Meine Filiale

Ein richtiger Mensch sein

Autismus - das Leben von der anderen Seite

Gunilla Gerland

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

"Ich wollte ein richtiger Mensch sein; versuchte es zu werden, indem ich mit einem anderen zusammenlebte, wußte aber nicht, wie man das machte - eine Beziehung haben. Ich wußte nicht, was man mit dem Partner eigentlich anfangen sollte." Gunilla Gerland

Birgitta Kicherer, geboren in Stockholm, aufgewachsen in Schweden und Deutschland. Nach der Tätigkeit als Buchgrafikerin widmete sie sich ganz dem Übersetzen schwedischer Jugend- und Erwachsenenliteratur. Für ihre Arbeit erhielt sie u.a. den Wieland-Übersetzerpreis und den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Birgitta Kicherer lebt mit ihrer Familie in Neresheim am Rande der Schwäbischen Alb.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 291
Erscheinungsdatum 1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7725-1667-2
Verlag Freies Geistesleben
Maße (L/B/H) 21/14,4/3,2 cm
Gewicht 468 g
Übersetzer Birgitta Kicherer

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Selbstverständnis als Schlüssel zum eigenen Autismus
von einer Kundin/einem Kunden aus Rümligen am 26.07.2013

Eine erstaunliche Leistung, die Gunilla vollbringt, indem sie ihre Erlebnisse aus der Kindheit bis zum Erwachsenen beschreibt und verarbeitet. Eine Suche nach sich selbst, die immer wieder aneckt, Unverständnis provoziert und immer wieder die Erkenntnis: Ich bin nicht so, wie andere, ich bin nicht richtig, und keine Antwort auf ... Eine erstaunliche Leistung, die Gunilla vollbringt, indem sie ihre Erlebnisse aus der Kindheit bis zum Erwachsenen beschreibt und verarbeitet. Eine Suche nach sich selbst, die immer wieder aneckt, Unverständnis provoziert und immer wieder die Erkenntnis: Ich bin nicht so, wie andere, ich bin nicht richtig, und keine Antwort auf das "Warum", bis sie einen Arzt findet, der ihr die Augen für sich selber öffnet. Das Buch zeigt einen langen Leidensweg der immer wieder ähnliche Erlebnisse schildert und an der ausweglosen Situation verzweifeln lässt. Es zeigt auch den Mut und die Unerschrockenheit einer starken Persönlichkeit, die trotz aller Widrigkeiten ihren eigenen Weg geht.

  • Artikelbild-0