Max et Moritz sive septem dolos puerorum pravorum

Lateinisch und Deutsch/ Latine et Germanice

Wilhelm Busch

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Wilhelm Busch, 15. 04. 1832 Wiedensahl bei Hannover - 9.01.1908 Mechtshausen bei Seesen. Er brach das 1847 in Hannover begonnene Maschinenbaustudium 1851 ab und schrieb sich stattdessen an der Düsseldorfer Kunstakademie ein. 1852 - 53 setzte er das Studium in Antwerpen fort, 1854 wechselte er nach München. Hier blieb er bis 1868; 1869 bis 1872 wohnte er in Frankfurt a. M., danach in Wiedensahl, bis er 1898 zu seinem Neffen nach Mechtshausen zog. Er konnte sich als Maler nicht durchsetzen, aber als Zeichner und Karikaturist. Mit "Max und Moritz' (1865) begann die Zeit der Bildergeschichten. Wilhelm Busch machte sich auch als Lyriker einen Namen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Walter Sauer
Seitenzahl 64
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 09.06.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-937467-95-5
Verlag Edition Tintenfaß
Maße (L/B/H) 21,9/15,3/1,3 cm
Gewicht 247 g
Abbildungen mit allen farbigen Originalillustrationen
Übersetzer Otto Schmied

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0