Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Frevelopfer / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.9

Island-Krimi. Kommissar Erlendur, Fall 9

Kommissar-Erlendur-Krimi Band 9

In einer Wohnung mitten in Reykjavík wird ein Mann tot aufgefunden - mit durchtrennter Kehle. Der Täter scheint das Opfer gekannt zu haben, denn nichts weist auf einen Einbruch hin. Kommissarin Elinborg findet am Tatort einen Kaschmirschal,
der einen merkwürdigen Geruch verströmt, und in der Jackentasche des Opfers eine Vergewaltigungsdroge. Erlendurs Kollegin ahnt, dass der Mord die Rache für ein brutales Verbrechen war. Und ihm Freveltaten vorrausgingen, die nie gesühnt
werden können ... Während Kommissar Erlendur in de Ostfjorden seine traumatischen Kindheitserlebnisse aufzuarbeiten versucht, ermittelt Elínborg in einem Mordfall, der nicht nur sie erschüttert.
Portrait
Coletta Bürling ist die langjährige ehemalige Leiterin des Goethe-Instituts Reykjavik. Seit dessen Schließung übersetzte sie bereits zahlreiche Werke aus dem Isländischen.

Der preisgekrönte Schriftsteller Arnaldur Indriðason, geboren 1961, war Journalist und Filmkritiker bei Islands größter Tageszeitung. Heute lebt er als freier Autor in Reykjavik.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 25.11.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-16611-4
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/12,3/3,8 cm
Gewicht 404 g
Originaltitel Myrká
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Coletta Bürling
Verkaufsrang 20565
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Kommissar-Erlendur-Krimi mehr

  • Band 3

    2798412
    Nordermoor / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.3
    von Arnaldur Indriðason
    (20)
    Buch
    10,90
  • Band 4

    4180464
    Todeshauch / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.4
    von Arnaldur Indriðason
    (18)
    Buch
    10,90
  • Band 5

    6387929
    Engelsstimme / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.5
    von Arnaldur Indriðason
    (10)
    Buch
    11,00
  • Band 6

    14166614
    Kältezone / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.6
    von Arnaldur Indriðason
    (7)
    Buch
    10,90
  • Band 7

    15517107
    Frostnacht / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.7
    von Arnaldur Indriðason
    (4)
    Buch
    9,99
  • Band 8

    21232621
    Kälteschlaf / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.8
    von Arnaldur Indriðason
    (18)
    Buch
    9,99
  • Band 9

    28963780
    Frevelopfer / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.9
    von Arnaldur Indriðason
    (2)
    Buch
    11,00
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Macht Lust auf mehr
von einer Kundin/einem Kunden aus Edemissen am 16.09.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es war das erste Buch, das ich von Indridason, durch Zufall in die Hände bekam. An der Kioskkasse im Urlaub, einzig als Zeitkiller gedacht. Doch einmal angefangen zu lesen kann man das Buch einfach nicht mehr weglegen. Ich werde garantiert noch mehr von diesem Autor lesen!

Spannend
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 09.04.2013

Elingborg ist eine Kollegin von Erlendur,dem anderen Ermittler des Autors. Auch hier spiegelt sich eine Unaufgeregtheit,die die Menschen in Island scheinbar ausstrahlen.Hier geht es um Männer,die Frauen mit K.O.-Tropfen gefügig machen und vergewaltigen.Nun wird ein Täter selber Opfer und im Laufe der Ermittlungen tauchen plötzli... Elingborg ist eine Kollegin von Erlendur,dem anderen Ermittler des Autors. Auch hier spiegelt sich eine Unaufgeregtheit,die die Menschen in Island scheinbar ausstrahlen.Hier geht es um Männer,die Frauen mit K.O.-Tropfen gefügig machen und vergewaltigen.Nun wird ein Täter selber Opfer und im Laufe der Ermittlungen tauchen plötzlich einige Verdächtige auf.Dies ist der zielstrebigen und direkten Art der Ermittlerin zu verdanken.Mir gefällt ebenfalls sehr gut,daß sie ein völlig normales Leben hat.Stiefkinder,eigene Kinder,darunter pubertierende Jungs und ein cleveres Mädel.Und all ihre Probleme kennt jede gestandene Frau in dem Alter sicher.Die Spannung kommt hierbei auch sicher nicht zu kurz.Immer wieder zu empfehlen.