Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Gepäckschein 666

Als Peter, der neue Page im Hotel Atlantic, einen Koffer aus Amerika vom Bahnhof abholen soll, kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung: Der Beamte hält den Gepäckschein falsch herum - und so ist Peter auf einmal im Besitz eines Koffers, in dem die Beute eines Bankraubs versteckt ist! Mit der Hilfe sämtlicher Schuhputzerjungen der Stadt kommt er dem Bankräuber auf die Spur. Allerdings ist der ihnen selbst schon auf den Fersen ...

Ein Klassiker unter den Jugendkrimis

Portrait
Der äußerst rege und erfolgreiche Jugendbuchautor und Regisseur Alfred Weidenmann wurde 1916 in Stuttgart geboren. Er absolvierte ein Malerei- und Grafikstudium an der Kunstakademie und veröffentlichte bereits 1936 seinen ersten Roman. Im Laufe seines Lebens inszenierte er mehr als 25 Filme und Fernsehserien, darunter auch Krimiserien. Dreimal wurde er mit dem Bundesfilmpreis für die "Beste Regie" ausgezeichnet. 2000 starb er bei den Vorbereitungen zu einem Fernsehprojekt in Zürich.
"Gepäckschein 666" hat inzwischen mehr als eine halbe Million Leser gefunden und wurde in viele Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 383
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 01.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-7367-9
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 18,3/12,6/3,5 cm
Gewicht 419 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 46563
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,95
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

immer noch gut... :-)

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Sollte ihr Filius vor dicken Büchern zurückscheuen und Sie gerne Zeit mit ihren(m) Kind(ern) verbringen wollen, lesen Sie doch mal gemeinsam diesen Jugend-Krimi-Klassiker. Immer noch im selben Outfit wie zu meinen Teenagerzeiten, ist diese Geschichte über Zusammenhalt mit spannender Bankräuberjagd auch heute noch lesens- bzw.hörenswert. Ich bin mir zwar nicht sicher, das es in GrandHotels heutzutage noch Pagen gibt-auch Schuhputzerjungs wie der Peter Pfannroth aus dem Buch es vorher war, dürften ausgestorben sein- aber wenn man die ersten Seiten geschafft hat, ist diese Hamburger Story mit ihrem nostalgischen Charme sicher immer noch ein Hit - für vorlesende Eltern ebenso wie ihre Kids zwischen ca.8 - 12 Jahren. Erstmals erschienen bei Löwe übrigens 1953 :-), aber vergessen Sie nicht, Kästner`s Emil funktioniert auch noch !

Monica Bödecker-Mertin, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Dieser Kinderbuch- Klassiker hat nichts von seinem Charme verloren und kommt sogar im gleichen Gewand daher, wie zu meinen Kindertagen. Immer noch spannend und absolut lesenswert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Wirklich ein toller Jugend Krimi