Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Dark Swan - Sturmtochter

Sturmtochter

Dark Swan

(11)
Eugenie Markham ist eine mächtige Schamanin, die sich ihren Lebensunterhalt damit verdient, Geister und andere übernatürliche Geschöpfe zu bannen, die in die irdische Welt einbrechen. Sie erhält den Auftrag, ein junges Mädchen zu suchen, das vermutlich von Feen entführt wurde. Dazu muss sie selbst in die magische Welt der Feen reisen - ein nicht ganz ungefährliches Unterfangen. Unterstützung erhält sie von dem geheimnisvollen Gestaltwandler Kiyo, der ihr nach einer leidenschaftlichen Liebesnacht einfach nicht mehr aus dem Sinn will. In der Welt der Feen macht Eugenie außerdem eine Entdeckung, die alles in Frage stellt, was sie bislang zu wissen glaubte...
Portrait
Richelle Mead wurde in Michigan geboren. Sie hat Kunst, Religion und Englisch studiert. Nach dem Erfolg ihres Romans Succubus Blues hat sie mit Vampire Academy ihre erste Jugendbuchserie an den Start gebracht, mit der ihr auf Anhieb der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten gelang.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 369 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 09.06.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783802587108
Verlag LYX.digital
Dateigröße 938 KB
Übersetzer Frank Böhmert
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Eugenie vertritt klare Ansichten, was die Unterscheidungen der Welten betrifft. Doch dann erfährt sie etwas was ihre Ansichten erschüttert. Eugenie vertritt klare Ansichten, was die Unterscheidungen der Welten betrifft. Doch dann erfährt sie etwas was ihre Ansichten erschüttert.

Jenny Kümmel, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Alles in allem ein spannendes Buch, das sich Fans des Lyx Verlags und der Anderswelt nicht entgehen lassen sollten. Alles in allem ein spannendes Buch, das sich Fans des Lyx Verlags und der Anderswelt nicht entgehen lassen sollten.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Richelle Mead kann einfach Geschichten erzählen, die in ihren Bann ziehen und die perfekte Mischung aus Romantik und spannender Handlung sind. Hier gehts ins Land der Feen! Richelle Mead kann einfach Geschichten erzählen, die in ihren Bann ziehen und die perfekte Mischung aus Romantik und spannender Handlung sind. Hier gehts ins Land der Feen!

„Wow!“

Elke Heger, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Auch hier war es wieder ein Kunde, der mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht hat. Klasse. Wer Kim Harrison und Laurell K. Hamilton mag, wird die Story lieben. Ich kann es kaum erwarten, bis der zweite Teil auf dem Markt ist.
Ich kenne nicht die Vampire Academy Reihe von Richelle Mead, aber man darf wohl auf keinen Fall mit der Erwartung dieser Reihe an Dark Swan heran gehen. Diese Reihe ist viel Erwachsener und voller Erotik. Nicht Jugendfreie Erotik!
Auch hier war es wieder ein Kunde, der mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht hat. Klasse. Wer Kim Harrison und Laurell K. Hamilton mag, wird die Story lieben. Ich kann es kaum erwarten, bis der zweite Teil auf dem Markt ist.
Ich kenne nicht die Vampire Academy Reihe von Richelle Mead, aber man darf wohl auf keinen Fall mit der Erwartung dieser Reihe an Dark Swan heran gehen. Diese Reihe ist viel Erwachsener und voller Erotik. Nicht Jugendfreie Erotik!

