Der Sommer ohne Männer

Siri Hustvedt

(59)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen
  • Der Sommer ohne Männer

    Rowohlt

    Sofort lieferbar

    19,95 €

    Rowohlt

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

19,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die New Yorker Dichterin Mia und der Neurowissenschaftler Boris haben eine Ehekrise. Boris möchte eine «Pause». Mia stellt fest, dass die Pause viel jünger als sie und überdies Boris' Laborassistentin ist.
Nach einer klinischen Depression braucht sie eine Pause, fährt allein in ihre Geburtsstadt in Minnesota und verbringt den Sommer in der Nähe ihrer Mutter, die, mit neunzig noch ziemlich munter, im Heim lebt.
Ansonsten brütet Mia über den untreuen Boris und die Männer im Allgemeinen. Mit Wut im Bauch und dem Herzen auf der Zunge notiert sie zum Thema Liebe, Ehe und Sex, was ihr einfällt. Und das ist, neben Gedichten und einem erotischen Tagebuch, eine Menge!
Die Kur schlägt an, und siehe da, langsam entdeckt sie sich und das Leben neu. Was für ein Genuss, was für eine Befreiung! Selbst Boris merkt das in der Ferne und schickt zerknirschte Mails.
Siri Hustvedts neuer Roman ist ein hinreißendes, blitzgescheites Buch über das Leben von Frauen heute. Von der Geburt über den Sexus bis zum Tod, die scharfzüngige Mia nimmt kein Blatt vor den Mund. So erfrischend, so komisch kann Beziehungsanalyse sein - und das ganz ohne Männer!

Ein exzellentes Frauenbuch ... Federleicht, gefühlssicher und verblüffend.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783644011915
Verlag Rowohlt Verlag
Originaltitel The Summer Without Men
Dateigröße 2495 KB
Übersetzer Uli Aumüller
Verkaufsrang 35054

Buchhändler-Empfehlungen

Friederike Foerster, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ein tolles Buch! Intelligent und feministisch! Für Frauen, die eigene Wege suchen und gut unterhalten sein wollen! Immer Wieder.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Zum Nachdenken und sich selber finden. Nicht nur für Frauen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
59 Bewertungen
Übersicht
30
22
6
0
1

leider noch nicht gelesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 15.02.2020

Kann noch keine Bewertung abgeben. Weiß nur, dass die Schriftstellerin eine tolle Frau ist

komfortable Lösung, auch auf Reisen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 23.07.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

.....ich konnte meine Buchbestellung abschicken, und als ich mein Reiseziel erreichte, erwartete mich dort meine Lektüre. So wünscht man es sich!!

Ein neuer Anfang!
von Lesebegeisterte am 16.07.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach 30 Jahren Ehe braucht Mias Ehemann Boris eine Pause. Hinter dieser Pause steckt eine 20 Jahre jüngere Frau. Mia ist am Boden zerstört. Sie verbringt den Sommer bei ihrer Mutter und erlebt dort so einiges. Lesenswert !!!!!

  • Artikelbild-0