Zeigerpflanzen

Umgang mit Unkräutern in der Ackerlandschaft

Botanische Bodenbestimmung
Zeiger- oder Indikatorpflanzen der Wildflora sind von größter praktischer Bedeutung für die landwirtschaftliche und gärtnerische Arbeit. Sie charakterisieren ihren Standort nahezu unfehlbar und geben Auskunft über den Reaktionszustand des Bodens, seine Struktur, besonders den Feinbodenanteil und den Garezustand, den Nährstoffgehalt, die Wasser- und Wärmeführung, die Entwicklungsmöglichkeiten des Bodens und seine Eignung für bestimmte Fruchtarten und Bewirtschaftungsformen.
Der „Boas“, ein reich illustriertes und vorzüglich aufbereitetes Werk aus dem Jahre 1958, ist bis heute ein vielgefragter, aber kaum mehr zu bekommender Klassiker zu diesem Thema.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 15.09.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-937801-71-1
Verlag Manuscriptum Waltrop
Maße (L/B/H) 23,9/16,4/3,5 cm
Gewicht 966 g
Abbildungen mit 73 Textzeichnungen und 167 farbige Abbildungen
Auflage Neudruck der Orginalausgabe von 1958
Buch (gebundene Ausgabe)
39,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Zeigerpflanzen

Zeigerpflanzen

von Friedrich Boas
Buch (gebundene Ausgabe)
39,80
+
=
Den Boden verstehen

Den Boden verstehen

von Othmar Nestroy
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
+
=

für

59,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.