Warenkorb
 

NEU: Lesen Sie Ihre eBooks auf einem der neuen tolino eReader. Jetzt entdecken.

Sie haben sich aber gut gehalten!

Weitere Formate

Es sollte die entspannteste Zeit ihres Lebens werden: Rosy geht auf die 50 zu, und nie hat sie sich besser gefühlt. Die Scheidung ist durch, und die Kinder sind ausgezogen. Jetzt steht der Wellnessurlaub mit der besten Freundin kurz bevor. Alles rosa also.
Doch Rosy hat nicht mit ihrer Blutsauger-Familie gerechnet. Nach und nach belagern Kinder und Exmann wieder das «Hotel Mama». Selbst ihre nervige Schwiegermutter steht plötzlich vor der Tür - mit einem Koffer voller Probleme im Gepäck. Rosy kann allerdings so schnell nichts umhauen. Bis John auftaucht, ihre große Liebe aus Jugendzeiten ...
«Gute Laune und jede Menge Lacher. Lilli Becks Roman ist die perfekte Lektüre für ein paar entspannte Stunden im Urlaub.»
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783644443112
Verlag Rowohlt Verlag
Dateigröße 633 KB
Verkaufsrang 36133
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Die liebe Familie
von Monika Schulte aus Hagen am 04.10.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Rosy ist im besten Alter. Mit fast 50 ist sie geschieden, hat ihre drei Kinder aus dem Haus und freut sich auf einen entspannten Wellnessurlaub mit ihrer besten Freundin Suse, die gerade dabei ist, einen schicken Taschenladen zu eröffnen. Zudem sind Rosys Exmann Volker und sie sich einig, endlich die alte Villa zu verkaufen. Ros... Rosy ist im besten Alter. Mit fast 50 ist sie geschieden, hat ihre drei Kinder aus dem Haus und freut sich auf einen entspannten Wellnessurlaub mit ihrer besten Freundin Suse, die gerade dabei ist, einen schicken Taschenladen zu eröffnen. Zudem sind Rosys Exmann Volker und sie sich einig, endlich die alte Villa zu verkaufen. Rosy möchte in ein schickes City-Apartement ziehen. Es kommt wie es kommen muss, nämlich ganz anders. Unverhofft steht ihre Ex-Schwiegermutter auf der Matte und zieht vorübergehend bei ihr ein. Lotte, alles andere als der typische Oma-Typ, stellt von Stund an Rosys bisheriges ruhiges Leben auf den Kopf. Doch damit nicht genug, kehren die drei Kinder nacheinander zurück ins Hotel Mama. Der älteste Sohn Charlie eröffnet Rosy zudem, dass sie in Kürze zum ersten Mal Grossmutter wird. Als auch noch Volker samt Koffer einziehen will, weil er von seiner jungen Geliebten vor die Tür gesetzt wurde, ist Rosy der Verzweiflung nahe. Was wird nun aus ihren Plänen? Ist sie wirklich nur dazu da, um ihre Familie zu bekochen? Und was wird aus John, dem Makler und Jugendfreund, bei dem sie auf einmal wieder Schmetterlinge im Bauch verspürt? Lilli Becks humorvolle Schreibweise lässt einen trübe Herbsttage schnell vergessen. Die beschriebenen Personen wachsen einem schnell ans Herz. Mir hat es insbesondere Lotte, die flippige Schwiegermutter und Oma angetan. Sie bringt Schwung in Rosys doch etwas biederes Leben. "Sie haben sich aber gut gehalten!" ist eine warmherzig und doch lustig geschriebene Familien-Geschichte, in der sich jede Frau und Mutter ein bisschen mehr oder weniger wiedererkennen wird. Ein Frauen-Roman, der Spass macht. Lilli Beck hat es mal wieder geschafft, dass die Stunden viel zu schnell vergingen und der Roman viel zu schnell zu Ende war.