - und zwar bevor ihre Verfolger sie erwischen und zum Schweigen bringen!

Äußerst spannende und unterhaltsame Geschichte, die einen Vergleich mit Dan Browns Da Vinci Code nicht scheuen muss. Pures Lesevergnügen!
Als ich las, dass es sich hierbei um einen "historischen Thriller" handeln soll, musste ich als absoluter Thriller-Fan doch ein wenig schmunzeln und dachte "das kann gar nicht gut sein". Ich habe mich zum Glück sehr getäuscht!

Die Geschichte dreht sich um das Botticelli-Gemälde "Der Frühling" und eine seiner Interpretationen. Erzählt wird sie aus Sicht der Prostituierten Luciana, was das Ganze sehr amüsant macht ob des frechen und vorwitzigen "Tonfalls". Gemeinsam mit dem Mönch Guido muss Luciana das Geheimnis des Gemäldes entschlüsseln - und zwar bevor ihre Verfolger sie erwischen und zum Schweigen bringen!

Äußerst spannende und unterhaltsame Geschichte, die einen Vergleich mit Dan Browns Da Vinci Code nicht scheuen muss. Pures Lesevergnügen!

„Mein erster...“

Lisa Kreitmeyer, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Mein erster historischer Roman und ich bin begeistert!
Die wunderschöne Luciana, Freudenmädchen in Florenz, stiehlt dem Maler Sandro Boticelli den Entwurf seines Gemäldes "La Primavera" .Für dieses hat sie Modell gestanden ist aber mit ihrer Bezahlung nicht zufrieden.
Doch mit diesem Bild bringt sie sich in höchste Lebensgefahr, denn es gibt so einige Leite die daran interessiert sind.
Sie trifft auf den jungen Mönchanwärter Guido, weiht ihn ein und flieht mit ihm zusammen quer durch Italien, auf der Suche nach dem Gehimnis das in dem Bild steckt!
Aufregend, beeindruckend, liebenswert!
Mein erster historischer Roman und ich bin begeistert!
Die wunderschöne Luciana, Freudenmädchen in Florenz, stiehlt dem Maler Sandro Boticelli den Entwurf seines Gemäldes "La Primavera" .Für dieses hat sie Modell gestanden ist aber mit ihrer Bezahlung nicht zufrieden.
Doch mit diesem Bild bringt sie sich in höchste Lebensgefahr, denn es gibt so einige Leite die daran interessiert sind.
Sie trifft auf den jungen Mönchanwärter Guido, weiht ihn ein und flieht mit ihm zusammen quer durch Italien, auf der Suche nach dem Gehimnis das in dem Bild steckt!
Aufregend, beeindruckend, liebenswert!

„Botticelli, Hure und Mönch“

Heidi Wosnitza, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Eine ungewöhnliche Verbindung dieser drei hat Marina Fiorato zu einem superspannenden, tollem Buch verarbeitet.
Luciana, eine Hure, steht Modell für ein geheimnisvolles Bild, gemalt von Botticelli.Sie entwendet eine Miniatur des Bildes und wird deswegen verfolgt.Erst später merken sie und ihr Fluchthelfer Guido, ein Mönch, daß in dem Bild eine Botschaft und ein geplantes Komplott versteckt sind.
Ein fesselnder, historisch gut recherchierter Roman aus dem Italien der Renaissance.Sehr empfehlenswert!
Eine ungewöhnliche Verbindung dieser drei hat Marina Fiorato zu einem superspannenden, tollem Buch verarbeitet.
Luciana, eine Hure, steht Modell für ein geheimnisvolles Bild, gemalt von Botticelli.Sie entwendet eine Miniatur des Bildes und wird deswegen verfolgt.Erst später merken sie und ihr Fluchthelfer Guido, ein Mönch, daß in dem Bild eine Botschaft und ein geplantes Komplott versteckt sind.
Ein fesselnder, historisch gut recherchierter Roman aus dem Italien der Renaissance.Sehr empfehlenswert!

