Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Ich habe den Todesengel überlebt

Ein Mengele-Opfer erzählt

(11)

Berührend und authentisch – eine der letzten Zeitzeuginnen erzählt

Eva Mozes Kor ist zehn Jahre alt, als sie mit ihrer Familie nach Auschwitz verschleppt wird. Während die Eltern und zwei ältere Geschwister in den Gaskammern umkommen, geraten Eva und ihre Zwillingsschwester Miriam in die Hände des KZ-Arztes Mengele, der grausame »Experimente« an den Mädchen durchführt. Für Eva und ihre Schwester beginnt ein täglicher Überlebenskampf ...

Die wahre Geschichte einer Frau mit einem unbezwingbaren Überlebenswillen und dem Mut, die schlimmsten Taten zu vergeben.

Portrait
Eva Mozes Kor, geboren 1934, ist eine Überlebende des Holocausts und wurde zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Miriam von Josef Mengele für menschenverachtende medzinische Experimente missbraucht. Sie lebt heute in Terre Haute, Indiana, und ist eine international gefragte Referentin zu den Themen Holocaust, Menschenrechte und Ethik in der Medizin. Der Dokumentarfilm „Forgiving Dr. Mengele“ erzählt von ihrem Schaffen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 222
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 09.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-40109-5
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 18,3/12,5/2,2 cm
Gewicht 230 g
Originaltitel Surviving the Angel of Death
Abbildungen mit schwarzweissen Fotos
Übersetzer Barbara Küper
Verkaufsrang 28.891
Buch (Taschenbuch)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Die wahre Geschichte eines Zwillingpaares, dass von den Nazis gerausam misshandelt wurde.
Erschütternt, traurig und nicht einfach.
Kann belastend sein. Und doch ein wichtiges Buch
Die wahre Geschichte eines Zwillingpaares, dass von den Nazis gerausam misshandelt wurde.
Erschütternt, traurig und nicht einfach.
Kann belastend sein. Und doch ein wichtiges Buch

„Ein Opferbericht verständlich nahe gebracht“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eva Mozes Kor war eines von vielen Kindern, das nur aufgrund einer Besonderheit Auschwitz überlebt hat: weil sie ein Zwilling ist. Sie und ihre Schwester Miriam werden von Dr.Mengele, dem "Todesengel" ausgesucht, um seinen "medizinischen" Forschungen als "Material" zu dienen. Mit ihrem starken Überlebenswillen schafft es Eva Mozes, sich und ihre Schwester über die brutalen und menschenverachtenden Untersuchungs- und Forschungsmethoden zu retten.
In ihrem sehr persönlichen Buch beschreibt sie ihre Kindheit, ihre Zeit als einer von Dr.Mengeles Zwillingen und ihr Leben nach dem Holocaust.
Egal, ob man schon vorher von Dr.Mengele und seinen Zwillingen gelesen hat oder nicht, dieses Buch bietet allen Lesern einen ausreichenden Blick in die kranke Welt des arischen Denkens und eine sehr persönliche Darstellung eines Lebens, dass erst eine solche Erfahrung überleben musste und nun mit den Folgen umzugehen lernen muss. Empfehlenswert für Jugendliche und Erwachsene.
Eva Mozes Kor war eines von vielen Kindern, das nur aufgrund einer Besonderheit Auschwitz überlebt hat: weil sie ein Zwilling ist. Sie und ihre Schwester Miriam werden von Dr.Mengele, dem "Todesengel" ausgesucht, um seinen "medizinischen" Forschungen als "Material" zu dienen. Mit ihrem starken Überlebenswillen schafft es Eva Mozes, sich und ihre Schwester über die brutalen und menschenverachtenden Untersuchungs- und Forschungsmethoden zu retten.
In ihrem sehr persönlichen Buch beschreibt sie ihre Kindheit, ihre Zeit als einer von Dr.Mengeles Zwillingen und ihr Leben nach dem Holocaust.
Egal, ob man schon vorher von Dr.Mengele und seinen Zwillingen gelesen hat oder nicht, dieses Buch bietet allen Lesern einen ausreichenden Blick in die kranke Welt des arischen Denkens und eine sehr persönliche Darstellung eines Lebens, dass erst eine solche Erfahrung überleben musste und nun mit den Folgen umzugehen lernen muss. Empfehlenswert für Jugendliche und Erwachsene.

„Aussöhnung“

Barbara Sander, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Der Bericht über das Leben und Überleben eines 11-jährigen Mädchens im KZ berührt zutiefst. Welche Stärke dieses Kind in sich trägt und auch noch auf ihre Zwillingsschwester übertragen kann, ist unbeschreiblich.Viel später, als Frau, hat sie die schrecklichen Taten des Arztes von Auschwitz verziehen, weil sie erkannte, dass Aussöhnung mit dem erlebten Schicksal lebensnotwendig ist. Der Bericht über das Leben und Überleben eines 11-jährigen Mädchens im KZ berührt zutiefst. Welche Stärke dieses Kind in sich trägt und auch noch auf ihre Zwillingsschwester übertragen kann, ist unbeschreiblich.Viel später, als Frau, hat sie die schrecklichen Taten des Arztes von Auschwitz verziehen, weil sie erkannte, dass Aussöhnung mit dem erlebten Schicksal lebensnotwendig ist.

„Nicht nur für Jugendliche!“

Kristin Seidler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eva Mozes Kor hat unglaubliches überlebt. Nachdem das Leben für die jüdische Familie im eigenen Heimatdorf immer schwerer wurde, wurde die gesamte Familie ins KZ Auschwitz deportiert.
Eva und ihre Schwester Miriam sind die einzigen, die aus ihrer Familie überlebten. Und das aus einem einzigen Grund- sie sind Zwillinge.
Dr. Mengele, auch Todesengel genannt, missbrauchte die beiden für seine „medizinischen Forschungen“, die er häufig an Zwillingen durchführte.
Nun erzählt Eva als eine der letzten Zeitzeugen, ihre so unglaublich wichtige Geschichte!
Eva Mozes Kor hat unglaubliches überlebt. Nachdem das Leben für die jüdische Familie im eigenen Heimatdorf immer schwerer wurde, wurde die gesamte Familie ins KZ Auschwitz deportiert.
Eva und ihre Schwester Miriam sind die einzigen, die aus ihrer Familie überlebten. Und das aus einem einzigen Grund- sie sind Zwillinge.
Dr. Mengele, auch Todesengel genannt, missbrauchte die beiden für seine „medizinischen Forschungen“, die er häufig an Zwillingen durchführte.
Nun erzählt Eva als eine der letzten Zeitzeugen, ihre so unglaublich wichtige Geschichte!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
1
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 10.09.2016
Bewertet: anderes Format

Eva Mozes-Korr beschreibt sehr nah und einfühlsam, ohne zu beschönigen. Ein Zeitzeugen-Bericht, der unter die Haut geht.

Sehr traurig!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.07.2015

Eva hat Auschwitz überlebt, sie war ein Mengele-Opfer. Dieser führte grausame Experimente an Zwillingen durch. Jeder Tag war ein neuer Überlebenskampf. Sehr berührend und interessant. Ich war schockiert und hatte ganz oft Tränen in den Augen!

empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 26.08.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein sehr nahegehender Lebensbericht aus der dunkelsten Zeit Deutschlands. Mich hat dieser Bericht sehr berührt und ich kann das Buch nur empfehlen. Man kann es kaum aus der Hand legen.