„Dark Swan - Sturmtochter“

S. Lamberty, Thalia-Buchhandlung Köln

Eugenie Markham ist eine freiberufliche Schamanin, die trotz ihrer Jugend als sehr mächtig gilt. Sie wird immer dann gerufen, wenn Geister, Dämonen oder andere Wesen aus der Anderwelt, in der Menschenwelt Unheil stiften. Doch in letzter Zeit scheinen die Übergriffe auf die Meschenwelt zugenommen zu haben und auch Eugenie wird zunehmend persönliche attackiert. Doch bevor sie sich einen Reim darauf machen kann, lernt sie den mysteriösen Kiyo kennen, der sie sofort fasziniert. Zudem nimmt sie einen gefährlichen Auftrag an, der sie selbst in die Anderwelt führt. Was sie jedoch dort erlebt, bringt ihre ganze Welt ins Wanken und auch Kiyo scheint nicht der zu sein, für den sie ihn gehalten hat...Nach der "Vampire Academy" Serie, ist "Sturmtochter" der Auftakt einer neuen Saga von Autorin Richelle Mead, der deutlich erwachsener ist, als die Vampirreihe. Die Story startet langsam und die Intrigen der Feen sind manchmal etwas ermüdend, doch ist man erst einmal in der Geschichte drin, packt einen die Handlung. Besonders Spaß macht der sarkastische Charakter Eugenies und auch der große actionlastige Anteil weiß zu überzeugen! Spätestens im letzten Drittel wird es dann so spannend, dass man gar nicht mehr aufhören kann zu lesen! Eugenie Markham ist eine freiberufliche Schamanin, die trotz ihrer Jugend als sehr mächtig gilt. Sie wird immer dann gerufen, wenn Geister, Dämonen oder andere Wesen aus der Anderwelt, in der Menschenwelt Unheil stiften. Doch in letzter Zeit scheinen die Übergriffe auf die Meschenwelt zugenommen zu haben und auch Eugenie wird zunehmend persönliche attackiert. Doch bevor sie sich einen Reim darauf machen kann, lernt sie den mysteriösen Kiyo kennen, der sie sofort fasziniert. Zudem nimmt sie einen gefährlichen Auftrag an, der sie selbst in die Anderwelt führt. Was sie jedoch dort erlebt, bringt ihre ganze Welt ins Wanken und auch Kiyo scheint nicht der zu sein, für den sie ihn gehalten hat...Nach der "Vampire Academy" Serie, ist "Sturmtochter" der Auftakt einer neuen Saga von Autorin Richelle Mead, der deutlich erwachsener ist, als die Vampirreihe. Die Story startet langsam und die Intrigen der Feen sind manchmal etwas ermüdend, doch ist man erst einmal in der Geschichte drin, packt einen die Handlung. Besonders Spaß macht der sarkastische Charakter Eugenies und auch der große actionlastige Anteil weiß zu überzeugen! Spätestens im letzten Drittel wird es dann so spannend, dass man gar nicht mehr aufhören kann zu lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
3
0
1
0

Sehr gut
von Wolfsjägerin aus Würzburg am 25.08.2012
Bewertet: Paperback

Eugenie Markham ist eine sexy Schamanin, die Geister und andere Wesen in die Anderswelt verbannt. Doch eines Tages kennen ebendiese Geschöpfe der Anderswelt ihren vollen Namen und sind plötzlich sexuell an ihr interessiert. Dann bekommt Eugenie auch noch den Auftrag ein verschwundenes Mädchen zu retten. Obwohl Eugenie diese Kreaturen... Eugenie Markham ist eine sexy Schamanin, die Geister und andere Wesen in die Anderswelt verbannt. Doch eines Tages kennen ebendiese Geschöpfe der Anderswelt ihren vollen Namen und sind plötzlich sexuell an ihr interessiert. Dann bekommt Eugenie auch noch den Auftrag ein verschwundenes Mädchen zu retten. Obwohl Eugenie diese Kreaturen und alles was mit der Anderswelt zu tun hat hasst, wechselt sie rüber, um der Sache auf den Grund zu gehen und das Mädchen zu retten. Doch dort erwartet sie viel mehr, als sie jemals gedacht hätte. Ihr ganzes Leben lebte sie mit einer Lüge. Und auch ihr neuer Geliebter Kiyo scheint nicht der zu sein, der er vorgibt zu sein. Jetzt braucht Eugenie starke Verbündete, um ihren Auftrag zu erfüllen. Auch wenn das heißt, sich auf den attraktiven Feenkönig Dorian einzulassen. Ein spannendes, fesselndes Buch mit Action und Humor. Dieses Buch kann mit interessanten Charakteren aufwarten und man will unbedingt weiterlesen. Ich muss jedoch sagen, dass ich ein totaler Dorian-Fan bin und ein totaler Kiyo-Verachter. Ich kenne die "Vampire-Academy"- Reihe von Richelle Mead nicht, bin mir aber sicher, dass diese Reihe viel erwachsener ist und sich somit auch an Erwachsene richtet. Fazit: Absolut empfehlenswert! Daumen nach oben!