„Farbenfrohes Bild über das alte Italien“

Friederike Barf, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Die junge Lucina arbeitet in Venedigs Straßen als Freudenmädchen. Als sie für Botticellis "La Primavera" Model steht, klaut sie eine Miniaturausgabe des Bildes und gerät so in eine Verschwörung.
Dem einzigen, dem sie noch trauen kann, ist Bruder Guido und so begeben sich beide auf die Reise um das Geheimnis des Bildes zu lüften, je mehr sie in Erfahrung bringen umso unheimlicher wird ihren das Ausmaß dieser Konspiration.

Wirklich toll, lesenswert und unterhaltsam, sogar besser als ihr Erstling würde ich sagen. Dem roten Faden der Geschichte kann man gut folgen, ich freue mich schon auf ihr nächstes Buch.
Die junge Lucina arbeitet in Venedigs Straßen als Freudenmädchen. Als sie für Botticellis "La Primavera" Model steht, klaut sie eine Miniaturausgabe des Bildes und gerät so in eine Verschwörung.
Dem einzigen, dem sie noch trauen kann, ist Bruder Guido und so begeben sich beide auf die Reise um das Geheimnis des Bildes zu lüften, je mehr sie in Erfahrung bringen umso unheimlicher wird ihren das Ausmaß dieser Konspiration.

Wirklich toll, lesenswert und unterhaltsam, sogar besser als ihr Erstling würde ich sagen. Dem roten Faden der Geschichte kann man gut folgen, ich freue mich schon auf ihr nächstes Buch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
9
4
1
0
0

Rätselraten in der Renaissance mit Hure und Mönch= spannende Unterhaltung pur!!
von Silke Weßel aus Cloppenburg am 23.10.2010
Bewertet: eBook (ePUB)

Machen Sie sich eine gemütliche, herzerwärmende, spannungsreiche, humorvolle... (Liste ist unendlich erweiterbar!) Zeit mit diesem tollen historischen Roman! Er enthält wirklich alles, was ein guter Schmöker braucht: sympathische Charaktere (ja, Mönch und Prostituierte können super Rätsel zusammen lösen!), viel Humor, aufregende Verfolgungsjagden und großartige Schauplätze. Ach ja, natürlich darf... Machen Sie sich eine gemütliche, herzerwärmende, spannungsreiche, humorvolle... (Liste ist unendlich erweiterbar!) Zeit mit diesem tollen historischen Roman! Er enthält wirklich alles, was ein guter Schmöker braucht: sympathische Charaktere (ja, Mönch und Prostituierte können super Rätsel zusammen lösen!), viel Humor, aufregende Verfolgungsjagden und großartige Schauplätze. Ach ja, natürlich darf die Liebe nicht fehlen. Ich kam von der Geschichte nicht los!

Primavera
von Marion Schmidt aus St. Pölten am 31.05.2015

Florenz 1481. Luciana Vetra posiert für den Maler Botticelli und dessen Bild »Primavera«. Nach einer Auseinandersetzung traut sie sich nicht mehr nach dem Honorar zu fragen und stiehlt ihm als Ausgleich die Miniaturvorlage für das geplante große Gemälde. Und wird somit ungewollt in eine politische Verschwörung verwickelt. Sie bittet... Florenz 1481. Luciana Vetra posiert für den Maler Botticelli und dessen Bild »Primavera«. Nach einer Auseinandersetzung traut sie sich nicht mehr nach dem Honorar zu fragen und stiehlt ihm als Ausgleich die Miniaturvorlage für das geplante große Gemälde. Und wird somit ungewollt in eine politische Verschwörung verwickelt. Sie bittet den ihr bekannten Novizen Guido della Torre um Hilfe. Um hinter das Geheimnis des „Frühlings“ zu kommen begeben sie sich auf eine Reise durch Italien und die Miniatur ist der Wegweiser.

Das Geheimnis des Frühlings
von Kati Wascher aus Bad Zwischenahn am 18.03.2013

Wer schon "Die Glasbläserin von Murano" gelesen hat, wird von diesem Buch begeistert sein. Begleiten Sie das Straßenmädchen Luciana und den Novizen Guido auf einer abenteuerlichen Reise quer durch Italien zur Zeit Lorenzo de Medici und seien Sie dabei, wenn die beiden versuchen, eine große Verschwöung aufzudecken.