Wishcraft

Wie ich bekomme, was ich wirklich will

(1)

Was sind Ihre geheimen Träume? Wonach sehnen Sie sich wirklich? Wer nicht weiß, was er will, steht seinem Glück im Weg. Mit zahlreichen Übungen hilft die Erfolgsautorin Sher, den individuellen Weg zum Glück zu finden. Praktische Tipps und konkrete Strategien für alle, die in ihrem privaten oder beruflichen Leben eine neue Richtung einschlagen möchten, um ein erfülltes Leben zu führen.
Nach »Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will« endlich auch der Klassiker »Wishcraft« als Hörbuch, gelesen von Ulrike Hübschmann.

Portrait
Barbara Sher lebt als Karriereberaterin und Autorin in New York. Ihr 1972 entwickeltes Konzept des »Erfolgsteams« zur Verwirklichung eigener Ziele hat bis heute unzählige Anhänger. Das dazugehörige Buch »Wishcraft« verkaufte sich weltweit über eine Million Mal. Ihre nachfolgenden Ratgeber sind in zahlreiche Sprachen übersetzt worden.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Ulrike Hübschmann
Anzahl 3
Erscheinungsdatum 02.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783862310692
Genre Sachbuch (populärwissenschaftlich)
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 240 Minuten
Hörbuch (CD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Wishcraft

Wishcraft

von Barbara Sher
Hörbuch (CD)
19,99
+
=
Das geheime Leben der Bäume

Das geheime Leben der Bäume

von Peter Wohlleben
(32)
Hörbuch (CD)
16,99
bisher 18,99
+
=

für

36,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Welches sind meine einzigartigen Begabungen?
von peedee am 09.01.2016
Bewertet: Kunststoff-Einband

„Jeder von uns hat einzigartige Begabungen und Talente.“ Dies steht noch vor dem Vorwort und ich bin überzeugt, dass das stimmt. Nicht jeder ist ein Geigenvirtuose, ein Sprachentalent oder der Supergärtner. Aber es gibt Dinge, die wir ein kleines bisschen besser können, als andere. Jetzt gilt es „nur“ noch,... „Jeder von uns hat einzigartige Begabungen und Talente.“ Dies steht noch vor dem Vorwort und ich bin überzeugt, dass das stimmt. Nicht jeder ist ein Geigenvirtuose, ein Sprachentalent oder der Supergärtner. Aber es gibt Dinge, die wir ein kleines bisschen besser können, als andere. Jetzt gilt es „nur“ noch, diese Begabungen und Talente herauszufinden. Barbara Sher will mit diesem Buch darauf hinarbeiten. Erster Eindruck: Das Cover ist in einem kräftigen Rot; der Titel ist in klarer, gut lesbarer Schrift; einziger Schnörkel ist die gezeichnete Frau mit der Riesenblume. Farbe und Titel gefallen mir gut, die Zeichnung eher weniger. Die Erstausgabe ist von 1979, die vorliegende Ausgabe von 2010. Ich denke aber, dass sich an den grundlegenden Ideen über all die Jahre nichts geändert hat. Es gibt vier grosse Teile in diesem Buch: 1 „Grundlagen“, 2 „Herausfinden, was Sie wirklich möchten“, 3 „Wunschziele verwirklichen – Schritt für Schritt“ und 4 „Trotz zitternder Knie – vorwärts!“. Innerhalb der Kapitel sind Merksätze in schattierten Boxen hervorgehoben und am Ende noch die Rubrik „Auf den Punkt gebracht“. Warum habe ich dieses Buch ausgewählt? Ich mag meinen Job, frage mich aber immer wieder, ob das wirklich alles gewesen sein kann. Ich erhoffe mir Tipps und Tricks, wie ich das bekomme, was ich will (bzw. auch herausfinde, was eigentlich meine Träume sind). Was hindert mich an der Umsetzung von meinen Träumen? Barbara Sher meint dazu: „Es sind die Angst vor Veränderung und das Bedürfnis nach Sicherheit, die oftmals den Weg zum Traumziel versperren.“ Ja, das leuchtet mir absolut ein, da ich ein grosses Sicherheitsbedürfnis habe. Mir hat die folgende Geschichte sehr gut gefallen (und mich auch zum Nachdenken gebracht): Ein 17-Jähriger spricht mit einem 74-Jährigen, die beide in einer Schlange in der Universität stehen. Der Jüngere, der sich zum Studium einschreiben will, fragt den Älteren, was dieser denn hier wolle. Der Ältere antwortet, dass er sich einschreiben wolle. Der Jüngere fragt nach seinem Alter und rechnet dann aus, dass der Ältere bereits 78 sein werde, wenn er mit dem Studium fertig sei. Der Ältere: „Auch ohne Studium werde ich dann 78 sein!“ Diese Geschichte bringt es doch auf den Punkt. Die Zeit geht vorbei, ob ich dabei meinen Traum erfülle oder nicht. Mit einem Unterschied: der erfüllte Traum! Das Buch ist ein Sachbuch und lässt sich durch die Übungen und Aufgaben nicht so schnell lesen, wie einen Roman. Aber ich finde, die Zeit für die Übungen muss man sich nehmen, um vom Inhalt profitieren zu können. Mir gefällt der Humor der Autorin, z.B. als sie von ihrem eigenen Scheitern bei Diäten erzählt: „Es gibt keine einzige Diät, die ich nicht Montag begonnen und Mittwoch wieder abgebrochen hätte“. Oder auch: „Um ein Leben zu kreieren, das Ihnen gefällt, brauchen Sie weder positives Denken noch Selbsthypnose, kein Charakterentwicklungsprogramm und auch keine neue Zahnpasta“. „Das Geheimnis aller wirklich erfolgreichen Menschen: Sie haben ihren Weg gefunden.“ Ich muss meinen Weg noch suchen.