Das Nibelungenwerk

OKH Spielwaren: Die Panzerfabrik in St. Valentin

Michael Winninger

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
49,90
49,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Hinter dem Tarnnamen „OKH Spielwaren“ versteckten sich die hochgesteckten Planungen zur Realisierung eines neuen Panzermontagewerkes auf dem Gebiet der damaligen Ostmark. Unter größter Geheimhaltung sollte die „Spielwarenfabrik“ als Werksanlage ausschließlich für die Montage von Panzerkampfwagen gebaut und betrieben werden. Mit der Errichtung der groß flächigen Werks- und Siedlungsanlagen veränderte sich der kleine Ort St. Valentin zu einem wichtigen Rüstungsstandort im Dritten Reich. Trotz kriegsbedingter Einschränkungen entwickelte sich das Nibelungenwerk während der kurzen Produktionszeit zwischen 1941 bis 1945 zum größten Hersteller des Panzerkampfwagen IV. Ebenfalls fertigte das Nibelungenwerk das Sturmgeschütz „Ferdinand“, den Jagdpanzer IV/70(A) und den Jagdtiger. Im Buch sind diese Produktionen und weitere Nebenprodukte detailliert beschrieben. Michael Winninger gelang durch die Verbindung des chronologisch und thematisch aufgearbeiteten Bildmaterials mit den bisher unveröffentlichten Dokumenten der ehemaligen Nibelungenwerk GmbH eine einmalige und detaillierte Dokumentation. Dieses Buch ist das historisch-technische Gesamtwerk über das größte und modernste deutsche Panzer montagewerk des Dritten Reiches! Der Autor ist in St. Valentin in unmittelbarer Nähe des ehemaligen Nibelungenwerkes aufgewachsen und beschäftigte sich viele Jahre intensiv mit dieser Thematik.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 374
Erscheinungsdatum 01.11.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-905944-04-4
Verlag Müller History Facts
Maße (L/B/H) 28,8/21,2/2,8 cm
Gewicht 1272 g
Abbildungen 300 Photos, 10 Illustrationen, 1 Karte, Tabellen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 190250

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0