Warenkorb
 

Das große Handbuch Waldgarten

Biologischer Obst-, Gemüse- und Kräuteranbau auf mehreren Ebenen

Seit Jahrhunderten bestehen in den Tropen nachhaltig nutzbare Waldgärten. Es handelt sich um ökologisch reich vernetzte und für die Urbevölkerung ökonomisch rentable Systeme in der so genannten Subsistenzwirtschaft, die, einmal angelegt und zur Ertragsreife gelangt, prinzipiell nur noch Erntearbeit verlangen. Sie sind das Vorbild für den europäischen Waldgarten.

Der langjährige, über Großbritannien hinaus bekannte, Biogartenpraktiker, Permakulturdesigner und –Lehrer Patrick Whitefield zeigt in seinem praxisorientierten Buch Schritt für Schritt, wie ganz ähnliche Gärten auch unter mitteleuropäischen Klima- und Bodenverhältnissen unter der Berücksichtigung einer gezielten Arten- und Sortenwahl gestaltet und nachhaltig gepflegt werden können. Gemeint sind große wie kleinere Gärten, die wie eine „essbare“ Miniatur-Waldlandschaft angelegt werden.

Solche „essbaren“ Waldgärten sind komplexe Gartenanlagen mit mehreren Stockwerken aus beispielsweise mehrjährigen Gemüse-, Heil- und Gewürzpflanzen, Waldbeeren als Bodendecker, Beerensträucher als mittlere Stockwerke und Nussbäume als so genannte Überständer. Kurzum: ein multifunktioneller, nachhaltiger Lebensraum für Pflanzen, Tiere und Menschen.

Besprochen werden unter anderem, was ein Waldgarten tatsächlich ist und wie er funktioniert, die zahlreichen Vorteile gegenüber dem Hausgarten bzw. Gartenbaubetrieb, die Waldgarten-Pflanzengemeinschaft mit der richtigen Auswahl an Arten und Sorten (Beschreibung und Pflege der einzelnen Bäume, Sträucher, Gemüsepflanzen und Kräuter), das Waldgartendesign unter der Berücksichtigung der Standortbedingungen, Pflanzenernährung, Regulierung von „Schädlingen“, Krankheiten und nicht erwünschten Wildkräutern, Vor-, Pflanz- und Pflegearbeiten und vieles mehr.
Portrait
Der Autor
Patrick Whitefield, NDA, ist ein weltweit bekannter Permakultur-Designer und -lehrer, Schriftsteller, Journalist und beratender Redakteur des britischen "Permaculture Magazin". Er ist ebenfalls Autor des Klassikers "Permaculture in a Nutshell", das weltweit in englischer Sprache und vielen Übersetzungen ebenfalls sehr erfolgreich verkauft wird (in deutsch: "Permakultur kurz & bündig", ISBN ).
Patrick Whitefield wuchs in Großbritannien auf einem kleinen Hof im ländlichen Somerset auf. Er studierte Landwirtschaft am Shuttleworth College in Bedfortshire. Danach sammelte er vielfältige Erfahrungen auf Bauernhöfen in Großbritannien sowie auf Farmen im Mittleren Osten und Schwarafrika.
Patrick hat auf vielen Gebieten große Fachkenntnisse erworben. Dazu gehören biologischer Gartenbau, ökologische Landwirtschaft, praktischer Naturschutz und altes Handwerk, wie z.B. Reetdach-Deckerei, Strohballenbau und Tipi-Herstellung.
Seine vielfältigen Erfahrungen führten ihn zu der für ihn logischen Schlußfolgerung Permakultur. Wo immer er sein reichhaltiges Wissen einbringt, ruft er Respekt, Zuneigung und einen starken Tatendrang hervor.
Eines seiner liebsten Vorbilder war der verstorbene britische Permakulturpraktiker und Waldgartenspezialist Robert A. de J. Hart, von dem er sehr viel lernen durfte.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 178
Altersempfehlung 15 - 99
Erscheinungsdatum 11.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-922201-25-0
Verlag OLV Organischer Landbau
Maße (L/B/H) 29,8/21,2/1,5 cm
Gewicht 732 g
Originaltitel How to make a Forest Garden
Abbildungen mit schwarzweissen Abbildungen im Text, Farbfotos auf 8 Taf. 30 cm
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Miriam Grossmann
Verkaufsrang 71.001
Buch (Taschenbuch)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.