Warenkorb
 

Die Kameliendame

Nachw. v. Ralf Steyer

Reclam Universal-Bibliothek 245

(11)

Zunächst (1848) als Roman erschienen, 1852 vom Autor selbst dramatisiert, ein Jahr später von Verdi »(La Traviata)« auf die Opernbühne gebracht und im 20. Jahrhundert wiederholt verfilmt, u. a. mit Greta Garbo in der Titelrolle: das tragische Geschick der »edlen Dirne« Marguerite Gautier war der größte Erfolg des jüngeren Alexandre Dumas.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-000245-2
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 14,9/9,5/0,6 cm
Gewicht 53 g
Übersetzer Florian Stern
Verkaufsrang 102.104
Buch (Taschenbuch)
3,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek mehr

  • Band 221

    2903332
    Aeneis
    von Vergil
    Buch
    9,80
  • Band 230

    2869112
    Der Sandmann
    von E.T.A. Hoffmann
    (15)
    Buch
    2,00
  • Band 231

    2938102
    Des Vetters Eckfenster
    von E.T.A. Hoffmann
    Buch
    2,00
  • Band 245

    2916871
    Die Kameliendame
    von Alexandre Dumas
    (11)
    Buch
    3,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 248

    2830565
    Sturm und Drang
    von Friedrich Maximilian Klinger
    Buch
    4,00
  • Band 249

    2940718
    Ilias
    von Homer
    (14)
    Buch
    8,00
  • Band 258

    2909182
    Napoleon oder die hundert Tage
    von Christian Dietrich Grabbe
    Buch
    5,40

Buchhändler-Empfehlungen

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Tolle Literatur über die Frauenbewegung bevor sie erfunden wurde.... Tolle Literatur über die Frauenbewegung bevor sie erfunden wurde....

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Schöne Hommage an Paris im 19.Jahrhundert, an die zwielichtige Welt in der sich die Buergerlichkeit so wohl fühlte und natürlich auch eine Huldigung an die Liebe. Schöne Hommage an Paris im 19.Jahrhundert, an die zwielichtige Welt in der sich die Buergerlichkeit so wohl fühlte und natürlich auch eine Huldigung an die Liebe.

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein Klassiker !! Ein Klassiker !!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
5
0
0
0

von Anna Erhardt aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die neue Übersetzung macht die Kameliendame zu einem wirklich tollen Leseerlebnis!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein zeitloser Klassiker!

Ein sehr tolles und bewegendes Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 31.03.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist mein Lieblingsbuch geworden! Das Buch gibt einen Einblick in die frühere Gesellschaft Frankreichs. Und ich als großer Fan von Paris, und Frankreich allgemein, habe das Buch verschlungen! Nicht nur deswegen, sondern auch wegen der schönen und unfassbar starken Liebe zwischen den beiden Hauptcharakteren. Wer eine tolle Liebesgeschichte... Es ist mein Lieblingsbuch geworden! Das Buch gibt einen Einblick in die frühere Gesellschaft Frankreichs. Und ich als großer Fan von Paris, und Frankreich allgemein, habe das Buch verschlungen! Nicht nur deswegen, sondern auch wegen der schönen und unfassbar starken Liebe zwischen den beiden Hauptcharakteren. Wer eine tolle Liebesgeschichte lesen möchte, sollte sich dieses Buch unbedingt kaufen; auch wenn sie ein trauriges Ende hat.