Postlagernd: Algier

Zorniger und hoffnungsvoller Brief an meine Landsleute

Boualem Sansal gehört zu den wenigen Intellektuellen Algeriens, die noch in der Heimat leben und dort unerschrocken Kritik an den im Land herrschenden politischen, kulturellen und sozialen Verhältnissen üben.
In seinem 2006 in Frankreich erschienenen offenen Brief appelliert Boualem Sansal an den Dialog. Diese Einladung zum Gespräch richtet sich jedoch keineswegs nur an die Landsleute in der Heimat und die vielen in der Emigration lebenden Algerier. Sansal hält mit seiner nüchternen, messerscharfen Analyse der Verhältnisse einmal mehr auch den Bürgern der westlichen Welt den Spiegel vor.
So ist sein offener Brief eine Aufforderung an alle aufgekärten Weltbürger, öffentlich für Freiheit und Menschlichkeit und gegen Verblendung und Indoktrinierung durch politische Systeme und Kasten einzutreten.

Portrait

Boualem Sansal, Jg. 1948, ist Ingenieur und Ökonom und war bis zu seiner Entlassung im Frühjahr 2003 Direktor des algerischen Industrieministeriums. Sein erster Roman "Der Schwur der Barbaren" wurde von der Literaturszene, Lesern und Presse einhellig gefeiert. Trotz der durch Angriffe auf die Regierung bedingten Gefährdung lebt Sansal noch immer in Algerien.

Der Übersetzer:

Ulrich Zieger, geb. 1961 in Döbeln (Sachsen), zog Anfang der 80er Jahre nach Berlin (Ost), wo er in der freien Theatergruppe "Zinnober" arbeitete und literarische Zeitschriften herausgab. Im Frühjahr 1989 verließ der die DDR und ließ sich in Montpellier nieder. Ulrich Zieger ist Autor zahlreicher Theaterstücke, aber auch von Lyrik und Prosa. U. a. wurde er 1991 mit dem Nikolas-Born-Preis ausgezeichnet. Zuletzt erschienen seine Übersetzungen von Olivier Pys "Die Feier des Labyrinths" und Jean Genets "Ein verliebter Gefangener" (beide im Merlin Verlag).

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 83
Erscheinungsdatum 10.06.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87536-292-3
Verlag Merlin
Maße (L/B/H) 21/12,3/1 cm
Gewicht 124 g
Originaltitel Poste restante: Alger
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Ulrich Zieger, Daniel Eckert, Rainer Haubrich
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Postlagernd: Algier

Postlagernd: Algier

von Boualem Sansal
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Ohne ein einziges Wort

Ohne ein einziges Wort

von Rosie Walsh
(185)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

19,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.