Vampire Club

Drei erotische Vampirromane

(1)
Die drei Erfolgsromane über den belgischen Vampirclub "Club Noir" in einem Band.

Club Noir:

In einer geheimnisvollen Brüsseler Bar, dem „Club Noir“, trifft die einsame Galeristin Jesse Louis, der jedoch zudringlicher wird, als es ihr lieb ist. Der charismatische Andrew McCloud, der sie auf geheimnisvolle Weise anzieht, befreit sie aus der misslichen Lage. Er beginnt Jesse zielstrebig zu umgarnen und Jesse lässt sich von seinen Verführungskünsten mitreißen. Louis hingegen wartet im Hinterhalt nur auf eine günstige Gelegenheit, um an Andrew Rache nehmen zu können.
Was Jesse nicht ahnt: Andrew und Louis sind mächtige Vampire und der „Club Noir“ ein Vampir-Club …

Blutnächte:

Andrew McCloud übergibt die Leitung des Club Noir dem Vampir Pascal. Insgeheim belächelt Pascal Andrews Liebe zu einer Frau, denn er selbst hält sich Frauen gegenüber für gefühlskalt. Das ändert sich allerdings, als die temperamentvolle Psychologie-Studentin Isabella auf den Spuren des Vampir-Mythos im Club Noir auftaucht. Sie gerät in die Fänge des verräterischen Vampirs Pierre, der Andrews Abwesenheit für seine düsteren Spiele nutzt. Nicht genug, dass Isabella plötzlich zum Auslöser eines Machtkampfes wird, obendrein muss sie sich eingestehen, wie sehr sie sich doch von der Nacht – vor allem aber von Pascal – angezogen fühlt.

The Black Club, London:

Libba soll den verruchten Damian Black vom Verkauf seines heruntergekommenen Londoner Nachtclubs überzeugen. Doch als Libba den Club betritt, wird sie nicht nur Zeugin hemmungsloser Sexspiele, sondern läuft auch dem mysteriösen Cedric über den Weg. Dieser will Damian Black aus dem Weg räumen.
Während Libba noch glaubt, dass es sich bei dem Verkauf um ein ganz normales Geschäft handelt, braut sich hinter ihrem Rücken ein Krieg zwischen Vampiren und Werwölfen zusammen. Libba gerät in die Schusslinie, und ehe sie sich versieht, ist sie nicht nur nahe daran, ihr Leben aufs Spiel zu setzen, sondern auch ihr Herz.
Portrait
Emilia Jones ist das Pseudonym der Autorin Ulrike Stegemann. Die gelernte Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte veröffentlichte Ihre Geschichten bereits in diversen Anthologien, eBooks, Zeitschriften, Heftromanen sowie in lokalen Zeitungen. Seit März 2004 ist sie Herausgeberin des Literaturmagazins „Elfenschrift“. Im April 2006 erschien unter ihrem Pseudonym Emilia Jones mit „Club Noir“ ihr erster erotischer Vampirroman. Homepage: www.emilia-jones.de
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 12.07.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-938281-84-0
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Maße (L/B/H) 22/15,5/2,8 cm
Gewicht 680 g
Buch (Kunststoff-Einband)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Vampire Club

Vampire Club

von Emilia Jones
(1)
Buch (Kunststoff-Einband)
19,99
+
=
Der Rigger und das Model

Der Rigger und das Model

von Lisa Skydla
Buch (Taschenbuch)
12,95
+
=

für

32,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Erwartungen nicht erfüllt
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 05.12.2011

Nach den Rezessionen der einzelnen Teile dieses Sammelbandes hatte ich Erwartungen, die leider nicht erfüllt wurden. Den Romanen fehlt etwas an Spannung, die Charaktere sind nicht sehr interessant und die erotischen Szenen auch nicht so prickelnd. Insgesamt ist die Handlung der drei Teile sehr ähnlich und teilweise recht vorhersehbar.