Meine Filiale

Geliebtes Leben

Ein Brevier

detebe Band 23123

Honore de Balzac

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,90
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

In Balzacs gigantischem Werk ›Die Menschliche Komödie‹ stehen die großen Lebensthemen Liebe, Leidenschaft, Moral, Glück und Unglück im Mittelpunkt. Sein scharfer Beobachterblick konzentriert sich dabei vor allem auf das Leben in Paris, auf die erblühende Metropole. So beschreibt er etwa den neuen Menschentypus des Müßiggängers und Flaneurs. Entstanden ist eine eindrucksvolle Milieu- und Charakterstudie seiner Zeit. Im vorliegenden Brevier sind die interessantesten, tiefsinnigsten und denkwürdigsten Passagen aus Balzacs Werk zusammengefaßt.

"Balzacs Welt lebt. Er hinterließ das kompletteste Universum, das je ein menschlicher Kopf erdacht hat." (Stuttgarter Zeitung)

Honoré de Balzac, 1799 in Tours geboren, kam 1814 nach Paris und begann nach abgebrochenem Jurastudium zu schreiben. Gewagte Spekulationen, Misserfolge als Unternehmer und ein luxuriöser Lebensstil stürzten ihn in hohe Schulden und zwangen ihn zu rastloser literarischer Arbeit. Seine Hoffnung, durch Heirat zu Geld zu kommen, zerschlug sich immer wieder, bis er kurz vor seinem Tod die polnische Gräfin Eveline Hanska heiraten konnte. Ein märchenhaftes Happyend für ein abenteuerliches Leben. Balzac starb 1850 in Paris.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Werner Fuchs-Hartmann
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 26.03.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23123-6
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18/11,6/2,4 cm
Gewicht 288 g
Auflage 1

Weitere Bände von detebe

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0