503 Backend fetch failed

Error 503 Backend fetch failed

Backend fetch failed

Guru Meditation:

XID: 134263


Varnish cache server

Wellen

Roman

Ein Sommer-Roman

»Ein ganz und gar sinnliches Buch, eine schöne Liebesgeschichte.« Marcel Reich-Ranicki

Die Generalin von Palikow versammelt ihre Großfamilie zur Sommerfrische an der Ostsee. Irritierend und faszinierend zugleich gerät ein seltsames Paar in den Mittelpunkt: die wunderschöne Gräfin Doralice, die ihren alten Gemahl verlassen hat, und ihr neuer Lebenspartner, der Maler Hans Grill. In der Enge der Idylle zwischen Meer und Dünen entsteht bald ein schicksalhaftes Beziehungsgeflecht, voller Erotik und Dramatik.

Eduard von Keyserling, der »baltische Fontane«, und seine Geschichte der schönen Gräfin Doralice, die im Mittelpunkt dieses Sommer-Romans steht, wurden im "Literarischen Quartett" einhellig gefeiert.

Rezension
"Ein ganz und gar sinnliches Buch, eine schöne Liebesgeschichte." (Marcel Reich-Ranicki)

Portrait
Graf Eduard von Keyserling wurde am 15.5.1855 auf Schloss Paddern in Kurland geboren und verbrachte dort seine Kindheit und Jugend. Von 1875 bis 1877 studierte er in Dorpat Jura, Philosophie und Kunstgeschichte. Danach lebte er als freier Schriftsteller in Wien, später in Italien und seit 1899 in München, wo er am 28.9.1918, erblindet und vereinsamt, starb. Er gilt als einer der wenigen bedeutenden impressionistischen Erzähler, der vor allem die ihm vertraute Welt des baltischen Adels meisterhaft nachzuzeichnen vermochte. Seine oft in leise Ironie verhüllte Standeskritik, seine psychologisch feinfühlige Schilderung der erotischen Konflikte trugen ihm den Beinamen eines »baltischen Fontane« ein.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 01.05.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-12550-5
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12/1,7 cm
Gewicht 172 g
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 153533
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Bildschön!
von Leni Pawelczynski aus Wiesbaden am 31.05.2012

Selten habe ich einen so bildschönen Roman gelesen. Eine baltische Adelsfamilie reist ans Meer zur Sommerfrische und trifft dort auf ein Paar, das gegen die Konventionen lebt und liebt. Warum Eduard von Keyserling so wenig Beachtung geschenkt wird, ist mir ein Rätsel. Er hat mit diesem Roman ein impressionistisches Gemälde gesch... Selten habe ich einen so bildschönen Roman gelesen. Eine baltische Adelsfamilie reist ans Meer zur Sommerfrische und trifft dort auf ein Paar, das gegen die Konventionen lebt und liebt. Warum Eduard von Keyserling so wenig Beachtung geschenkt wird, ist mir ein Rätsel. Er hat mit diesem Roman ein impressionistisches Gemälde geschaffen, das die Schönheit des Meeres feiert und sehr plastisch beschreibt. Ebenso gekonnt und treffend zeichnet er die handelnden Charakter und besticht mit feinsinniger Gesellschaftsanalyse. Wunderschön!