Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Homöopathie für unterwegs

Alltag - Freizeit - Reise: Schnell und sicher zum richtigen Mittel

Im praktischen Westentaschenformat und fürs leichte Gepäck vermittelt dieses bereits in der dritten Auflage erscheinende Büchlein des homöopathischen Altmeisters Dr. Enders ein gleichzeitig umfassendes und kompaktes Wissen zur Mitnahme auf die Reise, aber auch für den schnellen Zugriff im häuslichen Alltag. Als kleines Kompendium bietet es Erste und zweite Hilfe bei Notfällen und akuten Beschwerden, die vor allem unterwegs auftreten.

Neben Verletzungen aller Art bei Freizeitaktivitäten, im Sport oder Aktivurlaub finden sich die typischen Unpässlichkeiten großer und kleiner Reisen: Flugangst und Jetlag, Übelkeit auf See, Bauchbeschwerden nach ungewohntem Essen, akutes Fieber, Insektenstiche oder Sonnenbrand. Darüber hinaus werden aber auch seltenere oder exotischere Vorkommnisse angesprochen, wie Gichtanfälle oder Gallenkolik, tropische Infektionen, akute Hepatitis, Tubenkatarrh, Afterwürmer, Nackensteife beim Autofahren oder der Urlaubsliebeskummer der jungen Tochter. Bewährte homöopathische Arzneien können in vielen dieser Situationen schnell und dauerhaft Hilfe bringen.

Verletzungen, Notfälle und akute Beschwerden sind jeweils in übersichtlicher alphabetischer Anordnung zusammengestellt. Die verschiedenen Beschwerden werden durch einführende Hinweise und praktische Tipps zum allgemeinen Umgang eingeleitet. Die am häufigsten angezeigten Arzneien beschreibt Enders dann durch wenige kurze, aber charakteristisch differenzierende Merkmale, wodurch die Unterscheidung und Arzneiwahl prägnant, übersichtlich und möglichst einfach wird. So lässt sich das passende Mittel schnell und sicher erkennen. Um die Anwendung der Arznei zu vereinfachen, wird zusätzlich eine geeignete Potenz sowie Anfangsdosierung empfohlen.

Wer Enders kennt, schätzt seine humorvolle, geistreiche und leicht verständliche Sprache, die das Leben (und seine Beschwerden) ernst nimmt, jedoch nicht ernster als nötig.
Mit dem Büchlein und einer kleinen Taschenapotheke sind Sie unterwegs auf alle Unpässlichkeiten vorbereitet!

Dieser Reisebegleiter gehört und passt daher in jedes Handgepäck – damit aus Reiselust kein Reisefrust wird!

Hinweis für Laien
Das Buch soll eine medizinische Behandlung keinesfalls ersetzen. Es dient allein der Information und Aufklärung. Jede/r Leser/in muss daher in eigener Verantwortung entscheiden, ob und inwieweit homöopathische Arzneien als Selbsthilfe angewandt werden können. Bei einer bereits vorliegenden Erkrankung ist zwecks richtiger Diagnose und angemessener Behandlung stets ein Arzt oder Heilpraktiker zu konsultieren.
Portrait
Dr. med. Norbert Enders studierte Medizin in Heidelberg, Lausanne und Tübingen. Nach seinem Studium übte er den Arztbesuch etwa zehn Jahre lang aus. Beschränkt auf die Möglichkeiten der Schulmedizin konnte er seine persönlichen Vorstellungen vom Arzt-Sein nicht verwirklichen. Als ewig Suchender ging er deshalb zunächst zum humanitären Dienst in den fernen Osten, später zum Studium und zur Lehre der ethnischen Medizin nach Mittelamerika.
Nach zehnjähriger Kreuzfahrt fand Dr. Enders seine Bestimmung in der Begegnung mit der Homöopathie. Er studierte das Fach an der Wiener Schule unter Professor Dr. med. Mathias Dorcsi, dessen langjähriger Schüler und Freund er war.
Seit über 35 Jahren praktiziert Dr. Enders erfolgreich in eigener Praxis und widmet sich außerdem der Lehre und Ausbildung von Laien und Ärzten sowie der volkstümlichen Verbreitung der Homöopathie. Zu diesem Zweck hat er auch zahlreiche Bücher geschrieben. Zur Jahrhundertwende hat Dr. Enders seine Praxis nach Südfrankreich verlegt, wo er seine Tätigkeit fortsetzt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Einleitung

