Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Doppler

Roman

(7)
»Solange es Magermilch gibt, gibt es Hoffnung.« Andreas Doppler mag die Menschen nicht, das wird ihm nach einem Sturz vom Fahrrad plötzlich klar. Er zieht in den Wald, um endlich so einsam sein zu können, wie er es möchte. Sein bester Freund wird ein Elchkalb, doch ab und zu muss Doppler in die Stadt, um Magermilch zu besorgen, nach der er süchtig ist. Seine Besuche sind nicht folgenlos, denn schon bald finden weitere Menschen Gefallen an Dopplers Lebensweise …
Andreas Doppler, 40 Jahre alt, Familienvater und erfolgreicher Geschäftsmann, kommt nach einem Sturz vom Fahrrad zu der Erkenntnis, dass er sein wohl geordnetes, tüchtiges Leben satthat, und so zieht er in den Wald. Als der Winter kommt, erlegt er eine Elchkuh und nimmt ihr nun verwaistes Kalb auf, das schon bald sein bester Freund wird. Seine Familie – er hat bereits zwei Kinder und ein drittes ist unterwegs – akzeptiert zunächst Dopplers Rückzug, doch stellt seine Frau eine Bedingung: Wenn das Kind geboren wird, ist mit dem Waldleben Schluss. Nach und nach suchen immer mehr Menschen im Wald eine neue Erfüllung und stören Dopplers Einsiedlertum, und als der Geburtstermin naht, muss er sich entscheiden …
Ein schräger, temporeicher und witziger Roman über einen Mann in der Midlife-Crisis und seinen Kampf gegen die Tugend der Tüchtigkeit.
Rezension
»Aussteigerbericht und Abenteuergeschichte, Kindertraum und Männerroman in einem. [...] Bei aller vordergründigen Komik geht es in diesem Buch um Ernstes, um Vaterrollen und Vaterklischees.«
Portrait
Erlend Loe, geboren 1969 in Trondheim, Studium der Literaturwissenschaften in Oslo, später an der Dänischen Filmschule in Kopenhagen und an der Kunstakademie in Trondheim. Lebt als Schriftsteller, Drehbuchautor und Übersetzer in Oslo. Naiv. Super. erschien unter dem Titel Die Tage müssen anders werden. Die Nächte auch. 1998 bei Kiepenheuer & Witsch.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.07.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783462304923
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Dateigröße 708 KB
Übersetzer Hinrich Schmidt-Henkel
Verkaufsrang 37.790
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Doppler

Doppler

von Erlend Loe
eBook
7,99
+
=
Ein Leben mehr

Ein Leben mehr

von Jocelyne Saucier
(31)
eBook
9,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein wunderbarer Zeitvertreib!“

Maximilian Münzel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Nur selten habe ich ein so skurriles, so pointiertes und unterhaltendes Buch gelesen. So kurzweilig die Unterhaltung auch im ersten Moment wirkt, so sehr regt es doch in Teilen auch zum Nachdenken an. Eines meiner Lieblingsbücher und ein perfekter Zeitvertreib! Nur selten habe ich ein so skurriles, so pointiertes und unterhaltendes Buch gelesen. So kurzweilig die Unterhaltung auch im ersten Moment wirkt, so sehr regt es doch in Teilen auch zum Nachdenken an. Eines meiner Lieblingsbücher und ein perfekter Zeitvertreib!

„Doppler“

Markus Book, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Von einem Moment auf den anderen beschließt der 40-jährige Familienvater Doppler sein bisheriges Leben "abzubrechen" und fortan fernab der Gesellschaft im Wald zu leben. Ob und wie ihm das gelingt, erzählt der Norweger Erlend Loe in diesem Roman äußerst unterhaltsam und skurill. Ein kleiner, aber feiner und genial pointierter Roman. Eine Abrechnung mit Karrieredenken und eine Rebellion gegen die Tüchtigkeit. Eine Ode an das Alleinsein und die Natur. Und ein Elch namens Bongo. Von einem Moment auf den anderen beschließt der 40-jährige Familienvater Doppler sein bisheriges Leben "abzubrechen" und fortan fernab der Gesellschaft im Wald zu leben. Ob und wie ihm das gelingt, erzählt der Norweger Erlend Loe in diesem Roman äußerst unterhaltsam und skurill. Ein kleiner, aber feiner und genial pointierter Roman. Eine Abrechnung mit Karrieredenken und eine Rebellion gegen die Tüchtigkeit. Eine Ode an das Alleinsein und die Natur. Und ein Elch namens Bongo.

