Meine Filiale

Die Augen des ewigen Bruders

Eine Legende

Insel-Bücherei Band 349

Stefan Zweig

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 6,99 €

Accordion öffnen
  • Die Augen des ewigen Bruders

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    6,99 €

    Epubli
  • Die Augen des ewigen Bruders

    Hofenberg

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    9,80 €

    Hofenberg
  • Die Augen des ewigen Bruders

    Insel Verlag

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Insel Verlag

gebundene Ausgabe

19,80 €

Accordion öffnen
  • Die Augen des ewigen Bruders

    Hofenberg

    Lieferbar in 3 - 5 Tagen

    19,80 €

    Hofenberg

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Die Legende vom frommen Sucher Virata, der unwissentlich in der Schlacht seinen Bruder tötet, erschien 1922 und gehört zu den unbekannteren Werken Stefan Zweigs. Virata wird sein Leben lang vom Anblick der Augen des Getöteten verfolgt, bis er schließlich erkennt, daß er nur in einem gottgefälligen Leben Erfüllung finden kann.

Stefan Zweig, wurde am 28. November 1881 in Wien geboren und starb am 23. Februar 1942 in Petrópolis bei Rio de Janeiro. Er studiertePhilosophie, Germanistik und Romanistikin Berlin und Wien, reiste viel in Europa, nach Indien, Nordafrika, Nord- und Mittelamerika. 1938 emigrierte Zweig nach England, ging 1940/41 nach New York, dann nach Brasilien, wo er sich 1942 das Lebennahm.

»Er war in seiner Zeit weltweit einer der berühmtesten und populärsten deutschsprachigen Schriftsteller. Seine unter dem Einfluß Sigmund Freuds entstandenen Novellen zeichnen sich durch geschickte Milieuschilderungen und einfühlsame psychologische Porträts aus, in denen die dezente, doch unmißverständliche Darstellung sexueller Motive auffällt. Seine romanhaften Biographien akzentuieren die menschlichen Schwächen der großen historischen Persönlichkeiten.«

Marcel Reich-Ranicki

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 60
Erscheinungsdatum 06.01.1922
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-08349-8
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 18,6/12,3/0,9 cm
Gewicht 117 g
Auflage 44
Verkaufsrang 88848

Weitere Bände von Insel-Bücherei

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

eine große erzählung
von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2005
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Virata steht im Dienste des Königs. In einem Kampf um den Schutz der Krone, tötet er im Dunkel die gegnerischen Heeresführer, darunter sein Bruder. Nach diesem Schicksalsschlag versucht Virata unentwegt ein Mensch ohne Schuld zu sein, muss jedoch immer wieder sein Versagen erkennen, bis er sich letztendlich entschließt den König... Virata steht im Dienste des Königs. In einem Kampf um den Schutz der Krone, tötet er im Dunkel die gegnerischen Heeresführer, darunter sein Bruder. Nach diesem Schicksalsschlag versucht Virata unentwegt ein Mensch ohne Schuld zu sein, muss jedoch immer wieder sein Versagen erkennen, bis er sich letztendlich entschließt den König und seine Familie zu verlassen um einsam im Wald zu leben. Auch dieser Entschluß bringt ihn nicht weiter: nie kann man frei von allem tun auch einen augenblick nur sein. Er war von allen Menschen geachtet, ein Vorbild der Tugend und muss letztendlich so scheitern, da er seinen Bruder versehentlich tötete.


  • Artikelbild-0