    Verletzungen

    Erste Hilfe
    Zweite Hilfe
    Art der Verletzung
    Bissverletzung
    - Hundebiss
    - Katzenbiss
    - Schlangenbiss
    - Spinnenbiss
    Blutergüsse
    Quetschung
    Stichverletzung
    - durch Skorpione
    - durch Wassertiere
    Verwundungen

    Ort der Verletzung
    Augen
    Bewegungsapparat
    - Knochenbruch
    - Knochenhautverletzung
    - Meniskusverletzung
    - Muskelriss
    - Sehnenverletzung
    - Verrenkung, Verstauchung, Zerrung
    Finger
    Haut
    - Blasen beim Wandern
    - Quallenverletzung
    - Schürfwunden
    - Verbrennung I. Grades
    - Verbrennung II. Grades
    - Verbrennung III. Grades
    - Verbrühen der Zunge
    Hirn-Schädel
    - Gehirnerschütterung
    - Hirnverletzung
    - Nerven
    Rippen
    Wirbelsäule
    - Rückenschmerz nach Verletzung
    - Schleudertrauma der Halswirbelsäule
    - Steißbeinschmerz nach Verletzung
    Tetanus Vorbeugung

    Notfälle
    Asthmaanfall
    Bauchkolik
    Blinddarmentzündung
    Bluterbrechen
    Brechdurchfall
    Darmlähmung
    Elektrounfall
    Ertrinken, Erste Hilfe
    Gallenkolik
    Gichtanfall
    Harnverhaltung
    Herzbeschwerden
    mit großer Angst, rotes Gesicht
    mit großer Angst, blasses Gesicht
    mit geringerer Angst
    zur linken Hand ziehend
    mit Taubheit im linken Arm
    mit Taubheit im rechten Arm
    mit Taubheit in der rechten Hand
    bei Rauchern
    Herzenge mit drückender Angst
    Herzinfarkt
    frisch
    Schwäche und Zittern danach
    Herzklopfen
    Hexenschuss
    Hitzschlag
    Kehlkopfschwellung (Glottisödem)
    Kruppanfall
    Lungenembolie
    Nabelkolik
    Nierenkolik
    Ohnmacht, Kollaps, Schock
    rotes Gesicht
    blasses Gesicht
    Schreck, Schock
    Verschlucken

