Meine Filiale

Zündels Abgang

Roman

Markus Werner

(1)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Zündel, der Held, Mitte dreißig, verheiratet, spürt in sich wie eine schleichende Infektion das Existenzzernagende des Lebensalltags. Gegen Katastrophen könnte man sich aufbäumen, was aber hilft noch gegen die kleinen und umso dreisteren Alltagsattacken, gegen die abgeklärte Robustheit des Normalen. Als die großen Ferien da sind und ihn nichts mehr hält, entfernt sich Zündel. Der Versuch einer Reise nach Griechenland scheitert, ein erneuter Anlauf bringt ihn bis Genua. Was ihm dort zustößt, ist nur noch für den Leser zum Lachen. Zündel will nicht mehr und geht ab.

Markus Werner wurde 1944 in der Schweiz, in Eschlikon im Kanton Thurgau, geboren und starb 2016 in Schaffhausen. Er studierte in Zürich Germanistik, arbeitete bis 1990 als Lehrer und dann als freier Schriftsteller. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Er veröffentlichte die Romane >Zündels Abgang<, >Froschnacht<, >Die kalte Schulter<, >Bis bald<, >Festland<, >Der ägyptische Heinrich< und >Am Hang<. Zu seinem Werk erschien der von Martin Ebel herausgegebene Band >»Allein das Zögern ist human«<.

Literaturpreise:

Joseph-Breitbach-Preis (2000)
Johann-Peter-Hebel-Preis (2002)
Schillerpreis der Schweizerischen Schillerstiftung (2005)
Bodensee-Literaturpreis der Stadt Überlingen (2006)
ProLitteris Preis 2016

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.07.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783104012667
Verlag S. Fischer Verlag
Dateigröße 775 KB
Verkaufsrang 48509

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Markus Werner: Zündels Abgang
von einer Kundin/einem Kunden aus faulensee am 01.11.2016

Grossartige Sprache zur Beschreibung der Persönlichkeit Protagonisten. Der Verlauf der Geschichte hat mich regelrecht in den Bann gezogen, spannend und beklemmend zugleich.

  • Artikelbild-0