Warenkorb

Japan-Bondage

Das Bondage-Handbuch Spezial

Die Kunst der japanischen Fesselung, auch Shibari genannt, ist für viele Bondage-Liebhaber faszinierend und verlockt dazu, auch bei eigenen Fesselungen daraus Inspiration und Anregung zu ziehen. Japanische Fachbegriffe, verschiedene Seil-Schulen und Formalien, die dem Laien schwierig erscheinen, ließen bisher viele davor zurückschrecken, es einfach mal selbst auszuprobieren. Das wird sich mit diesem Buch ändern.

Die elegante Einfachheit der Seilführung spricht für sich – nicht komplizierte Knoten gilt es zu erlernen, sondern aus bestimmten Grundmustern werden die verschiedensten Bondage-Figuren zusammengesetzt. Diese ‚Patterns‘ bestehen jeweils aus mehrfachen Seilwindungen und den immer gleichen Hauptknoten – und so lernt man Zug um Zug, nicht nur die klassischen Abfolgen nachzufesseln, sondern wird auch in die Lage versetzt, die eigenen Anliegen in die Sprache der Seile zu übersetzen und einzubringen.

Von den historischen Hintergründen der erotischen Bondage über die Erlebnisse des Autors in Japan und hierzulande führt der theoretische Teil zu Materialkunde und Pflege der Seile und zu den wichtigsten anatomischen und physikalischen Grundlagen der Fesselkunst. Darüber hinaus werden Risiken und rechtliche Aspekte anschaulich erläutert und in einem ausführlichen Glossar die gebräuchlichsten Begriffe dokumentiert.

Im praktischen Teil zeigt Bondage-Urgestein Matthias T. J. Grimme dann in vielen kommentierten und reich bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen die Basis- und Fortgeschrittenentechniken japanischer Boden- und Hängefesselungen.

30 Fesselungen illustriert mit über 470 Bildern.

"Deine Bondage ist die schärfste Bondage aller Zeiten. Aufmachung und Schreibstil haben mir gefallen. Brauchst nur die Uhr abzulegen."
Osada Steve, Tokyo
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • 1. Einführung

    2. Ein paar Worte zur Geschichte der japanischen Bondage

    3. Blick nach Japan – Anmerkungen zu der japanischen Bondage-Szene

    Exkurs: Shibari - oder die Kunst ästhetisch inszenierter Hingabe

    4. Japanische Bondage-Künstler

    5. Bondage-Basics
    5.1. Wie will ich fesseln? Und wie mich fesseln lassen?
    5.2. Japanische Seil-Bondage - Technik und Haltung

    6. Alles über Seile
    6.1. Arten von Seil - wie man damit umgeht, wie es behandelt wird und mehr ...
    6.2. Möglichkeiten der Seilbehandlung
    6.3. Aufbewahrung und Pflege

    7. Bondage-Physik

    8. Grundlagen und Wissenswertes
    8.1. Bondage-Anatomie
    8.2. Bondage Emotionen
    8.3. Bondage-Recht

    9. Die Bondage-Techniken
    9.1. Grundlagen
    9.2. Bondage im Liegen
    9.3. Bondage im Sitzen und Knien
    9.4. Bondage im Stehen
    9.5. Bondages im Hängen

    10. Bondage-Philosopie

    11. Quellen

    12. Ein paar japanische Begriffe aus dem Bereich Bondage

    13. Über den Autor
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 300
Erscheinungsdatum 09.10.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-931406-70-7
Verlag Charon
Maße (L/B/H) 21,5/15,6/1,8 cm
Gewicht 479 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 44368
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Japan-Bondage
von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2012

Sehr viele Bilder und einzelne Fesseltechniken gut erklärt. Dennoch wünschte man sich zum Teil doch ein Video zu den einzelnen Fesselungen. Aber durchaus sehr geeignet um sich inspirieren zu lassen und natürlich auch um mehr über das Thema Bondage zu lernen, bzw einige Techniken zu lernen.