Warenkorb
 

Straßenfeger 31 - Sonderdezernat K1/Folgen 01-12 [5 DVDs]

Straßenfeger 31

(1)
Arnold Matofski, Kriminalobermeister, wurde von einem Bankräuber bei einem Überfall das linke Handgelenk zerschossen. Auf Grund einer Sondergenehmigung ist er weiterhin im Dienst. Gemeinsam mit Kriminalhauptmeister Kurt Diekmann, Kriminalobermeister Theodor Beer, von seinen Kollegen "Teddybär" genannt, und Oliver Stüben, Kriminalmeister, bilden sie das Ermittlerquartett des SK 1. Ein Sonderdezernat für Kapitalverbrechen wie Totschlag, Raub, Betrug und Erpressung. In den ersten 6 Fällen geht dieses Team gemeinsam in Hamburg auf Ganovenjagd. Dann verlässt Oliver Stüben, der Jüngste im Team, die Spezialabteilung und wird durch Kriminalobermeister Eberhard Seidel ersetzt. Nach dem "Kommissar" war "SK 1" die beliebteste Krimiserie der siebziger Jahre und zeigt im Gegensatz zu den meisten Serien dieser Art keine genialisch ermittelnde Einzelgänger und verschachtelte, konstruierte Kriminalgeschichten. Stattdessen versucht sie realistisch und auf authentische Weise den spannenden Alltag vierer Polizeibeamte zu zeigen, wie sie in Teamarbeit den Gaunern der Hansestadt das Handwerk legen. So lockten die auf tatsächlichen Ereignissen beruhenden Fälle des SK 1 und eine Fülle von Gaststars immer wieder die halbe Nation vor den Fernseher. Staffel 01: 01 Vier Schüsse auf den Mörder 02 Vorsicht Schutzengel 03 Mord im Dreivierteltakt 04 Ganoven-Ralley 05 Kassensturz um Mitternacht 06 Trip ins Jenseits Staffel 02: 07 Hafenhyänen 08 Kein Feuer ohne Rauch 09 Friedhofsballade 10 Flucht 11 Doppelspiel 12 Sackgasse
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 4
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 16.09.2011
Regisseur Alfred Weidenmann, Hans Quest, Helmuth Ashley, Eberhard Itze
Sprache Deutsch
EAN 4031778160746
Genre Kriminalfilm/Thriller
Studio Alive Ag
Originaltitel Sonderdezernat K1
Spieldauer 711 Minuten
Bildformat 4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0 Mono
Verpackung Schuber (DVD Digipack)
Film (DVD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Nur heute: 17% Rabatt

Ihr Gutschein-Code: 17XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Serientitel zu Straßenfeger mehr

  • Serientitel 27

    40927362
    Straßenfeger 27 - Graf Yoster gibt sich die Ehre/Folge 01-36 (Neuauflage) [5 DVDs]
    mit Lukas Amman
    Film
    15,99
  • Serientitel 28

    41489069
    Straßenfeger 28 - Graf Yoster gibt sich die Ehre/Folge 37-62 Neuauflage [5 DVDs]
    mit Lukas Amman
    Film
    17,99
  • Serientitel 29

    21494329
    Straßenfeger 29 - Der Illegale/Nachtzug D 106 [4 DVDs]
    mit Spielfilm Mit Götz George
    Film
    17,99
  • Serientitel 31

    29336843
    Straßenfeger 31 - Sonderdezernat K1/Folgen 01-12 [5 DVDs]
    mit Peter Lakenmacher
    Film
    19,99
    Sie befinden sich hier
  • Serientitel 32

    29336845
    Straßenfeger 32 - Sonderdezernat K1/Folgen 13-23 [5 DVDs]
    mit Rolf Becker
    Film
    19,99
  • Serientitel 33

    44163723
    Straßenfeger 33 - Das grüne Ungeheuer/Feuerdrachen [5 DVDs]
    mit Michael Gwisdek
    Film
    22,99
  • Serientitel 34

    29341710
    Straßenfeger 34 - Gewagtes Spiel [4 DVDs]
    mit Alexander Kerst
    Film
    19,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Krimiserie mit Hamburg-Flair!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.11.2011

Sonderdezernat K 1 ist für mich die beste deutsche Krimi-Serie seiner Zeit. Die Handlungen sind sehr realistisch, die Darsteller sympatisch und wer Hamburg ein wenig kennt, kann hier sehen, wie die Stadt vor 40 Jahren aussah. Am Besten gefiel mir die Folge 10: 'Flucht' mit Hans-Jörg Felmy einmal als Bösewicht. Das... Sonderdezernat K 1 ist für mich die beste deutsche Krimi-Serie seiner Zeit. Die Handlungen sind sehr realistisch, die Darsteller sympatisch und wer Hamburg ein wenig kennt, kann hier sehen, wie die Stadt vor 40 Jahren aussah. Am Besten gefiel mir die Folge 10: 'Flucht' mit Hans-Jörg Felmy einmal als Bösewicht. Das Bild ist bei den ersten Folgen nicht so gut, geht aber gerade noch. Später wird es besser.