Warenkorb
 

Sven Sommers Homöopathische Haus- und Reiseapotheke. Kompakt-Ratgeber

Mit schulmedizinischen Tipps von Dr. med. Werner Dunau

Der clevere Ratgeber für fast alle Lebenslagen!
Die Homöopathie hat sich in Deutschland als die beliebteste Alternative zur Schulmedizin etabliert. Sehr wirksam und dabei frei von herkömmlichen Nebenwirkungen sind die preiswerten Globuli besonders geeignet zur Selbstmedikation. Dies ist zuhause, aber gerade auch auf Reisen von großem Nutzen, wo viele Urlauber den Gang zum unbekannten Arzt scheuen.
Die "Homöopathische Haus- und Reiseapotheke" gibt Ihnen Tipps zur Diagnose und Behandlung aller gängigen Beschwerden von A bis Z. Ob Durchfall, Erkältung, Lebensmittelvergiftung oder Sonnenbrand - Homöopathie-Experte Sven Sommer und Schulmediziner Dr. med. Werner Dunau empfehlen bewährte und effektive Maßnahmen zur Linderung und Heilung.
Im speziellen Reiseteil finden Sie neben wichtigen Informationen wie Impfhinweisen und Vorbeugungsmaßnahmen hilfreiche Behandlungsvorschläge für spezielle Krankheitsbilder (z. B. Sonnenstich, Quallenkontakt) sowie einen wertvollen Leitfaden, um ernste (tropische) Krankheiten (z. B. Dengue-Fieber, Ruhr, Malaria) zu erkennen.
Im praktischen Handtaschenformat für zuhause und unterwegs!
Portrait
Sven Sommer (geb. 1963) hat in Heidelberg Chemie studiert, bevor er auf die Naturheilkunde umstieg und Heilpraktiker wurde. Seit 1992 arbeitet der Absolvent der Münchner Heilpraktikerschule Josef Angerer in einer eigenen Praxis. Sven Sommer wohnt seit Jahren im Ausland und bereiste unter anderem Thailand, Burma, Malaysia, Indonesien, Brasilien, Paraguay, Mosambik, Zimbabwe und Vietnam; Studienreisen an die Universitätsklinik von Chengdu in China und an Homöopathie-Kliniken in Indien vertieften sein Wissen.
Er hat zahlreiche Bücher über Homöopathie geschrieben, darunter "Die magische 11 der Homöopathie", "GU Kompass Homöopathie", "Der große GU Kompass Homöopathie" und sein Standardwerk "Homöopathie – Warum und wie sie wirkt". Seine Bücher sind in 20 Ländern erschienen und wurden knapp zwei Millionen Mal verkauft.

Dr. med. Werner Dunau († 2015) arbeitete als niedergelassener Internist in der Nähe von Augsburg.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Über die Jahre hinweg haben sich meine Patienten und Leser immer wieder einen kleinen Homöopathie-Ratgeber gewünscht, den sie im Krankheitsfall sowohl zu Hause als auch auf Reisen zu Rate ziehen können.

    Klein müsste das Buch sein und praktisch, sodass man es überall mitnehmen, ja bestenfalls gleich in die Hosentasche stecken könnte, um es bei Bedarf sofort zur Hand zu haben. Und es sollte nicht nur hilfreiche Tipps bei Schnupfen, Zeckenstich, Sinusitis oder der heimischen Borreliose bieten, sondern auch dann von Nutzen sein, wenn man einmal weit weg fährt, beispielsweise auf die Malediven oder nach Thailand und dort eventuell mit exotischen und gefährlichen Krankheiten wie Dengue-Fieber oder Malaria konfrontiert wird.

    Natürlich kann man diese Infektionen nicht ausschließlich homöopathisch behandeln, aber Sie sollen wissen, wann Sie sofort zum Arzt gehen müssen und wann nicht.

