Der schwedische Reiter

Roman. Hrsg. u. mit e. Nachw. v. Hans-Harald Müller

Wundersam bunt und düster zugleich schildert Perutz die Welt in "Der schwedische Reiter", der den Leser im Nu in die Zeit um 1700 versetzt. Der Roman erzählt vom verflochtenen Schicksal zweier ungleicher Männer: Krieg und Barbarei beherrschen die Szenerie, in der ein namenloser Vagabund und der desertierte schwedische Offizier Christian von Tornefeld aufeinander treffen. Der eine nimmt mit List und Tücke, aber ebenso aus Liebe zu einer jungen Frau die Identität des anderen an ...
Portrait

Leo Perutz wurde 1882 in Prag geboren und übersiedelte 1899 mit seiner Familie nach Wien. 1938 emigrierte er nach Tel Aviv. Perutz starb 1957 in Bad Ischl. Sein Werk ist in viele Sprachen übersetzt. Zuletzt erschienen bei Zsolnay die Neuausgaben seiner Romane St. Petri-Schnee (2007) und Wohin rollst du, Äpfelchen? (2011), 2017 folgt der Roman Zwischen neun und neun.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Hans-Harald Müller
Seitenzahl 255
Erscheinungsdatum 29.07.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-552-05213-0
Verlag Zsolnay
Maße (L/B/H) 21,5/13,6/2,7 cm
Gewicht 389 g
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Der schwedische Reiter

Der schwedische Reiter

von Leo Perutz
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
+
=
Das war der Hirbel

Das war der Hirbel

von Peter Härtling
(2)
Buch (Taschenbuch)
5,95
+
=

für

25,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.