Warenkorb
 

Glaubensfrage

(2)
1964, St. Nicholas in der Bronx. Der charismatische Priester Pater Flynn versucht die strengen Sitten einer katholischen Schule auf den Kopf zu stellen, die mit eiserner Hand von Schwester Aloysius Beauvier geführt wird. Die herrische Direktorin glaubt an die Macht der Furcht und schüchtert sowohl Schüler als auch Schwestern durch harte Disziplin ein. Als die Schule ihren ersten schwarzen Schüler Donald Miller aufnimmt, berichtet die hoffnungsvoll-naive Schwester James, dass Pater Flynn diesem zu viel private Aufmerksamkeit widmet. Sofort startet Schwester Aloysius einen Kreuzzug, um die Wahrheit herauszufinden und Flynn von der Schule zu vertreiben. Ohne jeglichen Beweis und nur mit ihrer moralischen Sicherheit gewappnet, verstrickt sie sich in einen Glaubenskampf mit verheerenden Konsequenzen...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 22.09.2011
Regisseur John Patrick Shanley
Sprache Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 4006680060972
Genre Drama
Studio Arthaus
Originaltitel Doubt
Spieldauer 100 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2008
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

"Doubt" bis zum Schluss
von EtHeAl Ma'Am am 12.07.2015

Ein Thema, das nie an Aktualität verliert: Schwester Aloysius kämpft gegen Pater Flynn nachdem er von einer Schwester beschuldigt wird, seinen Schüler zu nahe gekommen zu sein. Schwester James, die etwas mit eigenen Augen sah, beginnt jedoch zu zweifeln; ihre Chefin bleibt jedoch überzeugt. Das Ende ist überraschend und... Ein Thema, das nie an Aktualität verliert: Schwester Aloysius kämpft gegen Pater Flynn nachdem er von einer Schwester beschuldigt wird, seinen Schüler zu nahe gekommen zu sein. Schwester James, die etwas mit eigenen Augen sah, beginnt jedoch zu zweifeln; ihre Chefin bleibt jedoch überzeugt. Das Ende ist überraschend und treffend wie nie. Das Thema wird hier anders beleuchtet und ist nicht minder deshalb auf jeden Fall sehenswert!

Intoleranz in der Schule
von Teller of Movies aus Köln am 28.10.2012

Schwester Aloysius Beauvier ärgert sich darüber, dass sich der neue Pfarrer um den schwarzen Schüler besonders kümmert und ihm seine Zeit widmet. Da kommt es der Oberschwester gerade recht, dass der schwarze Schüler heimlich Messwein getrunken hat und dabei erwischt worden ist, dass er nach dem Verlassen des Zimmers... Schwester Aloysius Beauvier ärgert sich darüber, dass sich der neue Pfarrer um den schwarzen Schüler besonders kümmert und ihm seine Zeit widmet. Da kommt es der Oberschwester gerade recht, dass der schwarze Schüler heimlich Messwein getrunken hat und dabei erwischt worden ist, dass er nach dem Verlassen des Zimmers des Priesters nach Alkohol gerochen hat. Und so erfindet sie eine Geschichte, der kath. Priester hätte den Schüler zum Trinken von Alkohol verführt. Das ist im puritianischen Amerika eine noch schlimmer Tat als in Europa. Und so versucht sie auf diese Weise, den warmherzigen Pfarrer los zu werden, damit auch der schwarze Schüler bald resigniert. Und am Ende kommt es zur Versetzung des Priesters. Aber wie kann das die Oberschwester mit ihrem christlichen Glauben vereinbaren? Warum sollte der Priester nicht Vergebung erfahren, sollte er doch gefehlt haben?