    Aus diesem Grund bat ich Dr. med. Werner Dunau um schulmedizinischen Beistand, sodass ich guten Gewissens diesen Ratgeber für fast alle Lebenslagen schreiben konnte.

    Nach einer kurzen Einführung in die Homöopathie und ihre praktische Anwendung finden Sie im zweiten Teil alle gängigen und wichtigen Krankheitsbilder, die Sie zu Hause oder auf Reisen antreffen können.

    Ob Fieber, Husten oder Ohrenbeschwerden, das vorliegende Buch gibt Ihnen wertvolle Tipps und Vorschläge zur Behandlung. Neben allgemeinen und schulmedizinischen Maßnahmen

    enthält es vor allem die häufigsten homöopathischen Mittel. Da die Homöopathie als Therapieform weder Wechsel- noch Nebenwirkungen kennt, bietet sie sich bei leichteren Beschwerden zur verantwortungsbewussten Selbstbehandlung an. Eine handliche Taschenapotheke nimmt nicht viel Platz weg und stellt somit eine sinnvolle Ergänzung zu Ihrer Haus- und Reiseapotheke dar.

    Im dritten Teil des Buches erfahren Sie dann alles Wesentliche rund um die Reise. Neben Informationen für Ihre Urlaubsplanung, wie Impfhinweise und diverse prophylaktische Maßnahmen, finden Sie hilfreiche Tipps zu unliebsamen Kontakten mit Quallen oder Sandflöhen. Ein Abschnitt über ernsthafte (tropische) Krankheiten wie Malaria, Ruhr oder Cholera, eine Sprachtabelle und eine Liste mit weltweiten Impf- und Prophylaxeempfehlungen runden den Ratgeber ab (...).

    (Auszug aus dem Vorwort von Sven Sommer)
  • Ein Wort zuvor

    I. Einführung

    Alles Wichtige über die Homöopathie
    So finden Sie das richtige Mittel
    So oft nehmen Sie das Mittel ein
    So beurteilen Sie die Wirkung
    Grenzen der Selbstbehandlung
    Was es sonst noch zu beachten gilt
    Ist Homöopathie überhaupt sinnvoll?

    Konventionelle Medikamente - wann?

    Die Haus- und Reiseapotheke
    Konventionelle Medikamente
    Homöopathische Mittel
    Erste Hilfe
    Notfallausrüstung (für Fernreisen)

    Was tun im Krankheitsfall?

    Beschwerden und deren Behandlung

    II. Beschwerden von A bis Z behandeln

    Augenbeschwerden
    Austrocknung (Exsikkose)
    Bauchschmerzen
    Bewusstlosigkeit
    Blasen
    Blutungen allgemein und Nasenbluten
    Brennende Schmerzen beim Wasserlassen, Blasen- und Nierenbeckenentzündung
    Durchfall
    Erbrechen
    Erkältung und Schnupfen
    Fieber und fieberhafte Erkrankungen
    Frostbeulen, Erfrierungen und Unterkühlung
    Gelbsucht
    Gelenk- und Gliederschmerzen
    Halsschmerzen
    Hautausschläge
    Hitzekollaps und Hitzschlag
    Husten
    Kollaps und Ohnmacht
    Kopfschmerzen
    Krämpfe
    Kreislaufbeschwerden und Schwindel
    Lebensmittelvergiftungen
    Magenbeschwerden und Verdauungsstörungen
    Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)
    Ohrenschmerzen
    Rücken- und Nackenschmerzen
    Schlafstörungen
    Schock (Kreislaufschock)
    Sonnenallergie
    Sonnenbrand
    Sonnenstich
    Stiche und Bisse
    Verbrennungen und Verbrühungen
    Verletzungen und Wunden
    Verstopfung
    Zahnschmerzen

    III. Homöopathie auf Reisen

    Homöopathie im Gepäck - warum?

