Warenkorb

Der Sünde Lohn

Historischer Roman

Alyss-Saga Band 3

Alyss' Neffe Tilo und der Geschäftspartner und Freund des Hauses, John of Lynne, wurden auf der Überfahrt über die Nordsee von Vitalienbrüdern entführt. Bang fragt sich Alyss, ob sie sich aus eigener Kraft aus den Fesseln der Piraten befreien können. Und auch in Köln droht schreckliche Gefahr: Ein Mann mit Wolfsmaske schleicht durch die Gassen und stellt Frauen nach. Eines Tages schleppt sich die junge Inse schwer verletzt vor Alyss' Hof. Mit letzter Kraft haucht sie noch: »Ketzer ...«
Portrait
Andrea Schacht (1956 - 2017) war lange Jahre als Wirtschaftsingenieurin und Unternehmensberaterin tätig, hat dann jedoch ihren seit Jugendtagen gehegten Traum verwirklicht, Schriftstellerin zu werden. Ihre historischen Romane um die scharfzüngige Kölner Begine Almut Bossart gewannen auf Anhieb die Herzen von Lesern und Buchhändlern. Mit »Die elfte Jungfrau« kletterte Andrea Schacht erstmals auf die SPIEGEL-Bestsellerliste, die sie auch danach mit vielen weiteren Romanen eroberte.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.06.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641058357
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1903 KB
Verkaufsrang 8498
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Alyss-Saga

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Ketzerjäger in Köln

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der dritte Teil der Alyss Reihe; wie gewohnt spannend, verwickelt, verzwickt und ans Herz gehend. John`s Schiff wird von Piraten überfallen und von ihm fehlt jede Spur... Alyss klagt gegen ihren Ehemann und muss sich gegen deren Rachsucht wehren... Der Schnidder und die Inse werden brutal ermordet - ein Mensch in Wolfsgestalt schreitet durch das dunkle Köln... Ivo wird angegriffen und der Vorwurf, er sei ei Ketzer steht wieder gefahrvoll im Raum... Wie passt alles zusammen, wer zieht die Strippen, wem nützt was? Fragen, die Alyss und Marian schnellstens beantworten müssen, um ihre Lieben zu schützen. Wunderbar flüssig erzählt! Ich freue mich schon auf Teil 4!

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Die Reihe macht süchtig. Leichte Kost mit sehr viel Herz und dem mittelalterlichen Köln als Schauplatz von Intrigen und großen Gefühlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
0
1
1
0

Flache Geschichte
von Alexia am 15.12.2011
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Alyss Zerwürfnis mit ihrem Gatten Arndt ist endgültig. Wutentbrannt muss er die Stadt Köln verlassen. Jedoch nicht, ohne Schaden anzurichten. John of Lynne, der Mann, den Alyss liebt sowie ihr Neffe Tilo werden von Piraten gefangen genommen. Alles lässt darauf schließen, dass Arndt bei dieser Entführung seine Hände im Spiel hat.... Alyss Zerwürfnis mit ihrem Gatten Arndt ist endgültig. Wutentbrannt muss er die Stadt Köln verlassen. Jedoch nicht, ohne Schaden anzurichten. John of Lynne, der Mann, den Alyss liebt sowie ihr Neffe Tilo werden von Piraten gefangen genommen. Alles lässt darauf schließen, dass Arndt bei dieser Entführung seine Hände im Spiel hat. Zeitgleich werden in Köln angebliche Ketzer ermordet. Unter anderem Inse, eine junge Frau, die tagelang von einem Mann in Wolfsgestalt verfolgt wurde und sich in ihrer Not an Alyss gewandt hat. „Der Sünde Lohn“ kann leider nicht an die beiden ersten Bände der „Alyss-Reihe“ tippen. Die Handlung plätschert sanft vor sich hin, Spannung kommt keine auf. Lediglich die Dialoge zwischen Alyss und John bringen etwas Farbe in die Geschichte und lassen auf einen Band 4 hoffen.