„Skuriller Spaß für Nachdenkliche!“

Janina Müller-Platz, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Doppler hat sein Leben so satt...Seine Frau ist mal wieder schwanger und er entschliesst sich Abstand von seinem Normaloleben zu nehmen und zieht spontan in den Wald, wo er mit einem kleinen Kalb haust. Teilweise lustig, oft skurill und es regt auf jeden Fall zum Nachdenken an! Doppler hat sein Leben so satt...Seine Frau ist mal wieder schwanger und er entschliesst sich Abstand von seinem Normaloleben zu nehmen und zieht spontan in den Wald, wo er mit einem kleinen Kalb haust. Teilweise lustig, oft skurill und es regt auf jeden Fall zum Nachdenken an!

„Alleinsein ist schön“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Doppler, verheirateter Familienvater kehrt der Welt den Rücken. Mit Sack und Pack geht er in den Wald, schlägt ein Zelt auf und schlägt sich mit Mundraub und der Gesellschaft eines Elchkalbs durchs Leben. Skurril und nachdenklich. Und die Reaktionen auf Dopplers Einsiedelei sind nicht unbedingt negativ... Doppler, verheirateter Familienvater kehrt der Welt den Rücken. Mit Sack und Pack geht er in den Wald, schlägt ein Zelt auf und schlägt sich mit Mundraub und der Gesellschaft eines Elchkalbs durchs Leben. Skurril und nachdenklich. Und die Reaktionen auf Dopplers Einsiedelei sind nicht unbedingt negativ...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
4
0
0
0

Schräge Schale, erstaunlicher Kern!
von Leni Pawelczynski aus Wiesbaden am 04.06.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Doppler ist ein schräges,witziges und schlaues Buch über das normale Leben und ob es ein Entkommen daraus gibt. Ich habe Doppler, den kleinen Elch und den Milchlieferanten sofort ins Herz geschlossen, wer so schräg denkt hat ein fühlendes Herz!

Witz und Spaß
von einer Kundin/einem Kunden am 03.09.2008
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr witziges leichtes Buch, dennoch mit einer leichten Erkenntnis worauf es im Leben ankommt!!!

Der Einsiedler und der Elch
von Thomas Zörner aus Lentia am 01.12.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Doppler ist Familienvater und Arbeiter, nach einem Fahrradsturz wird ihm plötzlich klar, dass er die Menschen nicht leiden kann. Kurzer Hand beschließt er sein geordnetes Leben aufzugeben und als Einsiedler in den Wäldern zu hausen. Dort besorgt er sich sein essen selbst, sorgt für Unterkunft, nur um seine geliebte... Doppler ist Familienvater und Arbeiter, nach einem Fahrradsturz wird ihm plötzlich klar, dass er die Menschen nicht leiden kann. Kurzer Hand beschließt er sein geordnetes Leben aufzugeben und als Einsiedler in den Wäldern zu hausen. Dort besorgt er sich sein essen selbst, sorgt für Unterkunft, nur um seine geliebte Magermilch zu bekommen muss er des öfteren in die Stadt. Eines Tages tötet Doppler eine Elchkuh, um Nahrung zu haben, doch diese hinterlässt ein Kalb. Als die Waise ihm folgt, nimmt Doppler es in sein Leben auf und vertieft sich in manch tiefsinnige Unterhaltung mit ihm. Nach und nach finden immer mehr Menschen gefallen an Dopplers Lebensweise und der Wald ist plötzlich nicht mehr so einsam wie von dem Einsiedler gewollt. "Doppler" von Erland Loe ist ein äußerst skuriles Buch der Gesellschaftkritik, das öfter als einmal zum schmunzeln anregt. Freunde von verrückten Geschichten mit einem gewissen Tiefsinn werden an diesem Roman ihre helle Freude haben.