Warenkorb
 

Geschichten von Paddington

Mit Bildern von Peggy Fortnum

(3)
Kleiner Bär, großer Held – auch für Kinder von heute!

Braunes Fell, lustig blitzende Augen, Schlapphut, verbeulter Koffer samt Marmeladeglas – das ist Paddington! Im Sturm erobert der Bär aus dem dunkelsten Peru die Herzen der Browns, die ihn bei sich aufnehmen, ohne zu ahnen, worauf sie sich einlassen. Denn Paddington ist ein neugieriger Bär. Immer wieder sorgt er für Pannen und Katastrophen, weil ihm Rolltreppen und Badewannen, alte Fotoapparate und Theatervorstellungen fremd sind.
Selbstverständlich gehen alle Abenteuer gut aus. Die Geschichten eignen sich bestens zum Vorlesen und bringen Kinder und Erwachsene zum Lachen – ein echter Klassiker.
Portrait
Michael Bond (1926-2017), geboren im englischen Newbury, war Mitarbeiter bei der BBC und später Kameramann beim Fernsehen. Er schrieb Kurzgeschichten, Hörspiele und Drehbücher. 1958 veröffentlichte er sein erstes Paddington-Buch. Dreizehn Bände sind insgesamt erschienen; sie machten ihn zu einem der erfolgreichsten Kinderbuchautoren der Welt. Zuletzt lebte Michael Bond als freier Autor in London.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 275
Altersempfehlung 5 - 7
Erscheinungsdatum 22.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-74248-3
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 19,4/14,1/2,2 cm
Gewicht 324 g
Originaltitel A Bear called Paddington
Abbildungen mit Illustrationen von Peggy Fortnum
Auflage 12. Auflage
Illustrator Peggy Fortnum
Übersetzer Käthe Recheis, Brigitte Mechow, Peter Kent
Verkaufsrang 49.521
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Nach der Lektüre liebt man den Bären.... und Honig! Nach der Lektüre liebt man den Bären.... und Honig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

von Melissa Maldonado-Eichelberger aus Zwickau am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Hier wird geschummelt: ich lese nicht selbst, ich lasse lesen :) Gemeinsam mit meinem Kind lese ich die lustigen Geschichten von Paddington mit viel Freude.

Ein Bär, den man einfach gern haben muss - endlich neu aufgelegt!
von horrorbiene am 07.08.2011

Es gibt tatsächlich Menschen, die Paddington, den Bären aus Peru, nicht kennen. Zum Glück gibt es jetzt die Neuauflage der ersten beiden Paddington-Bücher in einem Band. Denn Paddington ist ein Bär, den man eigentlich kennen muss, da seine „Abenteuer“ wirklich Freude für Groß und Klein bereiten. Für mich ist... Es gibt tatsächlich Menschen, die Paddington, den Bären aus Peru, nicht kennen. Zum Glück gibt es jetzt die Neuauflage der ersten beiden Paddington-Bücher in einem Band. Denn Paddington ist ein Bär, den man eigentlich kennen muss, da seine „Abenteuer“ wirklich Freude für Groß und Klein bereiten. Für mich ist dieses Buch ein Stück Kindheitserinnerung. In der Schulzeit haben wir es entweder selbst gelesen oder die Lehrerin hat das Buch vorgelesen. Für beides ist es jedenfalls hervorragend geeignet. Nach einer Einführungsphase, in der der Bär von der Familie Brown auf dem Bahnhof Paddington, London aufgefunden und adoptiert wird und der anschließenden Eingewöhnungsphase im Haus der vierköpfigen Familie plus Haushälterin, sind die Abschnitte überschaubar kurz. Diese beinhalten jeweils ein „Abenteuer“ Paddingtons, bei denen es im Prinzip darum geht, wie dieser kleine naive Bär irgendetwas ganz besonders gut machen will und dabei alles schief läuft. Über diese herrlichen Tollpaschigkeiten kann der Leser herzhaft lachen. Ergänzt wird jeder Abschnitt mit den sehr gelungenen sw-Illustration von Peggy Fortnum. Paddington ist einfach goldig. Die Dialoge sind kindgerecht und auch wenn bei dem Marmelade liebenden Bären vieles schief geht, stellt er doch durch seine Höflichkeit und gutes Benehmen ein Vorbild für Kinder dar. Fazit: Geschichten von Paddington ist ein Buch, das wirklich in jedes Kinderbuchregal gehört und darüber hinaus auch Erwachsenen beim vor- oder selber lesen sehr viel Freude bereitet. Ich würde mich freuen, wenn auch die weiteren elf Bände Bonds über Paddington neu aufgelegt werden würden.