Wer will schon einen Traummann?

Roman

Die Wynette-Texas-Romane 35394

(10)
Vom Leben im goldenen Käfig hat Cornelia Litchfield Case die Nase voll. Trickreich gelingt der jungen, schönen Witwe des amerikanischen Präsidenten die Flucht in die Anonymität. Mat Jorik, als Witwer mit seinen beiden Töchtern auf der Fahrt zur Großmutter unterwegs, nimmt die Anhalterin mit. Spontan verliebt Cornelia sich in die beiden Kinder, ehe sie den unverschämt gut aussehenden Vater unter die Lupe nimmt …

Portrait
Susan Elizabeth Phillips ist eine der meistgelesenen Autorinnen der Welt. Ihre Romane erobern jedes Mal auf Anhieb die Bestsellerlisten in Deutschland, England und den USA. Die Autorin hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Chicago.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 414
Erscheinungsdatum 01.03.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-35394-1
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/3,2 cm
Gewicht 334 g
Originaltitel First Lady
Übersetzer Gertrud Wittich
Verkaufsrang 21.782
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Wer will schon einen Traummann?

Wer will schon einen Traummann?

von Susan Elizabeth Phillips
(10)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Kopfüber in die Kissen

Kopfüber in die Kissen

von Susan Elizabeth Phillips
(16)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Wynette-Texas-Romane

  • Band 3

    35146555
    Komm, und küss mich!
    von Susan Elizabeth Phillips
    Buch
    8,99
  • Band 4

    45243861
    Kein Mann für eine Nacht
    von Susan Elizabeth Phillips
    Buch
    9,99
  • Band 6

    29184329
    Der schönste Fehler meines Lebens
    von Susan Elizabeth Phillips
    (37)
    eBook
    9,99
  • Band 7

    39180856
    Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen
    von Susan Elizabeth Phillips
    (13)
    Buch
    9,99
  • Band 35298

    3009218
    Kopfüber in die Kissen
    von Susan Elizabeth Phillips
    (16)
    Buch
    9,99
  • Band 35394

    2918060
    Wer will schon einen Traummann?
    von Susan Elizabeth Phillips
    (10)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 36912

    16338093
    Aus Versehen verliebt
    von Susan Elizabeth Phillips
    (23)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Witwe des amerikansichen Präsidenten auf Abwegen. Tolles Road-Movie mit ganz viel Herz und Charme. Lustig, spannend und emotional - unbedingt lesen!!! Witwe des amerikansichen Präsidenten auf Abwegen. Tolles Road-Movie mit ganz viel Herz und Charme. Lustig, spannend und emotional - unbedingt lesen!!!

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Herzerfrischend, komisch und romantisch zugleich :-)
Ein MUSS für alle Fans dieser Autorin - und alle, die es werden möchten!!!
Herzerfrischend, komisch und romantisch zugleich :-)
Ein MUSS für alle Fans dieser Autorin - und alle, die es werden möchten!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
2
2
0
0

romantisch und witzig
von einer Kundin/einem Kunden am 12.01.2012
Bewertet: eBook (ePUB)

Vom Leben im goldenen Käfig hat Cornelia Litchfield Case die Nase voll. Trickreich gelingt der jungen, schönen Witwe des amerikanischen Präsidenten die Flucht in die Anonymität. Mat Jorik, als Witwer mit seinen beiden Töchtern auf der Fahrt zur Grossmutter unterwegs, nimmt die Anhalterin mit. damit nimmt die geschichte ihren lauf.... Vom Leben im goldenen Käfig hat Cornelia Litchfield Case die Nase voll. Trickreich gelingt der jungen, schönen Witwe des amerikanischen Präsidenten die Flucht in die Anonymität. Mat Jorik, als Witwer mit seinen beiden Töchtern auf der Fahrt zur Grossmutter unterwegs, nimmt die Anhalterin mit. damit nimmt die geschichte ihren lauf. mit viel romantik und einer gehörigen portion witz ist das buch schnell gelesen.

wunderbar
von Blacky am 08.07.2010
Bewertet: eBook (ePUB)

Kurzbeschreibung Vom Leben im goldenen Käfig hat Nealy Litchfield Case die Nase voll. Trickreich gelingt der jungen, schönen Witwe des Präsidenten der Vereinigten Staaten die Flucht in die Anonymität. Mat Jorik, als Witwer mit seinen beiden kleinen Töchtern auf der Fahrt zur Großmutter nach Iowa unterwegs, nimmt die mitleiderregende Anhalterin... Kurzbeschreibung Vom Leben im goldenen Käfig hat Nealy Litchfield Case die Nase voll. Trickreich gelingt der jungen, schönen Witwe des Präsidenten der Vereinigten Staaten die Flucht in die Anonymität. Mat Jorik, als Witwer mit seinen beiden kleinen Töchtern auf der Fahrt zur Großmutter nach Iowa unterwegs, nimmt die mitleiderregende Anhalterin mit. Und spontan verliebt sich Nealy in die beiden Kinder, ehe sie den unverschämt gut aussehenden Vater genauer unter die Lupe nimmt . Gut geschrieben und in einem Rutsch zu lesen. Stellenweise auch sehr witzig. Wunderbare Entspannungslektüre

Wunderschön
von J. G. aus Frankfurt am 20.08.2008

S.E.P. ist meine absolute Lieblings Autorin. Sie schreibt witzig, anrührend, sexy und mitreisend zugleich. Man hat das Gefühl die Person selbst zu sein und alles selbst zu erleben. Wer sich dieses Buch zulegt sollte sich auf eine lange Lesenacht einstellen, da man es nicht mehr aus der Hand legen kann. Besonders... S.E.P. ist meine absolute Lieblings Autorin. Sie schreibt witzig, anrührend, sexy und mitreisend zugleich. Man hat das Gefühl die Person selbst zu sein und alles selbst zu erleben. Wer sich dieses Buch zulegt sollte sich auf eine lange Lesenacht einstellen, da man es nicht mehr aus der Hand legen kann. Besonders die Personen zeichnen SEP aus, die alle nicht Perfekt sind sondern alle ihre kleinen Macken haben und somit umso liebenswerter sind. Es ist unglaublich wie packend sie diese Geschichte geschriben hat. Nahc diesem Buch kann man sagen "Hey Präsidenten sind ev auch nur Menschen".