    Wichtige Reisevorbereitungen
    Allgemeine Vorbereitungen
    Impfschutz für die Reise
    Homöoprophylaxe
    Reiseangst und Aufregung

    Tipps gegen Reisekrankheit und Reisebeschwerden
    Langstreckenreisen

    Gesundes Verhalten auf (Fern-)Reisen
    Wasser und Flüssigkeiten
    Nahrungsmittel und Speisen
    Stiche und Bisse
    Sex und Geschlechtskrankheiten
    Baden und Schwimmen
    Barfuß laufen
    Klimaanpassung
    Verkehrsunfälle
    Höhenkrankheit
    Tauchen (Scuba-diving)

    Anhang
    Homöopathische Mittel von A bis Z
    Impf- und Prophylaxe-Empfehlungen weltweit
    Sprachtabelle
    Adressen, die weiterhelfen
    Buchempfehlungen und Bezugsquellen
    Medizinische Informationen für den Notfall

    Beschwerdenregister und Index
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 29.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86374-010-8
Verlag Mankau Verlag
Maße (L/B/H) 16,5/11,3/2 cm
Gewicht 229 g
Auflage 2. Auflage (2. aktualisierte Auflage)
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Erste Hilfe auf Reisen
von einer Kundin/einem Kunden aus Halfing am 25.06.2012

Der Autor und Heilpraktiker Sven Sommer hat bei seinen Studienreisen in ferne Länder und aus seiner langjährigen Praxis genügend Erfahrungen sammeln können, um kompetente „Erste Hilfe“ mit einem handlichen Taschenbuch zu leisten. Nach seinem Standardwerk „Homöopathie. Warum und wie sie wirkt“ legt er rechtzeitig zur Reisezeit ei... Der Autor und Heilpraktiker Sven Sommer hat bei seinen Studienreisen in ferne Länder und aus seiner langjährigen Praxis genügend Erfahrungen sammeln können, um kompetente „Erste Hilfe“ mit einem handlichen Taschenbuch zu leisten. Nach seinem Standardwerk „Homöopathie. Warum und wie sie wirkt“ legt er rechtzeitig zur Reisezeit einen kompakten Ratgeber vor, der als praktische „Homöopathische Haus- und Reiseapotheke“ die wichtigsten Informationen über die Selbstbehandlung für zuhause und auf Reisen zusammenstellt. Sven Sommers Taschenbuch eignet sich gleichermaßen für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene in der Homöopathie, die sich in Deutschland als die beliebteste Alternative zur Schulmedizin etabliert hat. Die wirksamen, preiswerten und nebenwirkungsfreien Globuli eignen sich besonders im Ausland zur „Ersten Hilfe“ im Krankheitsfall, weil sie anders als bestimmte schulmedizinische Medikamente weltweit legal im Reisegepäck mitgeführt werden können und viele Urlauber den Gang zum unbekannten Arzt scheuen. Schon im gelben Taschenbuch-Umschlag steht schnell und kompakt aufgelistet, was man im Krankheitsfall am besten tun sollte, und auf der Rückseite sind die neun wichtigsten homöopathischen Notfallmittel wie Arnica, Arsenicum album oder Belladonna mit ihren wichtigsten Anwendungsbereichen aufgelistet. Im ausführlichen Anhang werden alphabetisch über 50 homöopathische Mittel mit den jeweils prägnantesten Symptomen beschrieben. So kann man seine Mittelwahl nochmals überprüfen. Neben Informationen für die Urlaubsplanung wie Impfhinweise und diverse prophylaktische Maßnahmen findet man hilfreiche Tipps zu unliebsamen Kontakten mit Quallen oder Sandflöhen. Ein Abschnitt über tropische Krankheiten wie Malaria, Ruhr oder Cholera, eine Sprachtabelle und eine Liste mit weltweiten Impf- und Prophylaxeempfehlungen runden den sehr gelungenen Ratgeber ab, der in keinem Reisegepäck fehlen sollte.