Sadakos Kraniche

Judith Loske

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Sadako ist sie todkrank. Sie hört sie von einer Legende, die besagt, dass demjenigen ein Wunsch erfüllt wird, der 1000 Papierkraniche faltet. In der Hoffnung, gesund zu werden, beginnt sie mit dem Werk …

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 3 - 7 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 07.07.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86566-138-8
Verlag Minedition
Maße (L/B/H) 29,6/22,2/0,9 cm
Gewicht 460 g
Abbildungen durchgehend farbig illustriert
Verkaufsrang 160606

Buchhändler-Empfehlungen

..1000 Kraniche

Melanie Nöthen, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Erzählt wird diese Bilderbuch Geschichte von einer Katze, Sadakos treuem Wegbegleiter. Der Leser erlebt die Auswirkungen der Atombombe auf Hiroshima.. Die Kleine Sadako erkrankt zehn Jahre nach dem Unglück an Leukämie. Das kleine Mädchen will sich ihrem Schicksal jedoch nicht beugen und erfährt von einer japanischen Legende, welche besagt, dass derjenige einen Wunsch erfüllt bekommt, der 1000 Papierkraniche faltet. In der Hoffnung wieder gesund zu werden, beginnt das kleine Mädchen mit dem Werk. Sie begibt sich auf eine Traumreise, von der sie nie zurückkehrt. Eine Geschichte über den Tod, die Trauer und die Hoffnung. Dieses Buch zaubert einem ein Lächeln ins Gesicht und macht einen zugleich sehr traurig. Ein wunderschönes Bilderbuch mit wunderschönen Illustrationen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

1000 Kraniche sind gar nicht so viel
von Katja Rückert aus Cottbus am 04.06.2012

Die Katastrophe von Fukushima hat vielen Menschen erst wieder die Gefahren von Atomkraft vor Augen geführt. In diesem wunderschönen und zugleich traurigen Bilderbuch geht es um das japanische Mädchen Sadako, das wohl bekannteste Opfer des Atombombenabwurf von Hiroshima 1945. Es wird aus Sicht ihres Katers geschildert, was Jahre ... Die Katastrophe von Fukushima hat vielen Menschen erst wieder die Gefahren von Atomkraft vor Augen geführt. In diesem wunderschönen und zugleich traurigen Bilderbuch geht es um das japanische Mädchen Sadako, das wohl bekannteste Opfer des Atombombenabwurf von Hiroshima 1945. Es wird aus Sicht ihres Katers geschildert, was Jahre nach diesem Ereignis mit ihr geschah. Ein Buch, daß berührt und zum Nachdenken anregt, ob es nicht doch anders gehen sollte


  • Artikelbild-0