Ein vielversprechender Auftakt
von apfelsaft aus Pinneberg am 16.01.2011
Bewertet: Paperback

Das Buch beginnt mit einem interessanten Einstieg, bei dem man Eugenie gleich beim Ausführen ihres Jobs erlebt. Sie muss einen Schuh von einem Dämon befreien. Die ganze Szene ist recht amüsant dargestellt und lässt einen mit Eugenie gleich sympathisieren, was zum Teil wohl auch daran liegt, dass "Dark Swan"... Das Buch beginnt mit einem interessanten Einstieg, bei dem man Eugenie gleich beim Ausführen ihres Jobs erlebt. Sie muss einen Schuh von einem Dämon befreien. Die ganze Szene ist recht amüsant dargestellt und lässt einen mit Eugenie gleich sympathisieren, was zum Teil wohl auch daran liegt, dass "Dark Swan" in der Ich-Perspektive geschrieben ist. Ebenfalls erfährt man was ihr Job beinhaltet und das Eugenie ganz und gar keine normale Frau ist. Doch wer das zu diesem Zeitpunkt schon dachte, wird im Verlauf des Buches eines besseren belehrt. Ziemlich schnell lernt Eugenie den hübschen Kiyo kennen und die Szene in der Bar mit der Ehrlichkeit fand ich äußert gelungen. Jedoch kam es mir nicht ganz koscher vor, dass die beiden gleich miteinander das Schlafgemach teilten ;) Ich hatte Angst, dass in dem Buch nur der Sex und nicht die Geschichte im Vordergrund stehen wird, aber zum Glück war dem nicht so. Dennoch konnte ich mich deshalb nicht so recht auf Kiyo einlassen und wusste ihn nicht einzuschätzen. Jedoch hat dies der Geschichte keinen Abbruch getan sondern vielmehr einen animiert weiterzulesen und herauszufinden, was es mit ihm auf sich hat. Durch den Humor der Geschichte, dem sympathischen Verhalten der Protagonistin und vor allem dem eher fragwürdigen Verhalten der Wesen der Anderswelt, wurde ich schnell neugierig, was es damit auf sich hat. Im ersten Moment war die Prophezeiung äußert amüsant und die darauffolgende Erklärung, weshalb die Elfen ein solch großes sexuelles Interesse an Eugenie hatten und weshalb sie eine solch starke Schamanin ist, fand ich plausibel dargestellt. Doch nicht nur bei Kiyo hatte ich Probleme mit dem Einschätzen. Auch Dorian war ein Charakter bei dem ich mir nicht sicher gewesen bin, ob er zu den "Guten" oder den "Bösen" zählt, dennoch finde ich, dass er ein äußerst interessanter Charakter ist, von dem ich gerne mehr erfahren möchte und hoffentlich auch werde. Letztendlich kann ich nicht mal sagen, welcher der beiden Männer mir in dem Buch besser gefallen hat. Zum Ende der Geschichte nimmt der Anteil des Humors ab, dafür der der Spannung zu. Der Spannungsbogen wird immer weiter angespannt und zum Ende hin überschlagen sich die Ereignisse förmlich. Auch wird nochmal auf das vermisste Mädchen eingegangen und was es mit ihm auf sich hat, denn allein wegen ihm ist Eugenie in die Anderswelt gereist und auch wenn das der Einstieg in die Geschichte war, fand ich es gut, dass das Thema zum Ende hin wieder aufgegriffen wurde und nicht einfach in 2-3 Sätzen abgepeist worden ist. Die Erklärungen lassen jedoch darauf schließen, dass es im zweiten Teil hoch her gehen wird. Die Autorin hat jeden Fall schonmal spannende Vorraussetzungen geschaffen. Nicht richtig negativ sondern anfangs eher verwirrend fand ich einige Begrifflichkeiten, jedoch hat sich das im Verlauf des Buches gelegt und mich nicht weiter gestört Letztendlich bin ich gespannt, wie es mit Eugenie weitergeht, ob und wie die Prophezeiung sich erfüllt und was es mit den Männern in ihrem Leben auf sich hat.....

Dark Swan
von Kati Wascher aus Bad Zwischenahn am 18.07.2010
Bewertet: Paperback

Die "Vampire Academy"-Reihe von Richelle Mead ist schon klasse, aber jetzt kommt sie mit einer neuen Hauptfigur daher und ist sogar noch besser. Mehr Spannung, mehr Action und mehr Erotik. Viel Spaß damit!