Derrick oder die Leidenschaft für das Mittelmaß

Streichholzbriefe 1990-2000. Ausgew., übers. u. eingerichtet v. Burkhart Kroeber

Gibt es etwas Deutscheres als Kommissar Derrick, die vollkommene Verkörperung von Durchschnittlichkeit, Phlegma und Beamtenkarriere? Phänomene wie den deutschen Geist im Streifenwagen, Ginger Rogers und Clintons Verfehlungen, Andreottis Mafiaprozess und die neue Computerkultur kann niemand besser erklären als Umberto Eco. Ein Band voll ironisch-intelligenter Parodien.
Rezension
"Ecos Gespür für die Strömungen seiner Zeit, gepaart mit einer furiosen Formulierungskraft, macht die Glossen, die er seit Jahrzehnten für die italienische Zeitung 'L'Espresso' schreibt, einmalig. (...) Eco zeigt, wieviel Klugheit man entfalten kann, wenn man sich mit trivialen Dingen beschäftigt. Kurzweilig, unterhaltsam und lehrreich zugleich." Frankfurter Neue Presse, 26.10.00 "Ein vergnügliches Schatzkästlein, das auch unters Kopfkissen passt. Eco schreibt mit ernster Leichtigkeit, in einem geschliffenen Stil und mit Kunstverstand." Neue Zürcher Zeitung, 14./15.10.00 "Wie immer schreibt Eco leichtfüßig und ironisch, und bleibt der gelassen-pragmatische Aufklärer, der sich nicht zu schade dazu ist, banalste und skurrilste Alltagsphänomen zu deuten." Frank Ufen, Der Tagesspiegel, 03.12.00
Portrait
Umberto Eco, geboren 1932 in Alessandria, lebte zuletzt in Mailand. Er studierte Pädagogik und Philosophie und promovierte 1954 an der Universität Turin. Anschließend arbeitete er beim Italienischen Fernsehen und war als freier Dozent für Ästhetik und visuelle Kommunikation in Turin, Mailand und Florenz tätig. Seit 1971 unterrichtet eer Semiotik in Bologna. Eco erhielt neben zahlreichen Auszeichnungen den "Premio Strega" (1981) und wurde u. a.1988 zum Ehrendoktor der Pariser Sorbonne ernannt.
Er verfasste zahlreiche Schriften zur Theorie und Praxis der Zeichen, der Literatur, der Kunst und nicht zuletzt der Ästhetik des Mittelalters. Seine Romane "Der Name der Rose" und "Das Foucaultsche Pendel" sind Welterfolge geworden.
2011 wurde Umberto Eco mit dem "Premio Pavese" ausgezeichnet und 2014 erhielt er den "Gutenberg-Preis" der Landeshauptstadt Mainz und der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft. Er verstarb 2016.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 31.07.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-19906-4
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 19,7/12,3/2 cm
Gewicht 265 g
Originaltitel La Bustina di Minerva
Auflage 5
Übersetzer Burkhart Kroeber
Verkaufsrang 84.536
Buch (gebundene Ausgabe)
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Derrick oder die Leidenschaft für das Mittelmaß

Derrick oder die Leidenschaft für das Mittelmaß

von Umberto Eco
Buch (gebundene Ausgabe)
13,90
+
=
Les petites reines

Les petites reines

von Clémentine Beauvais
Buch (Taschenbuch)
19,99
+
=

für

33,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.