Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Der Augenjäger

Gekürzte Ausgabe, Lesung

Dr. Suker ist einer der besten Augenchirurgen der Welt. Und Psychopath. Tagsüber führt er die kompliziertesten Operationen am menschlichen Auge durch. Nachts widmet er sich besonderen Patientinnen: Frauen, denen er im wahrsten Sinne des
Wortes die Augen öffnet. Denn bevor er sie vergewaltigt, entfernt er ihnen sorgfältig die Augenlider. Bisher haben alle Opfer kurz danach Selbstmord begangen. Aus Mangel an Zeugen und Beweisen bittet die Polizei Alina Gregoriev um Mithilfe.
Die blinde Physiotherapeutin, die seit dem Fall des Augensammlers als Medium gilt, soll Hinweise auf Sukers nächste "Patientin" geben. Zögernd lässt sich Alina darauf ein - und wird von dieser Sekunde an in einen Strudel aus Wahn und Gewalt
gerissen ...
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 24.10.11
Wer glaubt, Sebastian Fitzeks wahnsinnig machenden, wahnsinnig guten Psychothriller könnte nicht noch ein besserer folgen, der sollte Der Augenjäger lesen. Sebastian Fitzek versteht es so weit in die menschliche Psyche vorzudringen, dass das, was er heraufbeschwört, der Büchse der Pandora gleichkommt. Das Gespann Alina Gregoriev und Alexander Zorbach haben Serienqualität, die Sebastian Fitzek hoffentlich weiter ausbaut. Der Augenjäger ist ein spektakulärer und außergewöhnlicher Psychothriller, der einem die nackte Angst in die Glieder jagt! Seien Sie auf alles gefasst. Aber Ihnen sei versichert, es kommt alles ganz anders. Sebastian Fitzeks Bestseller ?Das Kind? wird international verfilmt, auch Der Augensammler und Der Augenjäger würden sich dafür anbieten. Kristen Stewart sollte dann Alina Gregoriev spielen und Matt Damon Alexander Zorbach.
Portrait
Simon Jäger ist neben seiner Arbeit als Hörbuchsprecher als Dialogautor, Regisseur und Synchronsprecher tätig. Unter anderem ist er die deutsche Stimme von Josh Hartnett und Heath Ledger. Simon Jäger versteht es meisterhaft, mit seiner Stimme Hochspannung zu erzeugen.

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Simon Jäger
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 25.11.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783785745618
Genre Krimi/Thriller
Verlag Lübbe Audio
Auflage 8. Auflage 2011
Spieldauer 284 Minuten
Verkaufsrang 2599
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
6,89
bisher 9,99
Sie sparen : 31  %
6,89
bisher 9,99

Sie sparen : 31 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Laura Franowski, Thalia-Buchhandlung Essen

Der Augenjäger, um Welten grausamer als sein Vorgänger und damit mehr nach meinem Geschmack. Trotzdem empfehle ich den Augensammler vorher zu lesen um seine Fortsetzung noch mehr genießen zu können.

Spannend, spannender, Fitzek!

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Bei dem Augenjäger handelt es sich um einen überaus sadistischen Menschen, der tagsüber in seiner Augenpraxis Wunder vollbringt, nachts jedoch armen Frauen die Augenlider entfernt, um sie anschließend stundenlang zu vergewaltigen. Alina Greogiriev, die blinde Physiotherapeutin die wir bereits beim Augensammler kennenlernen duften, wird wieder zu Hilfe gerufen. Was dann passiert, wird für alle Beteiligten zur Höllenfahrt. Der "Augenjäger" ist die direkte Fortsetzung des "Augensammlers" (was mich mit dem wirklich gemeinen Ende des Augensammlers wieder aussöhnte... :) ) Sicher kann man den Augenjäger auch für sich lesen, doch ich denke, viele Aha-Erlebnisse werden dann leider ausbleiben. Und dies ist ja das Besondere an den Thrillern, die Herr Fitzek veröffentlicht. Zu der Geschichte möchte ich nicht viel schreiben, zu schnell ist etwas verraten. Allerdings wirklich beeindruckt hat mich, dass der Leser selbst nach der Lektüre sämtlicher Thriller des Autoren tatsächlich immer noch in die Irre geführt wird, mehrmals.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
71 Bewertungen
Übersicht
56
10
4
0
1

Besser als der erste Teil!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gefiel mir weitaus besser, als der erste Teil (Der Augensammler), auch wenn der Anfang etwas holprig für mich war. Ich mochte Alina nicht so wirklich, die sich aber im Laufe dieses Teils für mich zum positiven verändert hat. Die Beschreibung von ihrer (und jemanden anders) Situation im OP Raum war mein persönliches Highlight die... Gefiel mir weitaus besser, als der erste Teil (Der Augensammler), auch wenn der Anfang etwas holprig für mich war. Ich mochte Alina nicht so wirklich, die sich aber im Laufe dieses Teils für mich zum positiven verändert hat. Die Beschreibung von ihrer (und jemanden anders) Situation im OP Raum war mein persönliches Highlight dieses Buches. Das Ende fand ich sehr gut gewählt und bin zufrieden mit dem Ausgang.

Der Augenjäger
von einer Kundin/einem Kunden aus Pratteln am 30.12.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Einerseits diese brutalität mit andererseits dieser exzellenten sprachlichen kompetenz, das liebe ich. Hochspannung gleich von anfang bis zum schluss. Was braucht es mehr?! Elisabeth leuthardt

Fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden am 20.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Unvorhersehbar, tolle Wendungen und ein überraschendes Ende. Für alle, die es spannend, fesselnd und gruselig mögen. Tolles Leservergnügen