Meine Filiale

Le Corbusier - Der Modulor

Darstellung eines in Architektur u. Technik allg. anwendbaren harmonischen Maßes im menschl. Maßstab

Le Corbusier

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der Modulor ist ein vom Architekten und Maler Le Corbusier (1887–1965) in den Jahren 1942 bis 1955 entwickeltes Proportions-System und stellt den bedeutendsten modernen Versuch dar, der Architektur eine am Maß des Menschen orientierte mathematische Ordnung zu geben. Er steht damit in der Tradition von Vitruv.

Der erstmalig 1948 in französischer Sprache veröffentlichte Modulor wird zu den bedeutendsten Schriften der Architekturgeschichte beziehungsweise Architekturtheorie gezählt. Das Buch wurde 1953 von Richard Herre ins Deutsche übersetzt.

Le Corbusier (1887-1965) ist einer der bedeutendsten und einflussreichsten Architekten und Theoretiker des 20. Jahrhunderts, der zahllose Bücher und Artikel zu Architektur und Städtebau veröffentlicht hat.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 241
Erscheinungsdatum 01.05.1978
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-421-02521-0
Verlag DVA
Maße (L/B/H) 14,7/14,8/1,7 cm
Gewicht 242 g
Originaltitel Le Modulor
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen 14,5 cm
Auflage 8. Auflage
Übersetzer Richard Herre, Nora Mühlendahl-Krehl

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0