Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Philosophie des Zen-Buddhismus

Reclam Universal-Bibliothek 18185

Der Zen-Buddhismus ist eine charakteristisch fernöstliche Form des Buddhismus. Er enthält philosophische Einsichten, die auf interessante Weise mit abendländischen Denkmustern kontrastieren. Der vorliegende Band stellt anschaulich dar, worin die philosophische Kraft des Zen-Buddhismus besteht, und führt zugleich in die Grundzüge fernöstlichen Denkens ein.

Rezension
"′Zen′ - für den durchschnittlich westlich zivilisierten Menschen ist das ein Schlagwort aus der fernöstlichen Philosophie, das er allenfalls mit vagen Vorstellungen, mit Ruhe und entspannter Gelassenheit, mit Distanz zur Alltagshektik assoziiert. Für interessierte Laien durchaus verständlich, wenn auch nicht ohne Konzentration zu bewältigen, ist Byung-Chul Hans Versuch, die tieferen Dimensionen dieses Denkens auch uns ganz anders Sozialisierten zugänglich zu machen. In immer neuen Anläufen nähert er sich einem Denken, das sich wie ein radikaler Gegenentwurf zum westlichen Dasein ausnimmt."
-- Frankfurter Neue Presse
Portrait
Byung-Chul Han studierte in Freiburg i. Br. und München Philosophie, Deutsche Literatur und Katholische Theologie. Er wurde 1994 promoviert und habilitierte sich 2000. Seither ist er Privatdozent am Philosophischen Seminar der Universität Basel. Er hat u. a. folgende Bücher veröffentlicht: Heideggers Herz. Zum Begriff der Stimmung bei Martin Heidegger (1996), Todesarten. Philosophische Untersuchungen zum Tod (1998), Martin Heidegger. Eine Einführung (1999), Tod und Alterität (2002), Philosophie des Zen-Buddhismus (2002), Hyperkulturalität. Kultur und Globalisierung (2005), Hegel und die Macht. Ein Versuch über die Freundlichkeit (2005).
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 136
Erscheinungsdatum 01.03.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-018185-0
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 14,7/9,5/1 cm
Gewicht 80 g
Verkaufsrang 81.325
Buch (Taschenbuch)
4,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek mehr

  • Band 18179

    1814031
    Kunst-Epochen 12. 20. Jahrhundert 2
    von Ulrich Reisser
    Buch
    10,80
  • Band 18183

    2855269
    Kommentar zu Goethes Faust
    von Ulrich Gaier
    Schulbuch
    8,80
  • Band 18184

    2923563
    Bluthochzeit
    von Federico García Lorca
    Buch
    3,60
  • Band 18185

    2899399
    Philosophie des Zen-Buddhismus
    von Byung-Chul Han
    Buch
    4,80
    Sie befinden sich hier
  • Band 18187

    2891402
    Kleine literarische Formen
    von Sonja Hilzinger
    Buch
    6,60
  • Band 18190

    2823245
    Philosophische Geschlechtertheorien
    von Sabine Doye
    Buch
    13,80
  • Band 18192

    2923557
    Die Gewalt spricht nicht
    von Jan Philipp Reemtsma
    Buch
    3,60

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.