Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ein Liebhaber zu viel ist noch zu wenig

Roman

(3)
Anna liebt Lars, immer montags im Nobelhotel Ramses. Verheiratet ist sie mit Rainer, dem scheinbar so braven Rechtsanwalt. Aber natürlich weiß Anna auch nichts von Gudrun, Rainers bezahltem Dauerverhältnis. Eigentlich könnte alles so bleiben – würde ihr nicht der Tote im Ramses einen Strich durch die Rechnung machen. Unversehens wird Anna in einen Fall hineingezogen, in dem bereits ganz andere Mächte am Werk sind …
Portrait
Gaby Hauptmann, geboren 1957 in Trossingen, lebt als freie Journalistin und Autorin in Allensbach am Bodensee. Ihre Romane »Suche impotenten Mann fürs Leben«, »Nur ein toter Mann ist ein guter Mann«, »Die Lüge im Bett«, »Eine Handvoll Männlichkeit«, »Die Meute der Erben«, »Ein Liebhaber zuviel ist noch zuwenig«, »Fünf-Sterne-Kerle inklusive«, »Hengstparade«, »Yachtfieber«, »Ran an den Mann«, »Nicht schon wieder al dente«, »Rückflug zu verschenken«, »Ticket ins Paradies«, »Hängepartie«, »Liebesnöter«, »Zeig mir was Liebe ist« und » Die Italienerin, die das ganze Dorf in ihr Bett einlud« sind Bestseller und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und erfolgreich verfilmt. Außerdem erschienen die Erzählungsbände »Frauenhand auf Männerpo« und »Das Glück mit den Männern«, ihr ganz persönliches Buch »Mehr davon. Vom Leben und der Lust am Leben«, das Kinderbuch »Rocky der Racker«, die mehrbändigen Jugendbuchreihen »Alexa, die Amazone« und die »Kaya«-Reiterbücher, sowie »Wo die Engel Weihnachten feiern« und die von ihr herausgegebene Anthologie »Gelegenheit macht Liebe«. Zuletzt erschien »Scheidung nie - nur Mord!«.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.12.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783492953962
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 2709 KB
Verkaufsrang 39.096
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Ein Liebhaber zu viel ist noch zu wenig

Ein Liebhaber zu viel ist noch zu wenig

von Gaby Hauptmann
eBook
8,99
+
=
Liebesnöter

Liebesnöter

von Gaby Hauptmann
(5)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Anna hat ein Verhältnis mit Lars, immer montags. Verheiratet ist sie mit Rainer, dessen Geliebte teuer bezahlt wird. Soweit so gut, bis eine Leiche das Arrangement stört. Lustig. Anna hat ein Verhältnis mit Lars, immer montags. Verheiratet ist sie mit Rainer, dessen Geliebte teuer bezahlt wird. Soweit so gut, bis eine Leiche das Arrangement stört. Lustig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Irrungen und Wirkungen à la Hauptmann...
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberdorf am 18.11.2012
Bewertet: Taschenbuch

Im Stil eines typischen Gaby-Hauptmann-Romans ist die Handlung kurzweilig und amüsant. Das Buch lässt sich nur schwer aus der Hand legen und fesselt bis zur letzten Seite. Das Ende ist zwar überraschend, aber sehr befriedigend. Ich kann das Buch nur wärmstens weiter empfehlen.

Wie verstrickt das Leben spielen kann!
von Lisa K. am 02.07.2012
Bewertet: Taschenbuch

Ein super leichtes Buch zum schmunzeln, nachdenken, Stirn runzeln und verrückt werden für Zwischendurch. Ich habe das Buch sehr schnell und sehr gerne gelesen. Die Protagonisten sind schön ausgearbeitet und auch die Frage ob man mit einer Person den Rest seines Leben zusammen bleiben kann und will und vorallem glücklich,... Ein super leichtes Buch zum schmunzeln, nachdenken, Stirn runzeln und verrückt werden für Zwischendurch. Ich habe das Buch sehr schnell und sehr gerne gelesen. Die Protagonisten sind schön ausgearbeitet und auch die Frage ob man mit einer Person den Rest seines Leben zusammen bleiben kann und will und vorallem glücklich, wird hier zwar teilweise angeschnitten lässt einen als Leser jedoch selbst die Frage im Kopf rumschwirren. Am Besten hat mir die Mischung aus Romantik, Erotik und Krimi gefallen. Frau Hauptmann konnte dies sehr gut vereinen. Für den Sommerabend auf dem Balkon - perfekt!