Warenkorb
 

ACT leicht gemacht

Ein grundlegender Leitfaden für die Praxis der Akzeptanz- und Commitment-Therapie

Unter dem Stichwort ACT greift in der Verhaltenstherapie ein neuer Therapieansatz Raum. Die Akzeptanz- und Commitment-Therapie ist erfolgreich, weil sie in einem ungewohnt breiten Anwendungsfeld eingesetzt werden kann – so bei Depression, Stress, chronischem Schmerz, Borderline-Störungen, Angst, Essstörungen oder Schizophrenie.
Was ACT ist, bringt Russ Harris in diesem Grundlagenwerk zur Akzeptanz- und Commitment-Therapie anschaulich und nachvollziehbar auf den Punkt. Präzise und in lebendiger Sprache stellt er theoretisch wie praktisch dar, wie der Mix aus Achtsamkeit, Akzeptanz und einem „sich auf die Dinge einlassen können“ wirkt.
Es ist weitaus leichter möglich, sich aus dem Leid gedanklicher Verstrickungen zu befreien, als bislang angenommen. ACT gibt uns hierfür Methoden an die Hand. Einige von ihnen mögen uns zunächst unerwartet oder sogar amüsant erscheinen. Doch es ist gerade dieser unkonventionelle Zugang, der es ermöglicht, mithilfe von ACT die unterschiedlichsten Menschen anzusprechen und zu heilen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 412
Erscheinungsdatum 01.07.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86781-031-9
Verlag Arbor
Maße (L/B/H) 21,7/15,1/2,7 cm
Gewicht 629 g
Originaltitel ACT made simple
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Cornelia Eder
Verkaufsrang 5.848
Buch (Taschenbuch)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.