Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Der Silberlöffel

Das Standardwerk der italienischen Küche: überarbeitete und erweiterte Neuauflage mit über 2000 Rezepten

(5)
Der Silberlöffel ist die Bibel der echten italienischen Küche. Als Il Cucchiaio d′argento erstmals 1950 in Italien erschienen, ist er bis heute ein Kochbuch-Bestseller und in nahezu jedem italienischen Haushalt zu finden. Seit 2006 ist der Klassiker auch den deutschen Liebhabern der italienischen Küche verfügbar und hat sich seitdem in Deutschland über 100.000 Mal verkauft. Nun erscheint eine brandneue, überarbeitete und erweiterte Auflage: mit über 400 neuen Foodfotografien, durchweg aktualisierten und modernisierten Rezepten, neuen Gerichten von renommierten italienischen Spitzenköchen und über arbeitetem Layout. In edles Leinen gebunden und mit nunmehr 1464 Seiten und über 2.000 Rezepten ist der neue Silberlöffel das grundlegende Werk zur italienischen Küche, das in keiner Kochbuchsammlung fehlen sollte!
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1504
Erscheinungsdatum 06.10.2011
Sprache Deutsch, Französisch
ISBN 978-3-8419-0118-7
Verlag Edel
Maße (L/B/H) 28,4/19,2/7,1 cm
Gewicht 3230 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Fotos und schwarzweissen Illustrationen
Auflage 2. überarbeitete u. aktualisierte Auflage
Verkaufsrang 1.656
Buch (gebundene Ausgabe)
39,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Italienische fünf Sterne Küche“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Ich laße mich visuell beeinflußen. Dieses Kochbuch ist in Leinen gebunden, schaut sich gut an, liegt gut in der Hand und bietet italienische Küche ala Mamma.
Schon der Vorgänger gefiel mir ausgesprochen gut, aber die Neuauflage hat es in sich. Erweitert um viele hervorragende Fotos, mit den bewährten Rezepten und diesem hochwertigen Einband lohnt sich die Anschaffung allemal.
P.S Gut schmecken die Speisen auch.
Ich laße mich visuell beeinflußen. Dieses Kochbuch ist in Leinen gebunden, schaut sich gut an, liegt gut in der Hand und bietet italienische Küche ala Mamma.
Schon der Vorgänger gefiel mir ausgesprochen gut, aber die Neuauflage hat es in sich. Erweitert um viele hervorragende Fotos, mit den bewährten Rezepten und diesem hochwertigen Einband lohnt sich die Anschaffung allemal.
P.S Gut schmecken die Speisen auch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Alles drin! Aber etwas unhandlich.
von Vaporizer77 am 01.11.2016

Inhaltlich ist dieses Buch eine wahre Sammlung an italienischen Küchen-Highlights. Es ist gut und übersichtlich strukturiert und versucht nicht durch avantgardistische Fotos abzulenken. Nachteil von so viel gesammeltem Wissen.... die Dicke und damit das etwas umständliche handling der ca 3kg schweren Rezeptsammlung.

24 Schätze aus meiner private Bibliothek...13.Türchen!
von Stefania Rubino aus Ulm am 13.12.2013

Natürlich geht es ums Essen…wie immer! Kochen ist mehr als das: Eiweiß schlagen ist wie Schnee machen, sich fallen lassen beim Schokolade schmelzen, chirurgische Schnitte setzen beim Obst verzieren ist die größte Kunst. Kein künstliches Aroma kann einen solchen Duft ersetzen…Vanille! Oregano!Rosmarin! Ist die Tomatensoße etwa mit Basilikum? Kochen... Natürlich geht es ums Essen…wie immer! Kochen ist mehr als das: Eiweiß schlagen ist wie Schnee machen, sich fallen lassen beim Schokolade schmelzen, chirurgische Schnitte setzen beim Obst verzieren ist die größte Kunst. Kein künstliches Aroma kann einen solchen Duft ersetzen…Vanille! Oregano!Rosmarin! Ist die Tomatensoße etwa mit Basilikum? Kochen ist die höchste Kunst und Aromatherapie. „Der Silberlöffel“ ist die Bibel wenn es um italienische Küche geht, auchin bella italia.

Drei Kilo kulinarische Genüsse...
von Michael Koch aus Wien am 08.01.2013

... denn so schwer ist die gut 1500 Seiten starke "Bibel" der italienischen Küche mit ihren 2000 Rezepten. Regionale Spezialitäten von Südtirol bis Sizilien, vom Piemont bis Apulien, die auch typische Eigenheiten angrenzender Länder zeigen, gespickt mit vielen Informationen und Tipps zur Zubereitung. Einfache bis raffinierte Rezepte, typische Basics, wie... ... denn so schwer ist die gut 1500 Seiten starke "Bibel" der italienischen Küche mit ihren 2000 Rezepten. Regionale Spezialitäten von Südtirol bis Sizilien, vom Piemont bis Apulien, die auch typische Eigenheiten angrenzender Länder zeigen, gespickt mit vielen Informationen und Tipps zur Zubereitung. Einfache bis raffinierte Rezepte, typische Basics, wie Saucen, die nicht nur in der italienischen Küche Einsatz finden, bis zu kompletten Menüs inspiriert von Spitzenköchen - alles ist klar gegliedert und übersichtlich nach den einzelnen Gängen angeordnet. Hier findet jede(r) seine/ihre Lieblingsrezepte. Und die detaillierte Beschreibung der Zubereitung macht ausserdem Lust Neues auszuprobieren.