Die Adler Roms 3: Die Adler Roms 3

Die Adler Roms 3

(1)

Arminius ist unter General Varus nach Germanien in das Land seines Volkes zurückgekehrt. Aber in Rom hegt man den Verdacht, dass er eine Rebellion plant, und hat ausgerechnet Marcus, seinen besten Freund und Kampfgefährten, darauf angesetzt, Beweise dafür zu sammeln. Aber Varus scheint ganz andere Pläne mit Marcus zu haben.

Portrait

Enrico Marini, geboren am 13. August 1969 in der Nähe von Basel, studierte von 1987 bis 1991 Grafik an der Kunsthochschule in Basel. Schon früh war er vom japanischen Comic beeinflusst, verehrt aber auch große europäische Zeichner wie Moebius und Hermann. Entdeckt wurde er 1987 auf einem Festival in Sierre. Bald darauf erschien das erste Album seiner Serie "Olivier Varése". Seit 1992 arbeitet er mit Thierry Smolderen an "Gipsy" und fand daneben auch Zeit, den Western "Der Stern der Wüste" uns seine neueste Reihe "Rapaces" zu konzipieren.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 64
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 31.01.2012
Sprache Deutsch, Französisch
ISBN 978-3-551-79192-4
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 29,7/21,9/0,9 cm
Gewicht 314 g
Originaltitel Les aigles de rome
Abbildungen farbige Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Illustrator Enrico Marini
Verkaufsrang 29.359
Buch (Taschenbuch)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die Adler Roms 3: Die Adler Roms 3

Die Adler Roms 3: Die Adler Roms 3

von Enrico Marini
(1)
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=
Die Adler Roms 2: Die Adler Roms 2

Die Adler Roms 2: Die Adler Roms 2

von Enrico Marini
(1)
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=

für

24,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Adler Roms

  • Band 1

    17574419
    Die Adler Roms 1: Die Adler Roms 1
    von Enrico Marini
    (3)
    Buch
    12,00
  • Band 2

    18742401
    Die Adler Roms 2: Die Adler Roms 2
    von Enrico Marini
    (1)
    Buch
    12,00
  • Band 3

    28872229
    Die Adler Roms 3: Die Adler Roms 3
    von Enrico Marini
    (1)
    Buch
    12,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    47093043
    Die Adler Roms 5: Die Adler Roms 5
    von Enrico Marini
    Buch
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Intrigen weit entfernt von Rom“

D. Fried, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Im Jahre 8 n.Chr. befindet sich Gaius Julius Arminius seit längerem als Offizier unter Statthalter Varus an der römischen Grenze zu Germanien. Hier, nahe seiner ehemaligen Stammesgenossen, steht er zwischen den Fronten, bleibt für die Römer ein Barbar und ist für seinesgleichen ein Verräter. Doch im Geheimen hat er längst seine Wahl getroffen und plant die Zukunft: den Aufstand gegen Rom. Umso überraschter ist er, hier seinen alten Freund und Kampfgefährten Marcus wiederzutreffen, von dem er sich vor Jahren im Streit trennte. Dieser hat vom Kaiser den geheimen Auftrag erhalten, die Gerüchte über einen Aufstand der germanischen Stämme zu untersuchen. Doch nun sticht er in ein Wespennest: er muss gegen den Jugendfreund ermitteln, trifft wieder auf seine verbotene Liebe und deren erzürnten Ehemann und General Varus spinnt im Geheimen eine Intrige gegen den Kaiser. Um ihn aus dem Weg zu schaffen, wird Marcus kurzerhand der Befehl über einen römischen Vorposten auf germanischem Boden übertragen – in der Hoffnung, er kehre nicht zurück. +++ Im dritten Teil seiner Rom-Serie hat Autor und Zeichner ENRICO MARINI die Metropole hinter sich gelassen. Die Handlung springt nun an die Grenze zu Germanien und zieht die Leser in die Intrigen und Machtkämpfe vor Ort. Der Aufstand der Germanen zeichnet sich ab und am Ende des Bandes scheinen die Fronten abgesteckt – kann die Freundschaft von Marcus und Arminius noch halten? Weiterhin, wie in den Vorgängeralben, sind Marinis Zeichnungen stimmungsvoll und detailreich, doch man merkt auch die Verlagerung der Handlung. Im Gegensatz zu den Rom-Episoden herrschen nun düstere und kalte Farben vor, die Stimmung wandelt sich. Auch in der Handlung geht es voran (wir befinden uns bereits im Jahr der berühmten Schlacht) und ein Netz von Intrigen wird gesponnen – die blutige Zukunft zeichnet sich ab. +++ Die „Geschichte“ geht weiter! Im Jahre 8 n.Chr. befindet sich Gaius Julius Arminius seit längerem als Offizier unter Statthalter Varus an der römischen Grenze zu Germanien. Hier, nahe seiner ehemaligen Stammesgenossen, steht er zwischen den Fronten, bleibt für die Römer ein Barbar und ist für seinesgleichen ein Verräter. Doch im Geheimen hat er längst seine Wahl getroffen und plant die Zukunft: den Aufstand gegen Rom. Umso überraschter ist er, hier seinen alten Freund und Kampfgefährten Marcus wiederzutreffen, von dem er sich vor Jahren im Streit trennte. Dieser hat vom Kaiser den geheimen Auftrag erhalten, die Gerüchte über einen Aufstand der germanischen Stämme zu untersuchen. Doch nun sticht er in ein Wespennest: er muss gegen den Jugendfreund ermitteln, trifft wieder auf seine verbotene Liebe und deren erzürnten Ehemann und General Varus spinnt im Geheimen eine Intrige gegen den Kaiser. Um ihn aus dem Weg zu schaffen, wird Marcus kurzerhand der Befehl über einen römischen Vorposten auf germanischem Boden übertragen – in der Hoffnung, er kehre nicht zurück. +++ Im dritten Teil seiner Rom-Serie hat Autor und Zeichner ENRICO MARINI die Metropole hinter sich gelassen. Die Handlung springt nun an die Grenze zu Germanien und zieht die Leser in die Intrigen und Machtkämpfe vor Ort. Der Aufstand der Germanen zeichnet sich ab und am Ende des Bandes scheinen die Fronten abgesteckt – kann die Freundschaft von Marcus und Arminius noch halten? Weiterhin, wie in den Vorgängeralben, sind Marinis Zeichnungen stimmungsvoll und detailreich, doch man merkt auch die Verlagerung der Handlung. Im Gegensatz zu den Rom-Episoden herrschen nun düstere und kalte Farben vor, die Stimmung wandelt sich. Auch in der Handlung geht es voran (wir befinden uns bereits im Jahr der berühmten Schlacht) und ein Netz von Intrigen wird gesponnen – die blutige Zukunft zeichnet sich ab. +++ Die „Geschichte“ geht weiter!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0