Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Wasser für die Elefanten

(16)
Im Jahr 1931 befindet sich Amerika mitten in seiner größten Wirtschaftkrise und Jakob Jankowski am Tiefpunkt seines Lebens. Nach dem tragischen Unfalltod seiner Eltern bricht der angehende Tierarzt seine letzte Prüfung ab und mit einem Wanderzirkus in eine unsichere Zukunft auf. Auf den ersten Blick verliebt sich Jakob in diese unbekannte Welt und in deren bezauberndste Repräsentantin. Doch Kunstreiterin Marlena ist verheiratet - mit August Rosenbluth, dem anmutigen aber auch hochgefährlichen Zirkusdirektor.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 30.09.2011
Regisseur Richard LaGravenese, Francis Lawrence
Sprache Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 4010232053817
Genre Drama
Studio Twentieth Century Fox
Originaltitel Water for Elephants
Spieldauer 116 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Verkaufsrang 5.025
Produktionsjahr 2011
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

20% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 20LASTMINUTE18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Grandioser Christoph Waltz“

Susanne Schach, Thalia-Buchhandlung Worms

Eine mitreißende Geschichte! Ein junger polnischer Amerika-Einwanderer erfährt unmittelbar vor dem Tierarztexamen vom Unfalltod der Eltern. Wir schreiben das Jahr 1931: Wirtschaftskrise, Prohibition, Armut. Als sich herausstellt, dass er mittellos ist, beschließt er fortzugehen. Er springt auf einen Zug auf, einen Zirkuszug wie sich herausstellt. Der herrische, jähzornige Zirkusdirektor will sich seiner entledigen, bis er begreift, dass er hier einen Tierarzt vor sich hat. So einen kann man gebrauchen. Die Vorstellung, wie mit Tieren umzugehen sei, könnte unterschiedlicher nicht sein. Dann gibt es natürlich noch die liebreizende, junge Gattin des Direktors, die sich dem jungen Mann verbunden fühlt...Das kann nicht gut ausgehen! Christoph Waltz ist natürlich wieder genial als vielschichtiger Fiesling, aber auch Reese Witherspoon und Teenieschwarm Robert Pattison spielen sehr überzeugend. Eine mitreißende Geschichte! Ein junger polnischer Amerika-Einwanderer erfährt unmittelbar vor dem Tierarztexamen vom Unfalltod der Eltern. Wir schreiben das Jahr 1931: Wirtschaftskrise, Prohibition, Armut. Als sich herausstellt, dass er mittellos ist, beschließt er fortzugehen. Er springt auf einen Zug auf, einen Zirkuszug wie sich herausstellt. Der herrische, jähzornige Zirkusdirektor will sich seiner entledigen, bis er begreift, dass er hier einen Tierarzt vor sich hat. So einen kann man gebrauchen. Die Vorstellung, wie mit Tieren umzugehen sei, könnte unterschiedlicher nicht sein. Dann gibt es natürlich noch die liebreizende, junge Gattin des Direktors, die sich dem jungen Mann verbunden fühlt...Das kann nicht gut ausgehen! Christoph Waltz ist natürlich wieder genial als vielschichtiger Fiesling, aber auch Reese Witherspoon und Teenieschwarm Robert Pattison spielen sehr überzeugend.

„Hereinspaziert!“

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Eine überraschend gute Verfilmung der Buchvorlage. Christoph Waltz glänzt in seiner Rolle als brutaler Dompteur und auch die Besetzung von Elefantendame Rosi kann sich sehen lassen. Unterhaltung vom Feinsten für einen gemütlichen Abend auf der Couch. Eine überraschend gute Verfilmung der Buchvorlage. Christoph Waltz glänzt in seiner Rolle als brutaler Dompteur und auch die Besetzung von Elefantendame Rosi kann sich sehen lassen. Unterhaltung vom Feinsten für einen gemütlichen Abend auf der Couch.

„schön...“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Der Film steht dem Buch in Nichts nach! Eine wundervolle Geschichte über ein Abenteuer rund um den Zirkus! Einfach farbenfroh und die Romantik kommt auch nicht zu kurz!

Traumhaft!
Der Film steht dem Buch in Nichts nach! Eine wundervolle Geschichte über ein Abenteuer rund um den Zirkus! Einfach farbenfroh und die Romantik kommt auch nicht zu kurz!

Traumhaft!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
8
5
3
0
0

Wow!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.07.2015

Dieser Film ist wirklich sehr gut gemacht und sehr rührend, macht an einigen Stellen aber auch sprachlos. Vorallem Tierliebhabern wird er ganz sicher das ein oder andere Tränchen in die Augen treiben ^^ dennoch hat mir die gesamte Story gut gefallen und Ich kann den Film weiterempfehlen :)

Herbe Psycho - Love -Story...
von Vielgood aus Hamburg am 17.09.2013

mit Zirkus - Kulisse ! Aggressiv-zynischer Zirkusdirektor lebt Autorität an seinen Tieren und seiner Frau aus, während Loveheart Robert seinen Beschützerinstinkt entdeckt. Christoph Waltz ist nicht wiederzuerkennen (!), Robert sowieso nicht (Genre gewechselt) und tapfer lächelnd Reese. Genial, aber mit brutalem Beigeschmack !

Wasser für die Elefanten
von Daniela Suchlich aus Augsburg am 08.04.2013
Bewertet: Medium: Blu-ray

Der Zirkus – ein Platz für Familie und Freude – auch für den jungen Jacob, der seine Eltern bei einem Autounfall verliert und nun völlig auf sich alleine gestellt ist. Durch Zufall gelangt er auf den Zirkuszug, der gerade durch die Stadt fährt und findet dort auch direkt eine... Der Zirkus – ein Platz für Familie und Freude – auch für den jungen Jacob, der seine Eltern bei einem Autounfall verliert und nun völlig auf sich alleine gestellt ist. Durch Zufall gelangt er auf den Zirkuszug, der gerade durch die Stadt fährt und findet dort auch direkt eine Anstellung, auch wenn er nur als Stalljunge arbeitet. Die Zeiten sind hart, die Wirtschaftskrise von 1931 hat gerade begonnen und so wird es für den jungen Tierarzt immer schwerer, seine Job zu behalten. Als er sich jedoch mit der Verlobten des Zirkusdirektors anfreundet, wendet sich sein Blatt schlagartig zum Guten und es scheint, er könnte sein Leben beim Zirkus verbringen. Doch der Direktor scheint mit dieser Situation nicht zufrieden zu sein… Ein klasse Film, in dem vorallem Christoph Waltz und Reese Witherspoon ihre Rollen wieder sehr überzeugend spielen.