    Akute Beschwerden aller Art
    Angst
    von Höhen hinunter zu schauen
    vor einer Reise
    Blasenreizung junger Urlauber
    Blutvergiftung
    Durchfall bei Angst, Erregung, Schreck
    Erschöpfung
    bei Bergsteigern, Skilangläufern, Abfahrtsläufern
    durch überschäumende Liebesspiele
    Übermüdung des Autofahrers
    Essen
    Durchfall
    - nach Alkoholgenuss
    - nach Bier
    - nach Eis und Kalttrinken
    - nach Essen und Trinken
    - nach Essen, unverdaute Speisen
    - nach Fettem
    - nach Fleischvergiftung und Verdorbenem
    - nach Milch
    - nach Obst
    - nach Saurem
    - nach Süßem
    Erbrechen, akut
    Kostumstellung in fremden Ländern, Klimawechsel
    Magenbeschwerden mit Kopfschmerz
    Nahrungsallergie
    Nahrungsvergiftung
    Überessen
    - Neigung dazu
    - mit Kopfschmerz
    - mit Übelkeit und Erbrechen
    - mit Ohnmacht
    Völle, Blähung, Aufstoßen nach dem Essen
    Fieber
    akut
    septisch
    Dreitagefieber
    Fieberkrämpfe
    Fliegen
    Angst vor dem Fliegen
    Landen und Starten
    Jet lag
    Heimweh
    Heiserkeit
    schmerzhaft
    schmerzlos
    Höhenwechsel zu rasch
    Infektionen
    Augenentzündung im Gebirge
    Brucellosen
    - Bang-Krankeit
    - Maltafieber
    Grippe, Auslösung
    Gürtelrose (Herpes zoster)
    Hepatitis
    - akut
    - septisch
    - Vorbeugung
    Hirnhautreizung (Meningismus)
    Ohrentzündung
    Pfeiffersches Drüsenfieber
    Toxoplasmose
    Tubenkatarrh
    Insekten und Parasiten
    Bienenstich
    Krätze
    Läuse
    Mückenstich
    Wespenstich
    Würmer (Kribbeln und Jucken im After)
    Zeckenstich
    Kreuzschmerz, Ischias durch langes Sitzen
    Lärmbelastung unterwegs
    Meeresluft, unverträglich
    Muskelkater
    Muskelkrämpfe
    Nackensteife durch lange Autofahrten
    Nasenbluten
    bei Kindern
    bei Heranwachsenden
    Nesselsucht, Quaddeln
    Ohrenschmerzen durch Skifahren
    Platzangst
    Pubertierende Jugend
    Übelkeit des jungen Sohnes nach urlaubsüblichen Liebespielen
    Verliebte Schwärmerei der jungen Tochter
    Radtour-Beschwerden
    Reisekrankheit
    Schiefhals
    Sodbrennen mit saurem Aufstoßen
    Tropische Infektionen
    Amöbenruhr (Bakterienruhr)
    - akut
    - fortgeschritten
    Cholera, akut
    Dengue Fieber (Siebentagefieber)
    - akut
    - Vorbeugung
    Filariose (Wuchereria, Brugia, Loa Loa)
    Gelbfieber
    - akut
    - spätere Stadien
    - Vorbeugung
    Grippe, tropisch
    Malaria
    - akut
    - Vorbeugung
    Schlafkrankheit
    Typhus, akut
    Übelkeit
    - ausgefallen
    - mit Brechreiz
    - mit Kollaps, Schock, Blässe
    Umlauf um den Nagel
    Unterkühlung durch Schwimmen
    Wetterbedingte Beschwerden
    Föhn
    Gewitter
    Hitzeeinwirkung
    - Kopfschmerz, rotes Gesicht
    - Kopfschmerz, blasses Gesicht
    sommerliche Hitze
    - Durchfall allgemein
    - Durchfall und Erbrechen bei Kindern
    - trockene Hitze
    Kälteeinwirkung
    - Erkältlichkeit mit Kopfschmerz
    - Frostbeulen, Erfrierungen
    - Kälteschock
    - Reise in kälteres Klima
    - Schrunden durch Kälte
    Regenwetter, feuchte Wärme
    - Schwüle, feuchte Hitze
    - Sonne
    - Allergie
    - Folgen direkter Bestrahlung
    - Sonnenbrand
    - Sonnenstich
    - zittrige Schwäche bei jungen Menschen
    Schnee
    Wetterwechsel
    Wind, Sturm
    Zahnschmerzen

    Anhang
    Stichwortverzeichnis
    Reiseapotheke nach Dr. Enders
    Arzneien, die im Ausland zu erwerben sind
    Autorenvita
    Literatur - weitere Bücher von Dr. Enders
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 27.06.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-937095-17-2
Verlag Homöopathie + Symbol
Maße (L/B/H) 16,3/10,2/1 cm
Gewicht 133 g
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.